1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Loewe Aconda DVB-S

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von gavelis, 15. Dezember 2005.

  1. gavelis

    gavelis Neuling

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Ich habe mir bei Saturn den HDD-Receiver Medion MD24040 geholt, damit ich im Schlafzimmer den analogen Reciever mal entsorgen kann. Angeschlossen, ging...

    Allerdings hab ich jetzt im Wohnzimmer sporadisch (nicht reproduzierbar) manchmal das Problem, dass der Loewe Aconda mit integriertem DVB-S Receiver "rumzickt".

    Generell geht der Aconda ab 0:00 Uhr in den "Ohne Bildschirm-An"-Modus um EPG-Daten zu empfangen. Das dauerte bisher ca bis 3-4Uhr. Jetzt hatte ich die Tage aber das Phänomen, dass dieser Modus bis am späten Morgen nicht beendet war. Dann hab ich den Fernseher angemacht und dort kam nur "Bildmüll" ohne Ton. Beim Umschalten auf andere Sender blieb das Bild identisch und kein Ton kam. Dann irgenwann kommt es auch vor, dass er scheinbar gar kein Signal mehr bekommt (schwarzer Screen). Wenn man dann einen "Kaltstart" macht, gehts erstmal wieder.

    Ich dachte, dass es mit dem MD 24040 zusammenhängt, aber ich hab gestern beide Receiver parallel problemlos betrieben. Bei der Fehlersuche hab ich das Sat-Kabel des Aconda aus der Wand geschraubt und es hat kurz gefunkt. Wobei ich mir hoffentlich nichts zerschossen habe. Wobei das Problem ja bereits vorher bestand?!?!

    Zur Sat-Anlage: Im Mietshaus (8 Parteien - vor 3 Jahren gebaut) hängt oben eine große Schüssel und im Haus sind in jedem Raum Anschlussdosen verbaut. Mehr hab ich leider noch nicht rausbekommen.

    Allen Helfern im Voraus schonmal ein herzliches Dankeschön ;)
     
  2. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Problem mit Loewe Aconda DVB-S

    Ohne genauere Kenntnis der Sat-Verteilanlage ist eine Diagnose wie Kaffeesatzlesen.
    Am besten der Errichter der Antenne schaut sich das mal an und mißt eventuell auch noch was nach.

    Gruß Hajo
     

Diese Seite empfehlen