1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit ARD

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Ikarusjd, 30. November 2005.

  1. Ikarusjd

    Ikarusjd Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Ich hab seit dem Wochenende kein Empfang mehr bei dem ARD Boquet, sprich ARD, Phoenix und ARTE. Wohnen tue ich bei Frankfurt mit fast Sichtkontakt zum Sender und nutze eine Zimmerantenne.
    Seit heute nutze ich Cinergy Digital 3 und dort findet er die Sender gar nicht, sondern nur "ARD-MHP-Data". Allerdings kann das Programm das nicht öffnen.
    Wenn ich genau die Frequenz abtasten möchte, kommt immer die Meldung, dass das Signal schwach ist. Das kann eigentlich nicht sein, es ging bis vor kurzem ohne Probleme.

    Was nen MHP Dienst ist, weiss ich, aber wie bekomme ich ARD und co zum laufen?
     
  2. Schaffnix

    Schaffnix Junior Member

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Mal hier, mal dort
    Technisches Equipment:
    Sagem Dbox 2 HDD Modul
    AW: Problem mit ARD

    Habe auch das Problem das ich Kanal 8 in Giessen nicht bekomme, Hardware ist Cinergy T USB Xs.
     
  3. ebibaby

    ebibaby Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    1
    AW: Problem mit ARD

    Bin auch aus Frankfurt. Kann auch nicht ARD-Sender empfangen, ZDF-Sender findet er zwar, aber es ruckelt doch verdächtig. Alle anderen laufen 100 %.

    Es geht schon seit längerer Zeit nicht. Ich benutze einen easyone USB Sticker mit beiliegender Zimmerantenne.

    Was ist denn das ARD-Mhp-Data.

    Mario
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Problem mit ARD

    wenn im raum FFM bei DVB T folgende sender nicht gehen " ARD, PHOENIX, ARTE " dann fehlt der kanal VHF 8. da hilft nur probieren und die antenne verändern. zb weit weg vom PC oder vom TV. evt eine andere art der antenne probieren. am besten geht es wohl im umkreis von sichtweite zum Ginnheimer Spargel ( FMT FRANKFURT ) mit passiver stabantenne. diese mittels coax verlängerung weiter weg vom PC oder TV bringen. !!!!! wenn aktive stabantenne im einsatz auch kontrollieren, dass die spannung nicht abgeschaltet ist. das wird im menü des receivers ( oder bei steckkarte eben am pc eingestellt. wobei ich nichts über die spannungsversorgung für aktive antennen bei PC steckkarten sagen kann ). wenn eine aktive antenne angeschlossen ist, und sie wird nicht mit der spannung versorgt ist keinerlei antennenleistung da. am besten gehen bei mir hier selbsgebaute coax antennen. ( kosten nur paar cent und sind besser als jede gekaufte antenne. dazu einfach ein etwa 3 m langes coaxialkabel genau 12,5 cm abisolieren. !!!! nur die äussere abschirmung entfernen und dann das darunterliegende geflecht über das kabel stülpen und dann wenn es komplett übergestülpt ist ( so das das teil insgesammt 25 cm ergibt ) da mit einem kleinen kabelbinder fixieren. am anderen ende einen coax stecker anbringen. dieses kabel kann auch nach draussen geführt werden und dann irgendwo am fenster fixiert werden ( tesa film ). natürlich erst wenn es zum empfang kommt. danach nochmals einen sendersuchlauf machen.
     
  5. Christophorus

    Christophorus Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Hanau (Rhein-Main-Gebiet) / Herceg-Novi (Montenegr
    AW: Problem mit ARD

    Naja, die Problematik wurde hier schon ausführlich diskutiert, der K8 ist einfach schwierig zu empfangen... das liegt nachdem was ich hier bisher alles gelernt hab vor allem daran, daß die Stummelantennen eher ungeeignet sind für den Empfang eines VHF Signals. Die Jungs in Mitteldeutschland berichten ja nun seit heute von den gleichen Problemen. Abgesehen davon hat der K8 die schwächste Sendeleistung aller im Rhein-Main-Gebiet. Hier gibts nur eine Abhilfe, Fummelei. Also wie heulnet schon sagte, probieren. Hatte das auch schon öfter das es mal paar Tage ging und dann nicht mehr, dann die Antenne ganz woanders hin und es ging wieder...

    Übrigens hab ich grad festgestellt wenn das Handy nah bei der Antenne liegt und bimmelt setzt der Empfang auch aus :D
     

Diese Seite empfehlen