1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit DVB-C von Technisat

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Ruediger, 15. September 2014.

  1. Ruediger

    Ruediger Junior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo, liebe Leute.

    Heute gab es einen "Notruf" meiner Mutter. Der von mir im Juni installierte Receicer TechniSat TechniBox K1 CSP hat Probleme, bzw. die habe ich jetzt.

    Folgendes Problem tritt auf:

    auf verschiedenen Programmen gibt es während des Fernsehens plötzlich "Klötzchenbildung" und dann den Hinweis "kein Signal". Das steht dann da manchmal mehrere Minuten, dann geht es wieder.
    Die Nachbarn haben das Problem nicht. Und ein Parallel angeschossener weiterer Fernseher (jedoch analog) bei meiner Mutter, hat es auch nicht.

    Ich will jetzt erst einmal die Kabel kontrollieren.

    Evtl. ein besseres Scart Kabel verwenden???

    Hat jemand vielleicht noch irgendwelche Tipps?

    Vielen Dank im Voraus von
    Rüdiger
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2014
  2. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Problem mit DVB-C von Technisat

    Am Scart Kabel sollte es nicht liegen, aber trotzdem, hat der Fernseher kein HDMI Anschluss? So sollte das Bild schärfer werden, die "Klötzchenbildung" kommt aber wahrscheinlich vom Kabelanschluss oder vom Antennenkabel.


    Erst mal kannst du ein besseres Antennenkabel ausprobieren und schau dir mal die Signalqualitätsanzeige im Receiver Menü an.
     
  3. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.784
    Zustimmungen:
    153
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Problem mit DVB-C von Technisat

    Ich tippe auch auf schlecht montierte Stecker/Kabel.
    Oder schlimmer, ein zu schlechtes Kabelsignal.
    Digital hat in dem Fall sehr wenig mit analog zu tun.

    Trotz alledem, falls Verstärker montiert sind und euer Anschluß ist nah dran, könnte das auch zum Übersteuern führen.
     
  4. Ruediger

    Ruediger Junior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Problem mit DVB-C von Technisat

    Danke für die Tipps.

    Ich habe heute folgendes gemacht:

    nicht benötigten Antennenverstärker ausgebaut
    nicht benötigte Antennenweiche ausgebaut
    Kabel des DVB-C direkt in die Antennensteckdose gesteckt
    alle Kabel überprüft und die Stecker ab-und wieder angebaut

    Bis jetzt sieht es gut aus. Wenn es so bleibt (hoff), dann war es das.

    Bis dann, danke noch einmal,
    es grüßt Rüdiger
     

Diese Seite empfehlen