1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit 16:9

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Knarf2001, 6. Januar 2005.

  1. Knarf2001

    Knarf2001 Senior Member

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe einen 4:3-Fernseher und eine Nokia d-Box2 mit Originalsoftware.

    Und damit gibt es auf Premiere irgendwie ein Problem mit Filmen im Breitband-Format.

    Bei einigen Filmen (z.B. Terminator 3, 3 Engel für Charlie)ist der schwarze Steifen oben und unen doppelt so groß, also mehr als der halbe Bildschirm ist schwarz. :eek: Bei vielen Filmen sind die Streifen aber auch in normaler Größe.

    Und dann gibt es noch den merkwürdigen Effekt auf Premiere 1: Wenn ich auf Premiere 1 schalte, sind die Streifen zunächst doppelt so breit. Aber dann innerhalb von einer Sekunde bekommen sie wieder ihre normale Größe.

    Gestern bei Santa Clause 2 (Premiere 1) hab ich beobachtet, dass überhaupt keine Streifen da waren, obwohl explizit auf Breitwand-Format hingewiesen wurde. Werden denn die Filme nicht immer im 16:9-Format gesendet?

    Bei meiner d-Box2 hab ich unter Einstellungen "4:3 Vollbild" eingestellt. Muss ich hier was anderes auswählen oder hat jemand einen anderen Tipp woran der doppelte schwarze Steifen liegen könnte? Ist nämlich nicht sonderlich augenfreundlich. :eek:
     
  2. Athlonpower

    Athlonpower Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.965
    AW: Problem mit 16:9

    Na ja, ist kein Problem, sondern so wird der Film halt ausgestrahlt, vor etwa 20 Jahren, als es nur 4:3 Geräte gab, wurden die damals "cinemascope"-Filme genannten Hollywoodschinken auch bei ARD und ZDF im Letterboxformat ausgestrahlt, da es damals noch Programmansagerinnen gab, wurde jeweils vor Beginn der Filme darauf hingewiesen, daß auf dem Bildschirm auch schwarze Streifen oben und unten sowie links und rechts zu sehen seien, die damals übliche Praxis, die Filme ins 4:3 Format umzumodeln hätte bei diesen Breitwandfilmen zu einem ziemlichen Verlust an den beiden Seiten geführt, deshalb wurde dies zumeist unterlassen, RTL und die anderen Dummysender gabs ja noch nicht.

    Ansonsten ist dein "Mangel" damit zu erklären, daß es "Breitwandfilme" normalerweise in 2 Formaten gibt, das eine Format ist 1:1,85 dabei siehst du die von dir erwähnten kleinen schwarzen Balken, dann gibt es noch das Format 1:2,35, damit siehst du dann die größeren schwarzen Balken bei diesem Format, was dem früheren Cinemascope entspricht, sind auch bei einem 16:9 Format oben unten kleine schwaze Balken zu sehen, auch wenn dieser Film in anamorph 16:9 ausgestrahlt wird, eine Aufzoomung auf volles Format, wird mit dem Verlust von Bild auf der rechten und linken Seite bezahlt.

    Also, deine D-Box ist in Ordnung, höchste Zeit für dich, dir ein 16:9 TV-Gerät zu kaufen.
     
  3. Knarf2001

    Knarf2001 Senior Member

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Berlin
    AW: Problem mit 16:9

    Also ist das ganze so beabsichtigt? Werden denn beide Breitwand-Versionen von Premiere ausgestrahlt? Terminator 3 z.B. hatte auf Premiere 5 die breiten schwarzen Streifen und auf Premiere 1 die "normalen".
     
  4. Beetlejuice

    Beetlejuice Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Hamburg
    AW: Problem mit 16:9

    Hallo,

    einfach im d-box2-Menü von "4:3 Vollbild" auf "4:3 Breitbild" umstellen.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.316
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Problem mit 16:9

    Die Formate auf Premiere 1 und 5 unterscheiden sich minimal. Aber i.A. ist es eher umgekert.
    Gruß Gorcon
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.316
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Problem mit 16:9

    Nein 16:9 sollte es schon sein sonst leidet die Bildqulität stark!
    Gruß Gorcon
     
  7. Knarf2001

    Knarf2001 Senior Member

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Berlin
    AW: Problem mit 16:9

    Zitat von Beetlejuice
    Hallo,

    einfach im d-box2-Menü von "4:3 Vollbild" auf "4:3 Breitbild" umstellen.

    Nein 16:9 sollte es schon sein sonst leidet die Bildqulität stark!
    Gruß Gorcon


    :confused: Wie jetzt? "4:3 Vollbild" lassen oder etwas von den 16:9 Optionen einstellen?
     
  8. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Problem mit 16:9

    Wenn Du nur einen 4:3 Fernseher hast, dann "4:3 Breitbild" (entspricht dann dem Letterbox) und es wird nichts abgeschnitten. Bei "4:3 Vollbild" werden die Balken entfernt, aber dann natürlich in das Bild hinein gezommt und etwas links/rechts abgeschnitten.
    Die 16:9 Optionen sind nur für 4:3 Fernseher mit 16:9 Umschaltung bzw. für reine 16:9 Fernseher.
     

Diese Seite empfehlen