1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Aufnahme Cinergy T2

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Falcon50, 28. November 2004.

  1. Falcon50

    Falcon50 Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo,

    habe von Terratec die Cinergy T2, USB 2.0.

    Klappt alles wunderbar, habe auch die Timer-Funktionen zur
    Aufnahme etc. getestet, funktionierte.

    Gestern habe ich dann per Timer-Funktion das Aufnehmen einer
    Sendung festgelegt. Als ich später nach Hause kam, war die
    entsprechende Datei zwar vorhanden, Größe jedoch 0kb, also leer.
    Der Bildschirm des Programmes war noch geöffnet, jedoch stand
    das Bild, keine Bewegung.
    Nachdem ich die Software kurz geschlossen und wieder geöffnet
    habe, lief es wieder. Bei weiteren Test klappte die Aufnahme.

    Woran mag das gelegen haben, kann eventuell eine Störung beim
    Empfang das Problem gewesen sein, vielleicht eine Antenne mit
    Verstärker anschließen.

    Mein Rechner ist neu, Arbeitsspeicher und Festplattenspeicher genug
    vorhanden (1024 MB/160 GB)

    Gruß
    Heiner
     
  2. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Problem mit Aufnahme Cinergy T2

    Das hört sich ganz nach einem kurzfristigen Empfangsproblem an. Grundsätzlich scheint ja alles zu funktionieren bei dir. Daher liegst du mit deiner Vermutung schon richtig. Hast du dieses Problem denn lediglich dieses eine Mal beobachten können?
     
  3. Falcon50

    Falcon50 Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    9
    AW: Problem mit Aufnahme Cinergy T2

    Hallo,

    leider wieder das Gleiche.

    Habe heute morgen im gleichen Programm einen kompletten
    Film mit der Timer Funktion aufgenommen, funktionierte.
    Die Aufnahme begann jedoch schon 20 Minuten nachdem ich
    den Timer eingestellt hatte.
    Danach lief das Programm auch weiter. Habe dann 2 weitere
    Filme mittels Timer eingestellt und das Haus verlassen, Zeit
    bis zum Aufnahmebeginn ca. 5 Stunden.
    Rechner laufen lassen, Firewall und Antiviren aus, Bildschirmschoner
    abgestellt, Energiesparfunktion total deaktiviert (also kein Ruhezustand,
    auch nicht für Bildschirm). Keine Programme im Hintergrund.

    Das Ergebnis:

    [​IMG]

    Wieder 2 Daten mit 0 KB. (Die 3. ist vom 1. Versuch vorgerstern)
    Als ich eben nach hause kam stand das Bild. Habe dann nur auf
    einen anderen Kanal geschaltet und es lief wieder.
    Nach dem 'Dauerlauf' heute morgen schließe ich eine Empfangsschwäche
    eigentlich aus.

    Hat eventuell jemand einen Ansatz für das Problem?

    Software und Treiber sind auf dem neuesten Stand, hatte ich gleich
    nach der Installation von Terratec heruntergeladen und installiert.

    {Nachtrag}
    Habe das Programm die ganze Nacht laufen lassen OHNE irgendeinen
    Timer einzustellen, lief heute morgen immer noch einwandfrei, das Bild
    stand nicht, wie zuvor beschrieben nach einer Timer Aufnahme.

    Habe dann eben eine Empfängsschwäche durch Umstellen der Antenne
    simuliert, so das das Bild stockt und teilweise länger stehenblieb. Dann
    eine Sofortaufnahme gestartet. Die Aufzeichnungsdatei war nicht leer,
    die 'Standbilder' wurden mit aufgenommen. Somit kann es an einer
    Empangsschwäche nicht liegen, denn die Standbilder werden mit aufge-
    nommen.

    Gruß
    Heiner
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2004
  4. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Problem mit Aufnahme Cinergy T2

    Dieses Problem ist glücklicherweise bisher noch nicht aufgetreten. Aber leider fällt mir aus diesem Grund auch gerade nicht wirklich viel dazu ein. Platz wird ja wohl genug auf der entsprechenden Partition sein?!
     
  5. Falcon50

    Falcon50 Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    9
    AW: Problem mit Aufnahme Cinergy T2

    Hallo,

    Auf der Partition sind 160 GB frei.
    Habe eben noch mal 3 Timer gestartet, der 1. ist bereits abgearbeitet,
    Sendung lief nur 5 Minuten. Hat alles funktioniert. Hatte ja bereits zuvor
    geschrieben das es keine Probleme gibt wenn der Beginn der Aufnahme
    vom Erstellen der Aufnahme bis zum Beginn der Sendung sehr kurz ist. Nur
    wenn der Beginn der Sendung nach Erstellung der Timeraufnahme sehr lang
    ist, in diesem Fall ca. 5 Stunden, dann sind die dateien zwar erstellt, aber leer.

    Jetzt sind noch 2 Timer Aufnahmen abzuarbeiten, die 1. davon ist bereits
    gestartet. Muß jetzt los, lass 'mal alles laufen, ich berichte dann später.

    Gruss
    Heiner
     
  6. Falcon50

    Falcon50 Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    9
    AW: Problem mit Aufnahme Cinergy T2

    Hallo,
    hat wieder nicht funktioniert, das Bild ist einfach stehengeblieben
    obwohl die Anzeige von schwarz auf rot wechselte und das Ende
    der Aufnahme angezeigt hat.

    Nach weiterem Lesen hier im Forum habe ich 'mal den USB Port
    gewechselt, Anwendung verlangte wieder Treiber CD, und installiert.

    Das ganze nochmal, nun geht es !
    Schon merkwürdig...

    Dazu noch eine generelle Frage:
    Wird die Aufnahme in der Software gestoppt wenn kein Signal vorhanden ist?
    Einige Anwendungen zeichnen ja weiter auf (wenn kein Signal) und haben als
    Priorität die ausgewählte Start- und Endzeit, andere Programme stoppen
    sofort wenn kein Signal mehr kommt.

    Wie handelt Cinergy T2 das?

    Gruß
    Heiner
     

Diese Seite empfehlen