1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Einrichten von Premiere

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Markus85, 15. September 2005.

  1. Markus85

    Markus85 Neuling

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    16
    Anzeige
    Ich habe alles gemacht wie es in der Anleitung steht und in der interaktiven Anleitung auf premiere.de erklärt wird (Receiver angeschlossen, Smartcard in den Receiver gesteckt und über die Navigation mit der Receiver-Fernbedienung die Software aktualisiert).

    Jetzt erscheint auf meinem Fernseher ein Weltraumbild und in der Mitte steht in einem grauen Rechteck "Liste ist leer".

    Die anderen Kanäle auf dem Fernseher haben nur ein blaues Bild. Ich kann also im Moment keinen Sender empfangen.

    Was habe ich falsch gemacht? Wie kann ich jetzt Premiere schauen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2005
  2. Markus85

    Markus85 Neuling

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    16
    AW: Problem mit Einrichten von Premiere

    Ich habe den Receiver nochmal neu gestartet. Jetzt bin ich etwas weitergekommen.

    Jetzt habe ich ein schwarzes Bild und in der Mitte des Bildschirms steht: "Hinweis 9 - Die Freischaltung Ihrer Smartcard ist abgelaufen."

    Unten steht dann noch in einem grauen Feld "Jetzt läuft", "Info", "100" und "Premiere Start".

    Das heißt doch, dass die Smartcard jetzt freigeschaltet ist und ich Premiere schauen kann. Oder? Warum habe ich dann nur ein schwarzes Bild?
     
  3. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: Problem mit Einrichten von Premiere

    Hast du Kanalsuchlauf gemacht?
     
  4. Markus85

    Markus85 Neuling

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    16
    AW: Problem mit Einrichten von Premiere


    Ja, habe ich gemacht. Danach kam dann dieses Feld mit dem Hinweis 9.
     
  5. Alia

    Alia Silber Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    898
    AW: Problem mit Einrichten von Premiere

    Die Meldung mit der abgelaufenen Freischaltung hatte ich am Anfang auch, einfach mal auf Start eine halbe Stunde oder so laufen lassen, normalerweise müßte dann irgendwann Bild und Ton kommen.
     
  6. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.863
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Problem mit Einrichten von Premiere

    Jetzt musst Du noch auf die Freischaltung warten ... ca. 30-60 Minuten, dann müsste es hell werden. Oder Du rufst bei der Hoitline an und lässt Dir ne Freischaltung schicken (0180/5120000)
     
  7. Markus85

    Markus85 Neuling

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    16
    AW: Problem mit Einrichten von Premiere

    Ok. Vielen Dank für die Hilfe. Jetzt habe ich Bild und Ton.


    Ich kann jetzt über den Receiver viele Sender nicht mehr empfangen (z.B. RTL, Sat 1, DSF, VIVA,...). Wie kann ich diese wieder empfangen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2005
  8. mdi

    mdi Silber Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    647
    AW: Problem mit Einrichten von Premiere

    ich gehe davon aus, dass du einen kabelanschluss hast.

    über deinen receiver empfängst du ausschliesslich digitale kanäle, d.h. premiere und sämtliche sender von ard und zdf (sowie die digitalen radiokanäle).

    die privatsender werden in das kabelnetz ausschliesslich analog eingespeist. diese empfängst du also weiterhin nur über den kabeltuner deines fernsehers bzw. videorecorders.

    normalerweise (wenn du alles richtig angeschlossen hast) solltest du also diese sender weiterhin ganz normal über die fernbedienung deines tv anwählen können.

    wenn du deinen fernseher mit "seiner" fernbedienung auf den scart-/av-eingang umgeschaltet hast, wählst du mit der fernbedienung deines receivers ausschliesslich die digitalen sender an. du musst also zunächst den fernseher wieder auf "normalen empfang" zurückschalten, und kannst dann deine analogen kanäle anwählen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2005
  9. Markus85

    Markus85 Neuling

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    16
    AW: Problem mit Einrichten von Premiere

    Über die normalen Programme des Fernsehers kann ich gar keine Sender empfangen. Bei allen Sendern habe ich nur einen blauen Bildschirm. Das liegt doch daran, dass ich das Antennenkabel, das vorher im Fernseher war, in den Receiver gesteckt habe!? Anders ging es nämlich nicht.
     
  10. mdi

    mdi Silber Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    647
    AW: Problem mit Einrichten von Premiere

    ich glaube, dann hast du irgendetwas falsch angeschlossen bzw. dir fehlt eine verbindung.

    die grundsätzliche verkabelung sieht so aus:

    1. antennenkabel von der antennendose zum receiver
    2. antennenkabel vom receiver zum fernseher

    mit diesen genannten verbindungen wird das analoge antennensignal vom receiver "durchgeschleift", somit müsstest du an deinem fernseher weiterhin ganz normal die analogen sender empfangen können. je nach receiver muss dieser dafür eingeschaltet bzw. im standby-betrieb sein.

    3. scart-kabel zwischen receiver und fernseher

    mit diesem kabel wird das digitale signal vom receiver zum fernseher übertragen. diese funktion wird mit dem umschalten des fernsehers in den scart-/av-modus aktiviert. die meisten fernseher schalten automatisch in diesen modus, sobald der receiver eingeschaltet wird, d.h. sobald über das scart-kabel ein signal übertragen wird.

    nun kommt ein evtl. videorecorder dazu:

    4. scart-kabel zwischen receiver und videorecorder

    mit diesem kabel wird die aufnahme des digitalen signals auf dem videorecorder ermöglicht.

    dann gibt es schliesslich noch eine alternative möglichkeit:

    antennenkabel vom receiver zum videorecorder. in diesem fall kann man auf das kabel unter punkt 2. verzichten und den kabeltuner des videorecorders nutzen. das kabel unter punkt 4. ist in diesem fall aber notwendig! mit dieser alternative wird der fernseher praktisch nur noch als "monitor" genutzt (sinnvoll, falls er zb. einen tuner-defekt hat) und muss sich immer im scart-/av-modus befinden. nachteil ist, dass in diesem fall immer alle drei geräte eingeschaltet sein müssen.


    5. nachdem ich das geschrieben habe, fällt mir auf, dass du noch mit keinem wort erwähnt hast, welchen receiver, was für einen fernseher du hast, und ob du kabel- oder satellitenanschluss hast ... :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2005

Diese Seite empfehlen