1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit DVDLabPro und Seitenverhältnis

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von voodookai, 27. Juli 2006.

  1. voodookai

    voodookai Junior Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    22
    Ort:
    SFA
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem mit einer mit DVDLabPro erstellten DVD. Der Hauptfilm (von der dbox2 via Jack The Grabber gestreamt) ist in 16:9. Dazu habe ich ein Menü in 4:3 gebastelt, Menüverknüpfungen erstellt, compiliert usw... alles schön und gut. Die erstellten DVD-Dateien habe ich mir dann mal mit Power DVD angeschaut, sah alles so aus wie ich mir das vorgestellt habe. Dann habe ich die DVD gebrannt und in den DVD-Player eingelegt, und nun beginnt mein Problem: Das 4:3 Menü ist extrem weit aufgezoomt (es handelt sich um einen 4:3-Fernseher), alle vier Ränder liegen weit ausserhalb des sichtbaren Bereichs des Fernsehers. Der 16:9-Hauptfilm ist auf 4:3 aufgezoomt und sieht eher grausam aus. Was habe ich falsch gemacht? Ich habe schon mehrere Sachen mit DVDLab gemacht, wie ich jetzt aber feststellen musste waren es ausschliesslich 4:3-Filme mit 4:3-Menüs, daher meine Vermutung dass das Problem aus der Formatabweichung Film-Menü kommt...

    Ich hoffe mir kann jemand helfen...

    Gruß

    Kai
     
  2. voodookai

    voodookai Junior Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    22
    Ort:
    SFA
    AW: Problem mit DVDLabPro und Seitenverhältnis

    So, dass Problem mit dem Hauptfilm habe ich gelöst, nur das Menü ist immernoch total aufgezoomt, das ist schon kein Pan&Scan mehr, das ist mehr...
     
  3. voodookai

    voodookai Junior Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    22
    Ort:
    SFA
    AW: Problem mit DVDLabPro und Seitenverhältnis

    So, auch das Problem ist gelöst. Thema Ende...
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Problem mit DVDLabPro und Seitenverhältnis

    Woran lag es?
     
  5. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Dreieich
    AW: Problem mit DVDLabPro und Seitenverhältnis

    vermutlich alles auf PanScan gestellt. Kann man ja alles schon im vorrausn einstellen
     
  6. voodookai

    voodookai Junior Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    22
    Ort:
    SFA
    AW: Problem mit DVDLabPro und Seitenverhältnis

    Sorry, habe erst jetzt gesehen, dass da noch Antworten kamen. Das Problem mit dem Menü war mein Fehler, ich hatte den sichtbaren und nicht-sichtbaren Bereich bei der Menügestaltung nicht beachtet. Und das Film-Problem habe ich gelöst in dem ich in den Project Properties die Einstellung für Widescreen-Movie Display on 4:3 von Automatic auf Letterbox gestellt habe, das ist wahrscheinlich keine echte Problemlösung sondern nur ein Workaround, soll mir aber egal sein.
     

Diese Seite empfehlen