1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit gebrannten DVDs...

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von BenschPils, 5. November 2003.

  1. BenschPils

    BenschPils Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Coe
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 800 Sat
    Samsung LE40B650 LCD-TV
    SKY komplett
    HD+
    Anzeige
    Soooo, es ist vollbracht, hab meine erste DVD "gebaut"... Auf dem PC mit PowerDVD lässt sich die DVD auch wunderbar abspielen... lege ich sie in meinen Stand-Alone Player ist das Bild auch 1A, jedoch ist der Ton immer so 1-2 Sekunden hinterher.. Auf der DVD war eine Aufnahme von Pro7 und eine vom WDR... die senden ja in voller DVD Auflösung, so dass ich die Aufnahme nur durch PVA-Strumento jagen musste und dann direkt mit Ulead DVD MovieFactory2 auf eine DVD+RW von TDK brennen musste, oder?

    Gibts da irgenne Lösung zu?
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Probier mal DVD-Lab aus.
     
  3. LittleNicky

    LittleNicky Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Berlin
    oder TMPGEnc DVD-Author!

    Wieso mußt du die Aufnahme durch PVA-Strumento jagen???
    Kann die Skystar nur PVA???
    Ich wollte die mir nämlich auch kaufen!

    Ich habe eine Aufnahme (Pro7 720x576 mit DVB-T-Karte MPEGs)mit TMPGEnc-DVD-Author bearbeitet,merhrfach Werbung rausgeschnitten.
    Ergebniss:Alles Syncron!

    Little Nicky

    <small>[ 06. November 2003, 07:29: Beitrag editiert von: LittleNicky ]</small>
     
  4. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    ..die ss2 kann in allen gewünschten formaten aufnehmen. Von der karte selbst werden nur die pids der gewählten transport streams gefiltert. Welches format dann am ende rauskommt, liegt am programm, mit dem du die karte betreibst.
     
  5. BenschPils

    BenschPils Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Coe
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 800 Sat
    Samsung LE40B650 LCD-TV
    SKY komplett
    HD+
    also die Skystar2 kann auch direkt in mpeg2 aufnehmen! Allerdings wurde mir empfohlen in pva aufzunehmen und dann pva-strumento zum umwandeln in mpegs2 zu nehmen, weil dadurch angeblich irgendwelche Sachen in der Videodatei korrigiert würden oder so ähnlihc, deswegen mach ich das immer so...
     
  6. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    ..das ist so ein ammenmärchen mit PVA winken Die ersten karten (alle auf technotrendbasis) konnten nix anderes, deshalb haben sich viele dran gewöhnt. Ist normales mpeg nur etwas anders (proprietär winken ) gepackt..
     
  7. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.483
    Ort:
    München
    Eventuell geht es um die Erkennung von kaputten frames und zurechtschneiden des Audios. Dies erledigt pvastrumento.

    whitman
     
  8. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
  9. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.483
    Ort:
    München
    Da die DVB-Übertragung nicht fehlerfrei ist, kann es passieren, das Fehler enthalten sind, die pvastrumento erkennt und verwerfen kann. Den Aufbau des PVA formates kenne ich, aber ergänzend sei noch auf die kurze Beschreibung hier verwiesen.

    whitman
     
  10. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    ..naja wenn fehler drin sind, ist das original eh nicht mehr zu rekonstruieren. Am besten ist sowieso eine reine ts-aufnahmen., aber wenn es bereits als mpeg-PS gemuxt aufgenommen wird, gibt es sicher keinen nachteil gegenüber pva. Mit projectx z.b. lässt sich mpeg sehr gut demuxen. Selbst nehme ich vorzugsweise PS auf (mit der dvb2k oder der SS2) -&gt; schneiden mit mpeg2vcr und authoren mit dvdlab. Das klappt fast immer und erspart die ganze de- und re muxerei breites_
     

Diese Seite empfehlen