1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Multischalter und terr. Verstärker

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Thetraveller, 14. März 2004.

  1. Thetraveller

    Thetraveller Junior Member

    Registriert seit:
    18. November 2002
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Anzeige
    Hallo liebe Forumsgemeinde,
    seit etwa 2 Wochen habe ein Problem, zunächst werde ich euch mal meine Anlage beschreiben:
    80cm-Schüssel mit 2xQuattro-LNBs (Astra+Eutelsat) verteilt mit einem 9/8-Multischalter. An den terrestrischen Port des Multischalters habe ich noch zusätzlich meine UKW-Dachantenne angeschlossen. Da das UKW-Signal ao aber miserabel (also stark gedämpft war), habe ich noch zusätzlich einen Mehrbereichs-Antennenverstärker (Spaun MBV 430 PF) angeschlossen. Ohne Dose ging nun kein Sat-TV mehr, mit Dose jedoch wunderbar.
    Nun mein Problem: Seit etwa 2 Wochen funktioniert diese Kombination auf einmal nicht mehr an herkömlichen Dosen (WISI, 1xTV / 1xRadio ODER Sat), bei denen man das SAT-Signal von der Radio-Buchse bekomt. Ich habe jedoch nichts verändert, das ging einfach plötzlich nicht mehr. Mit einer richtigen Sat-Dose (1xTV / 1xRadio / 1xSat) läufts jedoch weiterhin einwandfrei. Wenn ich den terrestrischen Verstärker vom Netz trenne, funktioniert das Sat-Signal immer, aber das Radio nicht mehr richtig.
    Nun meine Frage: Kann ich das Problem irgendwie lösen, ohne neue Dosen zu kaufen bzw. Kabel neu zu verlegen?

    Schönen Sonntag euch allen,
    Christian.

    <small>[ 14. M&auml;rz 2004, 13:14: Beitrag editiert von: Thetraveller ]</small>
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hallo,

    um die 3 oder 4'er Dosen ( 1 mal TV, 1mal Radio und 1 mal Sat, bzw., 1 mal TV, 1mal Radio und 2 mal Sat ) kommst Du nicht drumherum.

    Da das terrestrische und Sat- Signal vom Multischalter zusammengeführt werden, und nur diese Satdosen es wieder trennen können.

    Ich konnte nicht herauslesen wo Du nun diesen Verstärker sitzen hast, jedoch sollte er zwischen der Antennen und dem Multischalter sitzen, da die meiste Dämpfung im Multuischalter entsteht.

    Aber wie gesagt, um die Satdosen kommst Du nicht herum.

    digiface
     
  3. Thetraveller

    Thetraveller Junior Member

    Registriert seit:
    18. November 2002
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Klar ist der Verstärker zwischen Antenne und Multischalter, sonst wäre er wohl recht sinnlos. Komisch finde ich nur, dass es bisher eine Zeit lang auch ohne die Sat-Dosen gegangen ist.

    Gruß
     
  4. Thetraveller

    Thetraveller Junior Member

    Registriert seit:
    18. November 2002
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Baden-Württemberg
    So, jetzt hab ich mal die Sat-Dose angeschlossen und hab leider nur ein halb-postitives Ergebnis bei angeschlossenem Verstärker, denn manche Programme gehen nicht, insbesonderes ZDF und alles was dazugehört (digitale ZDF-Kanäle, 3sat, etc.). Dabei ist das Problem nur an einem Anschluss, an einem anderen gehts, obwohl ich schon alle Stecker usw. geprüt habe.

    Wer hat mir einen Rat ?
     
  5. Dj Chappi_2

    Dj Chappi_2 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Kreis Borken
    Also ich habe es bei mir genauso wie du, nur statt UKW Radio speise ich das Premiere Signal über den Multischalter ein. (für BL Konferenz) Ich gehe bei meinen Receiver (2Tuner) auch direkt vom Multischalter mit dem Koax Kabel hinein (also ohne Dose) und dann noch halt einmal terrestisch wieder hinaus auf ein ca. 20db Verstärker und schließlich damit wieder im Multiswitch hinein. Wer jetzt bei uns im Haus Samstags die BL Konferenz sehen möchte, hat eine Antennendosen. Der Rest nicht. So klappt es schon ewigkeiten.

    Multiswitch und LNB ist von Hirschmann, Verstärker vom Baumarkt
     
  6. Thetraveller

    Thetraveller Junior Member

    Registriert seit:
    18. November 2002
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich hab das Problem gefunden, werde aber nicht schlau draus: Wenn ich einen Schraubenzieher an den Verstärkungsregler von dem terr. Verstärker halt, geht alles. Deswegen hab ich an diesen Regler jetzt ne Schraube angedreht und alles geht, sogar ohne die SAT-Dose, also mit normaler TV/Radio-Dose. Kann mir das mal jemand erklären?

    Schönen Abend.
     
  7. Thetraveller

    Thetraveller Junior Member

    Registriert seit:
    18. November 2002
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Kann es sein, dass ich da etwas mit der Erdung des Verstärkers beachten muss. Also nochmal genau: Mein Verstärker ist ein SPAUN Mehrbereichsverstärker MBV 430 PF
    [​IMG]
    und der SAT-Multischalter ist ein 9/8-Billigmodell von pricebuy, mit dem ich aber bisher keine Probleme hatte.
    Hier ist nochmal eine genaue Beschreibung des Verstärkers: http://www.spaun.de/html/mbv_430_pf.html

    Ich vermute, das hängt irgendwie mit der Stromabgabe-Klemme zusammen.

    Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte!

    MfG Thetraveller.
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Die Regler sollten eigentlich eine Plastikkappe haben. Somit sollte es nichts mit erdung zu tun haben. Vielleicht ist der MBV defekt.

    Blockmaster
     
  9. Thetraveller

    Thetraveller Junior Member

    Registriert seit:
    18. November 2002
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich bin erstmal froh, dass es so geht und hoffe, dass es so bleibt, denn im Moment geht Sat, terr. TV und Radio perfekt! Ich glaube/hoffe also nicht, dass der MBV defekt ist. Trotzdem danke!
    Wenn jemand ne Idee hat, woran das liegen kann, kann er es trotzdem hier rein posten.

    Schönen Abend euch allen!
    Thetraveller
     

Diese Seite empfehlen