1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Digital Eingang am TV

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von mjölnir, 24. Mai 2012.

  1. mjölnir

    mjölnir Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, mein Problem stellt sich folgendermaßen da.Ich habe einen Comag HDTV Sat Receiver an meinen 42" Grundig Xephia Plasma angeschlossen mit einem HDMI (Receiver) auf DVI (Eingang Fernseher) Adapterkabel.Ton ist dann extra über Chinch in einen externen Verstärker gelegt.Wenn ich nun den Ferseher anmache, hab ich erstmal kein Bild, weil der Grundig immer standardmässig auf den Eingang mit der Bezeichnung TV schaltet, der wohl den Koaxialen Eingang bezeichnet. (Also Kabel oder Antenne)Als ich noch einen anderen Receiver über Scart angeschlossen hatte, schaltete der TV automatisch beim Start auf den Eingang AV1 drauf, so das sofort das Bild kam.Jetzt muss ich jedesmal beim Einschalten mit der Fernbedienung auf die Eingangsauswahl schalten, und dann von dem obenstehenden "TV" über "AV1" und "AV2" und Anderen bis "DVI" durchklickern um das Bild zu bekommen.Kann mir jemand sagen, wie ich den Ferseher dazu bringen kann, direkt auf den Eingang zu schalten, wo das Signal rteinkommt?Das hat ja beim "AV1" über Scart vorher auch funktioniert!Danke ...
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.469
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Problem mit Digital Eingang am TV

    Das geht wenn überhaupt meist nur per Hotelmodus. Dort kann man dann den TV so einstellen das er beim neueinschalten immer wieder genau diese vorher eingestellten Einstellungen übernimmt.
    Probier mal das hier
    Aber nichts verstellen was Du nicht brauchst!
    Einstellungen auf eigene Gefahr!
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Problem mit Digital Eingang am TV

    Schau doch einfach mal in die Bedienungsanleitung.

    Einige Fernseher haben in den Einstellungen eine Vorauswahl, mit welchem Kanal sie automatisch starten.

    Das Pendant zur Scart-Umschaltung gibt's meines Wissens nur bei HDMI-Eingängen über die CEC-Steuerung. Bei Scart war das ja auch eine eigene Steuer-Leitung, über die das angeschlossene Gerät dem Fernseher ein Signal gegeben hat, doch bitte umzuschalten. Bei HDMI erledigt das der CEC-Steuerkanal.

    DVI ist hingegen ja "nur" ein einfacher Video-Eingang ohne weitere Steuermöglichkeiten.

    Also wenn du in den Einstellungen des Fernsehers nichts findest, dann fürchte ich, dass du da leider damit leben musst. Einzige Alternative wäre eine programmierbare Universalfernbedienung, die Befehlsketten ("Makros") abspeichern kann. Damit könntest du dann auf einen einzigen Tastendruck Fernseher umschalten und den richtigen Eingang auswählen.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.469
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Problem mit Digital Eingang am TV

    Die es auch bei HDMI gibt, nur werten die nur ganz wenige TV Geräte auch aus.
    Mit DVI kann man genau das gleiche machen wie mit HDMI er lässt sich ebenso per CEC steuern und kann auch die Schaltspannung nutzen.
     

Diese Seite empfehlen