1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit DVB-T mit TV Karte

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von KrickKrack, 6. Februar 2008.

  1. KrickKrack

    KrickKrack Neuling

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    mein Schwiegervater hat sich eine DVB-T Karte gekauft. Es ist eine dvico FusionHDTV pro.

    Er hat nun 2 Probleme:

    1. diese Karte hat nur einen Antenneneingang, soll aber für Kabelfernsehen und für DVB-T sein. Wie soll das funktionieren?

    2. Er kann bei der Sendersuche nicht auf Kabel TV umstellen sondern nur Sender mit der Option Antenne suchen.

    Ich hab nicht wirklich Ahnung von diesen Dingen und wäre froh, wenn ihr mir helfen könntet.

    Grüße
    KrickKrack
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Problem mit DVB-T mit TV Karte

    Hi,

    1) So wie bisher auch ;) Wenn du eine terrestrische Antenne anschließt, kannst du terrestrische Sender (DVB-T) schauen, schließt du ihn ans Kabelnetz, kannst du analoge Kabelkanäle sehen.
    Beides gleichzeitig geht nicht. Das ging aber noch nie.

    2) Ist die Karte ans Kabelnetz angeschlossen? Vielleicht erkennt die Karte das irgendwie und dementsprechend bietet die Software den einen oder eben den anderen Menüpunkt an.

    The Geek
     
  3. KrickKrack

    KrickKrack Neuling

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    2
    AW: Problem mit DVB-T mit TV Karte

    Also parallele Nutzung geht nicht.
    Gibt es denn Karten die das können, denn ich glaube das wollte er eigentlich.
     
  4. sw_fcb

    sw_fcb Gold Member

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    1.886
    Ort:
    Köln
    AW: Problem mit DVB-T mit TV Karte

    Wohl nicht;)
     
  5. ISO

    ISO Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    644
    AW: Problem mit DVB-T mit TV Karte

    Laut Produktbeschreibung wurde die Karte für den Antennenempfang von analogem Fernsehen und DVB-T entworfen. Dafür reicht der eine Antennenanschluss natürlich aus. Für den wechselweisen Empfang von Antennen- und analogem Kabel-TV wäre ein von der Karte gesteuerter Quellenumschalter sicherlich zweckmäßig. Ich kenne keine TV-Karte die derartiges bietet. Demnach geht es nur mit einem Handumschalter.

    Spannend ist die praktische Umsetzung in der TV-Software.
    In dem vorliegenden Fall muss die Software es erlauben, wahlweise nach analogen oder digitalen TV-Signalen suchen zu lassen und sollte die Programme auch entsprechend kennzeichnen oder in getrennten Listen verwalten.

    Weitere Frage: Kann die Karte auch die Kabel-TV-Sonderkanäle empfangen? Kabel-TV wird ja auch auf Frequenzen gesendet, die beim Antennen-TV unüblich sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2008

Diese Seite empfehlen