1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Format/AV-Steuerung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von november62, 27. März 2010.

  1. november62

    november62 Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hey
    Ich habe mit dem Dvb-t Receiver Probleme mit der AV-Steuerung im 16:9 Modus . Da kommt wahrscheinlich nicht so viel Strom durch ? Bei 4:3 klappt´s . Es ist ein Smart dvbt Receiver . Gibt´s da einen Tip ?
    MfG
    november62
     
  2. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Problem mit Format/AV-Steuerung

    Ist das Scartkabel voll beschaltet?
     
  3. november62

    november62 Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Problem mit Format/AV-Steuerung

    Ja, das ist ein 21 poliges bzw. beschaltetes kabel ! daran hab ich auch schon gedacht ?
    MfG
    november62
     
  4. marc1974

    marc1974 Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Problem mit Format/AV-Steuerung

    Die AV-Steuerung geschieht über eine Schaltspannung. Diese beträgt normalerweise 12 Volt; bei (anamorphen) 16:9 beträgt sie nur 6 Volt, um dem Fernseher zu signalisieren, dass er das Bild in die Breite ziehen bzw. in der Höhe stauchen muss.
    Weil letzteres bei dir nicht funktioniert, vermute ich, dass der Fernseher die 6 Volt nicht erkennt bzw. keine Formatumschaltung besitzt. Abhilfe wäre in diesem Fall, das Format im Receiver auf "4:3 Letterbox" (oder ähnlich) einzustellen.
     
  5. ISO

    ISO Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Problem mit Format/AV-Steuerung

    Gibt es an dem TV-Gerät eine Funktion zum Ein- und Ausschalten der Zoom-Automatik? Vielleicht unterbindet die ja auch das Auswerten des Schaltsignals.
    Außerdem ist zu berücksichtigen: Wenn man am TV-Gerät das Format wenigstens einmal von Hand umschaltet hat, dann bleibt die Automatik deaktiviert bis zum nächsten Einschalten des TV-Geräts. So ist jedenfalls bei meinem Sony.
     
  6. november62

    november62 Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Problem mit Format/AV-Steuerung

    sorry
    daß ich mich erst jetzt melde , aber die Vermutung von iso denke ich ist plausibel . Oder anders gedacht die 12V Av braucht er zum Teil für die 16:9 sodass für Av nur 6V übrigbleiben . Da kann keine Av Schaltung gehalten werden . Aber Danke für Euere Mithilfe !
    MfG
    Kurz robert
     

Diese Seite empfehlen