1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit 2 Telefonen an Fritz!Box

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Jazzman, 30. November 2007.

  1. Jazzman

    Jazzman Guest

    Anzeige
    Habe 2 Telefone an eine Fritz!Box 7113 angeschlossen. Es handelt sich um ein schnurloses Telefon mit AB und ein Kombigerät Fax/Telefon.

    Konfiguriert ist alles so, das beide Telefone bei allen Telefonnummern (hier: 2) ran gehen sollen.

    Das schnurlose Telefon mit AB klingelt nun nur einmal und es ist nicht möglich, damit einen Anruf entgegen zu nehmen.

    Ich habe schon die Einstellungen FON1 und FON2 getauscht, die Firmware aktualisiert, statt zwei Telefonen einen AB und ein Fax angemeldet. Beim Fax habe ich schon die Option "Nebenstelle" auf "ein" und "aus" gestellt.

    Any ideas?
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Problem mit 2 Telefonen an Fritz!Box

    Da musst du den beiden Geräten aber auch sagen, dass die automatischen Funktionen (Anrufbeantworter, Fax) erst nach 2...5 x Klingeln das Gespräch annehmen.
     
  3. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Problem mit 2 Telefonen an Fritz!Box

    Den Fax-Empfang habe ich noch nicht getestet, meine Eltern haben wohl noch nie ein Fax bekommen (außer Fax-Spam).

    Und der AB: es kommt ja gar nicht so weit. Egal wie lange es klingelt, nach nur einmal Klingeln ist Schluß.
     
  4. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Problem mit 2 Telefonen an Fritz!Box

    PS Melde ich nur das Gerät "schnurlos/AB" an, dann klingelt es dort "richtig" und auch der AB geht ran. Das Fax/Telefon kann auch anrufen (obwohl es nicht angemeldet ist - und somit auch nicht angerufen werden ).

    Fazit: Das Fax/Telefon "unterdrückt" also "schnurlos/AB"...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. November 2007
  5. macel

    macel Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Berlin
    AW: Problem mit 2 Telefonen an Fritz!Box

    Hallo,
    hatt das Kombiefax eventuell eine aktive Faxweiche?
    Dann wird sofort nach dem ersten "Klingeln" von der Fritzbox das Gespräch angenommen und die Faxweiche wartet auf einen Faxcall. Wenn der nicht da ist wird das interne Telefon angeklingelt.

    Dann ist es nur möglich das externe Telefon also das drahtlose mit AB an den Ausgang des Kombiefaxes zu schalten.

    Also Beide Geräte an einen Ausgang der Fritzbox undzwar so das das Kombiefax als "N" (links im Fritzbox Adapter) und das drahtlose als "F" (rechts im Fritzbox adapter) gesteckt werden muss.

    Fals die Fritzbox an einem ISDN-Anschluss hängt, kann auch natürlich Fax und Telefon getrennt mit einer Rufnummer einzeln angeschlossen werden.
     
  6. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Problem mit 2 Telefonen an Fritz!Box

    Ich schaue mal nach der Faxweiche.

    Ist ein analoger Telefonanschluß.

    Mir fiel noch ein, meine Eltern bekamen Post (1&1), das sie doch erst einmal vorläufig den T-Com-Anschluß behalten (dafür eine Gutschrift für die Höhe der T-Com-Grundgebühr). Deswegen sehe ich auf der "alten" Tel.nr. auch nicht die Nummer des Anrufers.
     
  7. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Problem mit 2 Telefonen an Fritz!Box

    Yo, das war es. 1000 Dank!!!

    Wäre ich selbst wohl heute nicht mehr drauf gekommen... :eek:
     
  8. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Problem mit 2 Telefonen an Fritz!Box

    Das sollte aber bei der alten Telefonleitung, wenn beide Geräte an der Telefondose angesteckt waren, das selbe Verhalten gewesen sein.
    Es hat sich ja von den Geräten her grundsätzlich nichts geändert, lediglich die Fritzbox ist zwischengeschaltet und routet derzeit das Signal durch.
     
  9. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Problem mit 2 Telefonen an Fritz!Box

    Die Fritz!Box behandelt offenbar die beiden Geräte gleichberechtigt, während sie bisher an einer NFN-Dose hingen, und das Faxgerät als Nebenstelle angeschlossen war.
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Problem mit 2 Telefonen an Fritz!Box

    Nee. Da hat das Fax vermutlich auch das Gespräch angenommen, aber an das an der F-Buchse angeschlossene Telefon weiter ein Klingelsignal geschickt.

    NFN-Dosen sind so geschaltet, dass die N-Geräte vor das F-Gerät in Reihe geschaltet sind. Das Signal geht also immer erst "durch" das N-Gerät, dann zum Telefon.

    Gag
     

Diese Seite empfehlen