1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit der Motoreinrichtung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von rascho, 27. Januar 2012.

  1. rascho

    rascho Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    80cm Schüssel
    Skymaster DXL 9400
    MTI lnb 0,2 db
    empfang Hotbird 13°E, Astra 19°E, Arabsat 26°E, Astra 28,2/5°E
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich habe nun seit gestern in meiner neuen Wohnung meine Sat-Anlage installiert. Habe folgende Komponenten:
    1. Sat-Spiegel 110 CM
    2. Receiver Skymaster DXL 9400
    3. Noname LNB 0.2 db
    4. Normales Koaxkabel
    5. Diseqc H-H Motor SG-2100A

    Das Problem bei meiner Anlage ist einzig und allein der Motor, hatte bevor ich den Motor mit installiert habe die Schüssel alleine zum testen auf Astra, Hotbird und Astra 2 auf 28,2/5 ausgerichtet und alles mit sehr gutem Ergebnis.

    Nun habe ich entgültig die Anlage mit dem Motor installiert, dabei kommt es mir hauptsächlich auf folgende Positionen an: Astra 19,2, Hotbird, Astra 28,2/5 und Badr 4 auf 26.

    Die Anlage habe ich nach folgender Anleitung istalliert http://http://www.satzentrale.de/installation/installationeinerdrehanlage.shtml, dabei habe ich wie in der Anleitung beschrieben, die Satposition 19,2 - meinem Längengrad 13,3 = 5,9. So habe ich es dann Manuell (Natürlich nicht per Hand) auf der Skala am Motor eingestellt, die Anlage dann auf den Mast gesetzt und Solange auf Astra per Hand gedreht, bis ich den best möglichen Empfang für Astra erreicht hatte. Danach bin ich mit dem Motor auf Hotbird im Ost/West verfahren auf Hotbird gefahren und habe diese Position auch abgespeichert, auf Hotbird habe ich ebenfalls wie auf Astra eine sehr gute Signalquali um die 90-95 Prozent.

    Das Problem ist jetzt wenn ich eine andere Satelitenposition automatisch anfahren will wie z.B. Astra 2, dass die Schüssel anstatt nach Ost in richtung West sich dreht und wenn ich nicht automatisch sondern manuell im Ost/Westverfahren schritt für schritt richtung Osten drehe mit dem Motor, findet er kein Signal auf Astra 2.

    Kann es sein, dass ich den Motor Falsch herum auf den Mast gesetzt habe? Es handelt sich hierbei um den SG-2100A. Habe ich damals von Ebay für 60 Euro oder so gekauft, aufjedenfall zeigt der Motorzapfen bei mir nach unten. Ich habe aber auch schon Bilder von Motoren gesehen, die entweder nach oben oder unten gezeigt haben. Also gibt es jemanden der mir sagen könnte ob ich den Motor falschrum angebracht habe?
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

  3. rascho

    rascho Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    80cm Schüssel
    Skymaster DXL 9400
    MTI lnb 0,2 db
    empfang Hotbird 13°E, Astra 19°E, Arabsat 26°E, Astra 28,2/5°E
    AW: Problem mit der Motoreinrichtung

    Danke für die BA, aber jetzt bin ich noch verwirrter. Was ich jetzt aufjedenfall festgestellt habe ist, dass der Motor richtig montiert ist. Was ich nicht verstehe ist, laut meinem Link wird die Satposition - Längengrad = Das Ergebnis in meinem Fall 5,9 E gerechnet. Somit stelle ich den Motor bevor ich auf Astra ausrichte, auf der eingestanzten Skala am Motor auf 5,9 E und dann richte ich den Motor samt Schüssel auf Astra aus, bis ich das best mögliche Signal habe.

    Laut der BA steht dort einerseits auch die Formel Satposition - Längengrad = Ergebnis, andererseits steht da was von auf die 0 Grad-Skala den Motor drehen und dann auf Astra ausrichten???

    Habe ich da was falschverstanden und steh ich aufm Schlauch?

    By the way, gibt es ne Anleitung für vollblöde?
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.486
    Zustimmungen:
    3.684
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Problem mit der Motoreinrichtung

    Ist deine neue Wohnung auch in Eckernförde?
     
  5. rascho

    rascho Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    80cm Schüssel
    Skymaster DXL 9400
    MTI lnb 0,2 db
    empfang Hotbird 13°E, Astra 19°E, Arabsat 26°E, Astra 28,2/5°E
    AW: Problem mit der Motoreinrichtung

    Nein in Kiel. Ca. 30 KM Süd-Östlich von Eckernförde
     
  6. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.486
    Zustimmungen:
    3.684
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Problem mit der Motoreinrichtung

    Kenne ich, komme aus Schleswig.:D

    Deine Längengrad Werte sind dann falsch.Nix 13,3°E sondern....

    [​IMG]
     
  7. rascho

    rascho Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    80cm Schüssel
    Skymaster DXL 9400
    MTI lnb 0,2 db
    empfang Hotbird 13°E, Astra 19°E, Arabsat 26°E, Astra 28,2/5°E
    AW: Problem mit der Motoreinrichtung

    Ich dussel habe gerade gemerkt das ich den Längengrad für Kiel falsch ermittelt habe, es müssten ca. 10,14 anstatt 13,3 sein. Ich denke das das der Grund ist, warum ich Astra 28,2 nicht rein bekomme, da der Höhenunterschied durch die Falscheingabe wohl doch zu hoch ist.
     
  8. rascho

    rascho Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    80cm Schüssel
    Skymaster DXL 9400
    MTI lnb 0,2 db
    empfang Hotbird 13°E, Astra 19°E, Arabsat 26°E, Astra 28,2/5°E
    AW: Problem mit der Motoreinrichtung

    Danke KeraM und liebe Grüße an die Schlei.
     
  9. rascho

    rascho Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    80cm Schüssel
    Skymaster DXL 9400
    MTI lnb 0,2 db
    empfang Hotbird 13°E, Astra 19°E, Arabsat 26°E, Astra 28,2/5°E
    AW: Problem mit der Motoreinrichtung

    Ich habe nun gestern den Motor richtig justiert und bekomme nun Astra 28,2/5 sowie Badr 4 rein. Also lag es an dem Höhenunterschied. Daran sieht man wie wichtig es ist bei diesen empfindlichen Sats, die Ausrichtung millimeter genau vorzunehmen.
     
  10. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.486
    Zustimmungen:
    3.684
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Problem mit der Motoreinrichtung

    Tja, genauso wichtig sind aber auch die richtige Dishpointerdaten.:D [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen