1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit 2 recievern in einer wohnung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Legend311, 9. Dezember 2009.

  1. Legend311

    Legend311 Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen !

    Folgendes Problem in unserem 3 Parteien Haus wurde der Fersehanschluss von analog auf DVB-S umgestellt / umgebaut und es wurde von der Firma gesagt das man mind. 2 Receiver parallel laufen lassen kann. Das konnte ich nicht sofort ausprobieren da ich mir einen zweiten Receiver erst die letzten Tage geholt habe .

    Nun zum eigentlichen Problem sobald ich in meinem Zimmer den Reciever an mache habe ich entweder kein Signal oder ich haue meine Eltern raus und die haben kein Signal. Also habe ich beim Support von der Firma angerufen die meinten ich solle eine Lnb-Option verändern (irgendwas mit zwei Zahlen 1280 und 1382 ) Also sollte der eine auf 1280 laufen und der andere 1382. Habe ich auch getan (glaube ich jedenfalls ) aber trotzdem habe ich kein Bild-.- wo genau muss ich diese Zahl ändern oder muss ich doch noch was anderes tun ?!?

    Ps: an dem Receiver meines Vaters soll nichts geändert werden von den optionen her außer es geht wirklich nicht also bleibt nur noch meiner übrig ^^.

    Informationen zu meinem Reciever :
    Laufen beide mit unicable

    Habe das modell Smart MX 04+

    Falls ich irgendwelche wichtige Informationen vergessen habe nennt sie mir bin ein ziemlich in diesem Bereich.

    Vielen Dank im vorraus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2009
  2. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Problem mit 2 recievern in einer wohnung

    1280 und 1382 MHz sind ZF-Frequenzen des Unicable-Systems.
    Da in deinem Haus sicherlich ein Baumnetz umgerüstet wurde,
    arbeitet jeder Receiver auf einer anderen Transportfrequenz.
    Diese kann nur einmal vergeben werden.
    Sonst beeinflußen sich die Receiver gegenseitig.
    Normalerweise kann man im Receivermenü den LNB-Typ auf
    "Unicable" umstellen und kann dort auch die entsprechende
    Frequenz auswählen.
    Bei einigen Receivern kann man außer den vorgegebenen
    Frequenzen auch noch neue hinzufügen.

    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2009
  3. Legend311

    Legend311 Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit 2 recievern in einer wohnung

    So habe meinen fehler gefunden hatte nicht auf unicable gestellt sondern auf universal LNB tja so einfach ist es die ZF habe ich auch geändert und jetzt läuft alles nur noch die Bezahlsender raussortieren xD ^^

    Vielen Dank für die schnelle Hilfe :D
     

Diese Seite empfehlen