1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit iCordHD+ über Einkabelsystem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von zerokash, 17. April 2010.

  1. zerokash

    zerokash Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    ich habe mir vor ein paar Tagen den iCordHD+ zugelegt und nun ein Problem beim Empfang von HD+ Sendern, Arte, WDR Regionalsender sowie ARD & ZDF HD.

    Ich habe jetzt schon Stunden hier und bei Google verbracht aber finde leider immer nur minimale Infos zu meinem Problem.

    Wahrscheinlich liegt es am wie ich denke veralteten Einkabelsystem das hier bei uns im Wohnhaus installiert ist.

    Erst mal zu dem hier verbauten System:

    Vom LNB gehen zwei Kabel ab (Mittlere 2 von 4) diese gehen in ein Smart TP 104 (Laut Text darauf: Zum zusätzlichen Empfang des Transponders 107 mit Einkabelanlagen). Hier gibt es je einen Eingang für Vertikal und Horizontal.
    Die zwei Ausgänge (Auch V&H) gehen in die Eingänge High V und High H vom SEV 300 DIG (Einkabellösung) und von dessen Ausgang wieder in den Smart TP 104 Eingang mit beschriftung "Ausgang Einkabelgerät".

    Von da aus geht es dann weiter Ausgang mit beschriftung "Stammleitung (Receiver)". Dieses Kabel für zu einem 4 Way Splitter (SATVTP4) und wird von da aus in die Wohnungen verteilt.

    Frequenzbereich des SEV 300 DIG:
    horiz: 1100-2600 MHz
    vert: 1750-2200 MHz

    Mit dieser Installation musste ich vorher (SD-Receiver) einfach einen Suchlauf auf Astra 2 28,8° durchlaufen lassen um alle für mich relevanten Sender zu bekommen. Arte, WDR-Regionalsender, Phoenix konnten damit z.B. nicht. Das hatte mich schon gewundert, da die Schüssel definitiv auf Astra 1 19,2° ausgerichtet ist. War mir dann aber egal da ich ja alles hatte was ich gucken möchte.

    Ich dachte dann zuerst das vielleicht die Kabel verdreht sind und haben die vom LNB kommenden Kabel am Smart TP 104 getauscht.

    Darauf bekam ich schon mal viel mehr Sender rein, auch Arte, WDR, Phoenix waren dabei. Und in der Liste tauchten auch die HD+ sowie ARD&ZDF HD auf.

    Ein Bild bekam ich aber leider immer noch nicht. Und alle, wie es mir scheint, Sender aus dem Low-Bereich kamen garnicht mehr an. z.B. kein ARD und ZDF (SD).

    Mein Ziel ist es ARD&ZDF (in SD und HD), WDR (inkl. Regional), ARTE, PHOENIX, HD+, RTL, Vox, Pro7, Sat.1, Kabel1 zu empfangen. (Ein Teil davon wird quasi von Mitmietern verlangt).

    Gibt es hier noch eine Chance ohne große Kosten das umzusetzen. Bzw durch ändern der vorhanden Installation oder Konfiguration im Receiver.

    Jetzt habe ich aber auch viel geschrieben und bin allen Dankbar die sich schon mal die mühe gemacht haben bis hier hin zu lesen. Hoffe das ich es einigermaßen verständlich rübergebracht habe. Den wie sicher jeder merkt hab ich nicht die größte Ahnung von der Materie.
     
  2. zerokash

    zerokash Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  3. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Problem mit iCordHD+ über Einkabelsystem

    Ich befürchte Dein Einkabelsystem
    überträgt diese Sender garnicht.
    Solche Systeme übertragen nur bestimmte
    Frequenzbereiche und alles was da nicht drin ist
    fällt weg.
    Leider nicht zukuntssicher. Wahrscheinlich schon einige
    Jahre im Betrieb !?

    Zu allen Sender könnte nur ein Umbau auf Unicable
    Technik verhelfen ( google & Foren SuFu )
    wobei ich nicht weiss ob der icord Unicable tauglich ist.
     
  4. zerokash

    zerokash Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit iCordHD+ über Einkabelsystem

    Der iCord ist Unicable tauglich, nur haben die anderen Mieter keinen dafür tauglichen Receiver, also eher schlecht. Die Anlage ist aufjedenfall etwas älter. Beim Transponderwechsel von Pro7 wurde dann nur mal die Smart TP 104 hinzugefügt.
     
  5. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Problem mit iCordHD+ über Einkabelsystem

    Über die Haus Sat Anlage wird das nichts.

    Südbalkon ? freie Sicht zur Mittagssonne ?
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Problem mit iCordHD+ über Einkabelsystem

    Dein Einkabelsystem kann keine HDTV-Sender übertragen (ebenso wenig wie z.B. DMAX).

    Siehe auch den Beitrag unter http://forum.digitalfernsehen.de/fo...247114-empfange-dsf-tele5-dmax-etc-nicht.html

    Du müsstest das Einkabelsystem austauschen gegen ein z.B. Smart DPA41, für das gibt es ein Erweiterungsmodul für die HDTV-Transponder im unteren Frequenzbereich, dann würder aber dafür DSF und Tele5 z.B. wegfallen (siehe auch hier)
     
  7. zerokash

    zerokash Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit iCordHD+ über Einkabelsystem

    Eine eigene Sat-Schüssel wäre machbar, da ich Dachgeschoss wohne und zugang zum Flachdach habe. Auch genehmigung eine zweite Schüssel anzubringen ist vorhanden.

    Aber vielleicht geht es ja noch leichter.
    Ich werde als nächstes erst mal Schauen wieviele Mieter hier ausser mir noch einen Unicable tauglichen Receiver haben.

    Dann könnte ich ja evtl. den hier einsetzen wenn ich das richtig lese. Haben ja nicht so viele Mieter hier.
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.230
    Zustimmungen:
    1.536
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Problem mit iCordHD+ über Einkabelsystem

    Wen Du nur die SAT Anlage für Dich möchtest, benötigst Du aber kein Unicable System.
     
  9. zerokash

    zerokash Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit iCordHD+ über Einkabelsystem

    Ich möchte unkompliziert und am Besten gleichzeitig kostengünstig die oben erwähnten Kanäle empfangen.

    Eine zweite Schüssel aufs Dach ist ja wie gesagt möglich nur nicht gerade die unkomplizierteste Lösung.

    Wenn ich also einfach ein Gerät der bestehenden Installation austauschen muss ist es natürlich leichter.
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.230
    Zustimmungen:
    1.536
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Problem mit iCordHD+ über Einkabelsystem

    Ok dann würde die Umrüstung der bestehenden Anlage auf Unicable Sinn machen.
    Dazu ist aber die gesamt Zahl der Anschlüsse zu berücksichtigen.
     

Diese Seite empfehlen