1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit der Signal-Durchschleifung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von gdogg2003, 17. August 2014.

  1. gdogg2003

    gdogg2003 Junior Member

    Registriert seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe seit gestern Nachmittag ein Phänomen, was bei mir so zum ersten Mal aufgetreten ist...

    Meine Installation sieht dabei wie folgt aus:

    Ich habe im Wohnzimmer einen einzigen Sat-Anschluss für die gesamte Wohnung. Der (Haupt-) TV steht dabei im Wohnzimmer und wird über diese Dose von einem Kathrein UFS 912 versorgt. Das Signal geht also ganz normal von der Sat-Dose auf die Input-Buchse. Darüber hinaus verfügt der Kathrein noch über eine Output-Buchse, woran der TV im Schlafzimmer angeschlossen ist. Klar ist, dass ein Receiver das Abgreifen des Signals vorgibt, bzw. beide gleichzeitig auf einen Transponder zugreifen können. Das ist jedoch nicht das Problem, hat bisher auch immer bestens funktioniert. Selbst wenn der Kathrein-Receiver im Wohnzimmer ausgeschaltet (Standby) ist, wird das Signal ins Schlafzimmer durchgeschliffen.

    Gestern Nachmittag hat mir der Kathrein signalisiert, dass er ein schwaches, bzw. manchmal sogar gar kein Signal mehr hatte. Soweit so gut, Gewitterwolken kennen wir ja. Auffällig wurde es dann, also die Sky HD-Sender (Sport; DFB-Pokal) wieder liefen, die HD-Ableger von ARD und ZDF jedoch völlig tot waren, also absolut kein Signal bekamen. Gut, hat mich erstmal nicht weiter interessiert, da der Pokal lief.
    Nun wollte ich dann abends im Schlafzimmer gucken, bekam dort aber gar kein Signal rein, egal welcher Sender, egal ob HD oder SD. Der Kathrein im Wohnzimmer war dabei aus und wie gewohnt im Standby. Also habe ich den Kathrein einfach mal eingeschaltet und bekam im Schlafzimmer tatsächlich ein Signal rein. Allerdings nur die Kanäle vom Transponder, der im Wohnzimmer zu der Zeit eingeschaltet war.

    Somit hatte ich eigentlich gleich den Kathrein im Visier, wollte meine Restzweifel jedoch bestätigt bekommen, sodass ich In- und Output vom Kathrein abgeschraubt und mit einem F-Verbinder direkt verbunden habe, damit der Schlafzimmer-TV nun direkt an der Sat-Dose hing. Und siehe da, ebenfalls kein Signal.

    Somit habe ich nun die Hausverkabelung, bzw. den Multischalter im Verdacht. Kam mir gestern auch etwas schräg vor, dass Sky lief, ARD/ZDF nicht.

    Habt ihr noch Tipps, wo hier das Problem liegen könnte?

    Besten Dank schon mal!
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.884
    Zustimmungen:
    456
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Problem mit der Signal-Durchschleifung

    Für fast jedes plötzlich auftretende Empfangsproblem ist die Satanlage ursächlich.
    Selten die Empfangsgeräte.

    Wenn man keine eigene Satanlage hat, sind Ferndiagnosen sehr schwer.
    Oder hast du Zugang zum LNB oder zum MS?

    Ev solltest du auch mal die Mitbewohner befragen.
     
  3. gdogg2003

    gdogg2003 Junior Member

    Registriert seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Problem mit der Signal-Durchschleifung

    Zugang zum Multischalter habe ich nicht direkt. Habe mir das Ganze nur mal kurz vorm Einzug angesehen, was allerdings schon recht abendeuerlich aussah. Zuletzt hatte sich immer mal mein Nachbar bei mir gemeldet, da er auch Empfangsprobleme hat. Werde somit morgen mal die Vermieterin kontaktieren.

    Wollte erst mal nur ausschließen, dass es nicht meinem Kathreinliegt. Danach sieht es ja zumindest mal grob aus.

    Danke!
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Problem mit der Signal-Durchschleifung

    Den hast du doch selbst mit dem F-Verbinder Test aus der Versorgung raus genommen und der Fehler bliebt weiterhin ...... wie soll es dann also am Kathrein-Receiver liegen ?
     

Diese Seite empfehlen