1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit dem Terratec Cinergy T²

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von kruessi25, 10. März 2008.

  1. kruessi25

    kruessi25 Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2008
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo erstmal,

    Ich habe ein Problem mit dem Terratec Cinergy T².
    Mein Problem ist, das wenn ich ein paar Minuten DVB-T Fernsehen geguckt habe, ich den "Empfang" verliere.
    Ich benutzte die mitgelieferte kleine Antenne.
    Habe allerdings auch eine "Hama Zimmerantenne".
    Doch dort das selbe Problem.
    Ich starte das Programm "Cinergy Digital 2" und schaue ein paar Minuten Fernsehen und dann auf einmal geht der Empfang weg.

    Womit kann das zutun haben und wie behebe ich dieses Problem, wäre auch gut, wenn mir einer einen Link innerhalb dieses Forum posten könnte, oder zu einem anderen Forum, wenn dieses Problem schonmal aufgetaucht ist.

    Ich könnte zwar auch die Suchfunktion nutzen, (sofern es eine gibt) aber das ist mir jetzt eben zu umständlich , da ich eh nicht der große Leser bin.

    Also, Danke schonmal im Vorraus für die Hilfe.

    Gruß kruessi25 :) :D
     
  2. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Problem mit dem Terratec Cinergy T²

    Ich könnte zwar auch ne Antwort geben (sofern es eine gibt) aber das ist mir jetzt eben zu umständlich , da ich eh nicht der große Antwortschreiber bin.
    Ausserdem könnte es sein das ich mich verars..t fühle [​IMG]
    Gruß mor :) :D
    und tschüss
     
  3. DJ2006

    DJ2006 Senior Member

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    184
    Ort:
    04275 Leipzig
    Technisches Equipment:
    Cinergy T²
    Cinergy Hybrid USB XS
    AW: Problem mit dem Terratec Cinergy T²

    such dir dort den aktuellen treiber und lad dir THC runter (terratec home cinema)

    http://www.terratec.net/de/treiber-und-support.html


    und ps die suche hättest du benutzen können den das haben wir heir alles schon mehrfach durchgekaut!!!!
    moderne technik haben, aber icht mit umgehn zu wissen....:wüt: :D :D
     
  4. kruessi25

    kruessi25 Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2008
    Beiträge:
    4
    funzt immernoch nicht

    Abend zusammen,

    Also, ich habe wie besagt, den Treiber 2.3.0.26 runtergeladen und installiert.
    Danach habe ich das THC runtergeladen und ebenfalls installiert.

    Ich kann trotzdem nicht sehr lang Fernsehen gucken, nach ein paar Minuten geht das Signal weg.

    Kann das evtl. mit der Empfangsqualität zusammenhängen ?
    Ich wohne in Krefeld-Fischeln.

    Aber auch mit der "Hama Zimmerantenne" gehts nicht. Die hat einen eingebauten Drehknopf mit dem ich bis zu 40 dB empfangen kann.

    Hoffe ihr könnt mir weiterhin helfen.

    Gruß kruessi25
     
  5. maxxmaxx

    maxxmaxx Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    380
    AW: Problem mit dem Terratec Cinergy T²

    hast du den dvb-patch installiert? (voraussetzung: du verwendest windows xp!)

    ps. du bist hier übrigens im falschen themenbereich gelandet!
    es gibt hier den themenbereich Heimkino mit dem PC und noch passender für dein problem, dort gibt es das unterforum Terratec Cinergy!
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2008
  6. kruessi25

    kruessi25 Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2008
    Beiträge:
    4
    @ maxxmaxx

    Also, hab den Patch jetzt installiert, aber es geht leider immernoch nicht.
    Ich kann nicht sehr lang gucken. Nach 4-5 Minuten geht der Empfang wieder weg.
    Ich hoffe das es da noch andere Möglichkeiten gibt das zu beheben.
    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhin helfen.

    Danke schonmal im Vorraus,

    Gruß kruessi25
     
  7. kruessi25

    kruessi25 Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2008
    Beiträge:
    4
    Hat sich inzwischen erledigt

    Habe mir jetzt einen DVB-T Stick von Digittrade gekauft.
    Mit dem funktioniert alles einwandfrei.

    Also trotzdem Danke.

    Gruß kruessi25
     

Diese Seite empfehlen