1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit 16/9-Mode

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von W. Ryker, 25. Mai 2005.

  1. W. Ryker

    W. Ryker Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    949
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7080HD
    FireTV
    Anzeige
    Ich habe eine 4/3 Fernseher mit 16/9 Umschaltung. In der tvbox habe ich 16/9 eingestellt. Damit bekomme ich nun richtigerweise ein gestauchtes TV Bild, aber wieder in richtigen Proportionen.
    Jetzt habe ich aber das Problem, daß bei 16/9 Sendungen auf den ARD-Kanälen die erste Zeile schwarze und weiße Pixel enthält, die sich ständig wie wild ändern -> ist warscheinlich der VTXT, nur nervt diese Zeile beim Fernsehen.
    Bei Premiere 16/9 Sendungen ist dieses nicht zu beobachten, obwohl dort auch VTXT gesendet wird.
    Gibt es da einen Trick, um das wegzubekommen ? Wenn ich andere Digital-Receiver an meinen TV anschließe, habe ich das Problem nicht.

    Gruß
    Ryker
     
  2. wodan

    wodan Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Hattingen Niederwenigern
    AW: Problem mit 16/9-Mode

    Wieso stellst du die Box in den 16:9 Modus, wenn du einen 4:3-Fernseher hast? Stell die Box mal auf 4:3 und dein Probleme sollten verschwinden. Wo soll der Vorteil sein, in deinem Fall auf 16:9 zu stellen?

    Wenn das Bild gestaucht ist, wie können dann die Proportionen richtig sein? Verstehe die Aussage nicht...
     
  3. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Problem mit 16/9-Mode

    Sowas hatte ich kürzlich auch mal, aber ich meine mit der dbox. Da hatte wohl jemand in der Sendeanstalt einen Fehler gemacht. Bei der nächsten 16:9 Übertragung war es wieder weg und das Bild ok.
    Die Bildzeilen der Austastlücke (Videotext, WSS etc.) sind ja gar nicht Bestandteil des sichtbaren Bildes und werden vom Fernseher, sofern das Bildsignal richtig aufbereitet ist, gar nicht dargestellt.

    Von daher, ich würde es mal beobachten. Glaube eigentlich nicht dass das ein Fehler vom Receiver ist.
     
  4. W. Ryker

    W. Ryker Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    949
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7080HD
    FireTV
    AW: Problem mit 16/9-Mode

    Das liegt in der Technik. Eine 16/9 Sendung auf einem 4/3 anzuschauen hat den riesen Vorteil, daß die anamorphe Sendung ja erstmal wieder auf die normalen Proportionen gestaucht werden müssen, damit es normal aussieht und es keine Eierköpfe gibt -> das heißt, daß die 576 Zeilen enger beieinander liegen und ein wesentlich brillianteres Bild abgeben. Wenn ich hingegen auf Letterbox umstelle habe ich zwar auch 576 Zeilen. Davon ist aber ein drittel Schwarz und der eigentliche Film muß dann auf ~350 Zeilen laufen

    Naja, das könnte schon sein, daß jeder Receiver anders reagiert. Ich hatte auf jedenfall bisher die Erfahrung, daß die selbe Sendung auf der dbox die Zeile nicht so zu sehen. Ich werde das mal weiter beobachten.

    Ryker
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2005
  5. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Problem mit 16/9-Mode

    Habe vorhin einige 16:9 Sendungen aus dem ARD Paket durchgestet, alle ohne Befund. Da müsste man mal ein aktuelles Beispiel haben und dann schauen.
     
  6. wodan

    wodan Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Hattingen Niederwenigern
    AW: Problem mit 16/9-Mode

    Hm, mein Fernseher hat auch so eine Umschaltung. Ich hab mich immer gefragt, wofür das gut sein soll. Deine Erklärung fand ich sehr aufschlussreich, ich werde das morgen mal testen, ob ich da eine Bildverbesserung feststellen kann.
    Würde das auch etwas bringen, wenn ich meinen DVD-Player auf 16:9 stelle, deiner Erklärung nach schon, oder? Frage mich gerade, was der DVD-Player dann mit 4:3-DVDs macht... Na ich werd es mal probieren.
     
  7. W. Ryker

    W. Ryker Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    949
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7080HD
    FireTV
    AW: Problem mit 16/9-Mode

    Normalerweise gibt jeder Receiver oder DVD-Player bei anamorphen 16/9 Bildmaterial am Scart ein Schaltspannung aus (Pin8 ?), vorrausgesetzt man hat in den Einstellungen der Geräte auch 16/9 ausgewählt. Somit weiß der TV, ob er auf 16/9 umschalten soll oder nicht. Bei 4/3 DVDs gibt der DVD-Player halt kein Signal auf den Scart und der 4/3-TV zeigt alles normal an.


    Ryker
     
  8. wodan

    wodan Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Hattingen Niederwenigern
    AW: Problem mit 16/9-Mode

    Was ist das heiss heute... Schön, dass ich frei habe... :D


    Ryker, ich hab das gestern mal ausprobiert und meinen DVB-T Receiver (Medion mit Digeniusinnenleben) auf 16:9 geschaltet. Irgendeine Sendung in einem der ca. 20 dritten Programme wurde dann auch anamorph ausgestrahlt.
    Das schwarz der Balken war deutlich schwärzer als bei 4:3-Einstellung, bzgl. der Bildschärfe habe ich aber ehrlich gesagt keine Verbesserung festgestellt. Es ist zwar eine 85er Röhre (Löwe), der TV ist aber auch ziemlich betagt und bringt auch nur 50 Hz. Vielleicht war auch das Bildmaterial nicht gerade optimal. Und besonders viel testen konnte ich auch nicht, du kennst die Frauen...

    Aber ich hatte genau wie du diese hässliche schwarz-weisse Pixelzeile. Es ist die erste Zeile, die genau zwischen dem eigentlichen Bild und dem schwarzen Balken anliegt. Ich werde das jetzt mal beobachten, ob das auf anderen Kanälen/Sendungen auch auftritt.

    Habe auch noch einen dig. DVB-S Receiver (auch Digenius-Innenleben), mal sehen, was der macht. Den muss ich aber dieses WE erst installieren... Beim analog-Kabel-TV beobachte ich beim ZDF in der Bildmitte bei ebendieser Zeile 2 weisse Punkte, diese sind aber lange nicht so störend, wie die flackernde Zeile.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2005
  9. W. Ryker

    W. Ryker Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    949
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7080HD
    FireTV
    AW: Problem mit 16/9-Mode

    Nachdem ich mit meiner neuen tvbox auch noch zusätzlich unten am Bildrand bei 16/9 eine flimmernde Grüne Zeile habe, mußte ich dann doch auf 4/3 Letterbox umstellen. Ich hoffe, daß die Firmware-Entwickler sich irgendwann mal diesem Problem annehmen.

    Ryker
     
  10. wodan

    wodan Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Hattingen Niederwenigern
    AW: Problem mit 16/9-Mode

    Nicht aufgeben!

    Ich hatte am Wochenende plötzlich keine Pixelzeile mehr. Daher denke ich, dass Captain Grauhaar mit seinem ersten Post direkt die Lösung geliefert hatte.

    Die grüne Pixelzeile müssten ja alle Box-Besitzer nachvollziehen können, damit sich das auf eine fehlerhafte Firmware zurückführen liesse. Das wird wohl kein Firmware-Problem sein.

    Die weisse Pixelzeile trat übrigens auch mit FW 3.41 auf (an einer Medion Box mit Digenius-Herz) und ist dort nun verschwunden.
     

Diese Seite empfehlen