1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem: Mal nur Bibel-TV und/oder Transponder für ZDF,..- sonst nichts -

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mr. Unknown, 5. Dezember 2004.

  1. Mr. Unknown

    Mr. Unknown Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin neu im Forum und habe folgendes Problem:

    Dig. SAT-Anlage mit Multischalter;
    Am Multischalter ist ein Analog-Receiver sowie eine d-box2, die beide einwandfrei funktionieren, angeschlossen.

    Für den Anschluss im Dachgeschoss habe ich mir ein Kathrein UFD 590-Receiver angeschafft.

    Hiermit bekomme ich kaum Programme (Ausnahmen siehe oben): Kein ARD, RTL, SAT1,...(Antennensignal Stärke 75% und Qualität 10%).

    Die Thematik DECT sowie F-Stecker dürften keine Rolle spielen.

    Mit dem UFD 590 bekomme ich bei vielen Programmen die Meldung: Schlechtes oder kein Signal.
    Weiterhin erhalte ich bei dem Versuch die Software zu aktualisieren die Meldung: Kein Downloadsignal gefunden!

    Nun das Kuriose: Schliesse ich anstatt den UFD 590 die d-box2 an, so erhalte ich alle Programme einwandfrei!

    Wer kann mir einen Rat (evtl. erf. Einstellungen am UFD590) geben?

    Vielen Dank im voraus!
     
  2. panta_rhei

    panta_rhei Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Welt
    AW: Problem: Mal nur Bibel-TV und/oder Transponder für ZDF,..- sonst nichts -

    Hallo,
    hier fehlen ein paar Angaben, zur Ferndiagnose..
    - Verwendeter LNB (soweit sichtbar)
    - Verwendeter Multischalter
    - ev. Frequenzen in der DBox für ARD RTL und SAT1

    mögliche Ursachen:
    - falsche Verkabelung
    - fehlerhafter Receiver
    - Einkabellösung
    - Konfiguration Receiver (Fehlende LNB-Spannung)

    einfach mal die oben angefragten Infos posten

    Panta Rhei
     
  3. Mr. Unknown

    Mr. Unknown Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    AW: Problem: Mal nur Bibel-TV und/oder Transponder für ZDF,..- sonst nichts -

    Hallo, danke für die Rückmeldung,
    ich habe mal nachgesehen:

    - Verwendeter LNB: Universal LNB auf ASTRA 19,2° East eingestellt
    - Verwendeter Multischalter: K electronic, Typ: KMS 504 N, 950-2200 MHz
    Quattro LNB, d. h. 4 Eingänge in den Multischalter (SAT1-H, SAT1-V, SAT2-H,
    SAT2-V) mit 4 Ausgängen (OUT 1 bis 4)
    - ev. Frequenzen in der DBox für ARD RTL und SAT1:
    Frequenzen wie Sendefrequenzliste für digitale TV-Programme auf Astra 19,2° Ost

    "mögliche Ursachen":
    - falsche Verkabelung?
    Dann dürfte die dbox2 doch auch nicht funktionieren, oder?

    - fehlerhafter Receiver?
    Bekomme aber doch z. B. Bibel-TV, trotzdem Defekt möglich?

    - Einkabellösung?
    Was heißt das? - Die vorhandene Verkabelung funktioniert doch auch bei dbox2

    - Konfiguration Receiver (Fehlende LNB-Spannung)?
    Was heißt fehlende LNB-Spannung?, Ist diese über den Receiver einstellbar?

    Würde mich über weitere Hinweise sehr freuen.
     
  4. panta_rhei

    panta_rhei Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Welt
    AW: Problem: Mal nur Bibel-TV und/oder Transponder für ZDF,..- sonst nichts -

    Wieviel Kabel gehen vom LNB in den Multischalter? Ich hoffe mal 4. Ist es ein Quattro oder ein Quad-Switch LNB? (Manche Multischalter können mit beiden)

    Den Multischalter kenn ich nicht. Seltsam ist ein wenig, das dort Sat1 und Sat2 steht...

    Wenn die Frequenzen genauso, wie in der Frequenzliste sind, wird es wohl keine Einkabellösung sein (Ist eine Lösung, bei der nur kleine Bereiche der Sat-ZF aus verschiedenen Frequenzbereichen und Ebenen in ein Signal vermauschelt werden - führt oft zu Problemen)

    .. - falsche Verkabelung?
    ..Dann dürfte die dbox2 doch auch nicht funktionieren, oder?
    Stimmt

    ..- fehlerhafter Receiver?
    ..Bekomme aber doch z. B. Bibel-TV, trotzdem Defekt möglich?
    Ja klar...

    ..Was heißt fehlende LNB-Spannung?, Ist diese über den Receiver einstellbar?
    Ja, bei manche Receiver kann die LNB-Spannung abgeschaltet werden, dann kommt je nach Multischalter meist nur noch ein Low-Band durch.
    Einfach mal die Anleitung durchlesen ob es da einen Punkt dafür gibt.

    Übrigens mögen es manche Receiver nicht, wenn bei gestecktem Netzstecker an dem LNB-Anschluss rumgeschraubt wird. Dann kann so ein Fehler schon auftreten. Vielleicht kann jemand was dazu sagen, der den Kathrein kennt. Die Dbox ist meist recht robust (afaik bis auf manche Sagem)

    Gruss Panta Rhei
     
  5. Mr. Unknown

    Mr. Unknown Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    AW: Problem: Mal nur Bibel-TV und/oder Transponder für ZDF,..- sonst nichts -

    Ja, es sind 4 Kabel.

    Ist es ein Quattro oder ein Quad-Switch LNB?
    Puh, den Unterschied kenne ich leider nicht, aber vielleicht auch nicht so wichtig, da die dbox2 am entsprechenden Antennen-Anschluss funktioniert,
    nur nicht dieses Sensibelchen von Kathrein.

    Gemäß Beschreibung UFD 590 finde ich keinen Hinweis auf die Möglichkeit der LNB-Spannungsabschaltung.

    Habe auch nicht am LNB rumgeschraubt, sondern nur den UFD 590 angeschlossen. Leider habe ich hier schon stundenlang mit verschiedenen Einstellungen (Antennensignal prüfen, Transponder durchsuchen, etc.) herum-probiert, jedoch ohne Erfolg.

    Sollte noch jemand eine Idee haben, so wäre ich echt happy.

    Grüsse
     
  6. panta_rhei

    panta_rhei Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Welt
    AW: Problem: Mal nur Bibel-TV und/oder Transponder für ZDF,..- sonst nichts -

    Geht der Kathrein denn an irgendeinem Anschluss?
    Ev. auch mal bei nem Bekannten prüfen...
    Ich vermute immer stärker, das der einen Schuss hat
    Ich hab grad mal in der Anleitung bei Premiere für den UFD 590 nachgesehen.
    Im Installationsmenü kann man die 22kHz abschalten. Ich hoffe, das hast du nicht getan, sonst geht natürlich auch nichts.
    22kHz sollte auf Hi/Lo stehen
    ev. den Receiver mal auf die Werkseinstellungen rücksetzen.


    Gruss Panta Rhei
     
  7. Mr. Unknown

    Mr. Unknown Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    Lösung wahrscheinlich gefunden!!

    Hallo Panta Rhei und an die restlichen "Leser",

    ich habe heute den UFD 590 bei 2 Freunden getestet.

    1. Freund, Meldung: "schlechtes oder kein Signal", also wie bei mir.:(

    Jedoch bei meinem 2. Freund: Endlich, es funktioniert alles wie gewünscht. :winken: Selbst das Update von 1.02 auf 1.04 hat funktioniert.

    Danach zuhause den "voreingestellten" Receiver angeschlossen, jedoch ohne Erfolg.
    Jetzt weiß ich aber:
    - der Receiver funktioniert!
    - Die Signalstärke (75%) ist OK, jedoch die Qualität (schwankt zwischen 10- 98%) ist zu wenig (war bei meinem 2. Freund konstant bei 98%).
    - Der Kathrein benötigt somit einen besseren Qualitätspegel als meine
    dbox2, die hier wohl weniger Ansprüche stellt

    Resultat:

    Werde in Kürze den Einfallswinkel der SAT-Antenne korrigieren (zuerst per Hand, sollte das Ergebnis negativ sein, danach per Meßgerät!

    Ich bin aber jetzt sehr zuversichtlich, dass es klappen wird!

    Danke für die Hilfe an Panta Rhei. :)

    PS: Werde das Ergebnis nach den Tests bekannt geben!
     

Diese Seite empfehlen