1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Loop-through bei Radix DT 2000 T

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von Berny-MTK, 7. Februar 2007.

  1. Berny-MTK

    Berny-MTK Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Kelkheim
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe versucht, einen weiteren Receiver mittels Antennenkabel am Loop-through des Radix anzuschliessen.
    Ergebnis: Der zweite Receiver (Skymaster DT 400, aber das dürfte wurscht sein) zeigt nur dann ein Bild, wenn der Radix online ist. Wird der Radix auf standby geschaltet, hat der zweite kein Signal mehr.
    Ich habe normalerweise am Radix die Antennenspeisung (5V) eingeschaltet, aber auch ausgeschaltet ist das Ergebnis dasselbe (normalerweise dürfte sich das ja auch nicht auswirken).

    Hat jemand eine Idee? :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2007
  2. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Problem mit Loop-through bei Radix DT 2000 T

    Ja, der Radix hat eine Auskopplung für Gleichspannungen am Loop-Out-Anschluss. Soll heißen, im ausgeschalteten Zustand schleift der Radix die Antennenspannung des Skymaster nicht durch und die aktive Antenne hat erhält keine Versorgungsspannung mehr.

    Abhilfe: Kaufe Dir einen koaxialen Y-Abzweiger (Auch als T-Stück verbreitet bekannt).. Die sind schon für wenige Euro/Cent zu haben und funktionieren stets problemlos.

    Donn
     

Diese Seite empfehlen