1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem! Lastschrift zurückgezogen

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Velociraptoeryx, 8. November 2001.

  1. Velociraptoeryx

    Velociraptoeryx Neuling

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Germany
    Anzeige
    Hallo

    Meine Bank hat diesen Monat aus irgendwelchen Gründen die Lastschrift von PW zurückgezogen. Kaum erfahre ich davon ist auch schon meine Karte gesperrt. Ich will jetzt so schnell wie möglich wieder Premiere sehen und wollt mal wissen ob die noch einmal versuchen das Geld abzubuchen oder ob ich selbst Überweisen muss oder was auch immer? Oder muss ich bei der Hotline anrufen das die das Geld buchen und mir die Karte wieder freischalten?
    Hoffe das mir das jemand so schnell wie möglich beantworten kann.

    THX, Chris
     
  2. Fraenzchen

    Fraenzchen Silber Member

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Dinslaken
    Wenn die Bank der Schuldige ist, muss sie das sofort ausbügeln. Wenn nicht würde ich vorsichtshalber an PW faxen (Abo-Service) 0180/5110009 und anschliessend mit der Hotline die weitere Vorgehensweise abstimmen. Auf jeden Fall musst Du mit Gebühren rechnen. (7,50) Ich glaube aber, dass sie es morgen noch einmal versuchen. Aber bitte sofort Verbindung aufnehmen.
     
  3. Sydney

    Sydney Neuling

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Bochum
    Meiner Erfahrung nach probiert es PW nicht nochmal stattdessen kriegst du per post ein Überweisungsformular.Und leider werden 12 DM extra fällig.Nächsten Monat gerhts normal weiter!
    Und gesperrt wird natürlich auch nichts erst wenn 2 X angemahnt und frist für Bezahlung sonst Sperrung gesetzt wird:Alles gar kein Problem
     
  4. Velociraptoeryx

    Velociraptoeryx Neuling

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Germany
    [​IMG] Wird nicht gesperrt?? Warum steht dann bei allen Kanälen Karte ist gesperrt? Wurde ganz plötzlich kurz nach 2 Uhr nachts mitten in Dilbert wegezappt. Ist meine Karte irgendwie kaputt gegangen oder was? Also aus dem schlitz ist sie nicht gerutscht. Ich klopp ma eben gegen die Box vielleicht funzt es dann wieder [​IMG]
     
  5. epapress

    epapress Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Freiburg
    Also ich habe hier schon geschrieben, was mir passiert ist. Einmal gingen 50 DM (2BuliTage) zurück und dann bekam ich einen Brief, alles selbst zu überweisen. Insgesamt haben die PARALLEL UND TROTZDEM weitere 3x versucht, nocheinmal abzubuchen !!! Deshalb redete ich von mafiös (?).

    Laut Hotline wohl Fehler des automatischen Systems. Fehler wurde von PW zugegeben und korrigiert, nachdem ich 2 Rückbuchungen übernommen habe.

    Faktisch war erst der Sport weg, einige Zeit später dann, noch am selben Tag, dann ALLE Kanäle gesperrt.

    Meine Kaufboxkarte konnte nicht mehr freigeschaltet werden (Soft:FTA2.4) und so wurde die "Leihbox" des 55 DM-Superpaketes aktiviert.

    Da ich jedoch wieder mit der 1er schauen wollte, schickte man mir nach einer harten eMail dann eine neue 1er-Karte zum Austausch. Innerhalb 30 Minuten war ich wieder online.

    Also am Ende doch Kulanz!
     
  6. Fraenzchen

    Fraenzchen Silber Member

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Dinslaken
    Ja deshalb möglichst schnell, denn ich glaube, dass die SAP Software, die bei PW eingesetzt wird, wie bei Software üblich, auch einige Macken hat.
     
  7. franzi

    franzi Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2001
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Hamburg
    Bei Rücklastschriften sperrt die Sw Deine Karte , der Zweck ist eigentlich nur, das Du Dich bei PW meldest, Du wirst nach Sachverhalt eigendlich ohne Kommentar von der Technik wieder Freigeschaltet bzw. mit der Bitte Dich beim Service zu melden. Meldest Du Dich Nicht beim Service schalte Dich das Systhem nach 7 Tagen wieder ab, danach kann es evtl. schwieriger werden
    eine nochmalige Kurzfreischaltung zu bekommen bevor Dein Saldo ausgeglichen ist.
     
  8. Sydney

    Sydney Neuling

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Bochum
    so wie es aussieht hat pw in solchen fällen wie in allen anderen fällen kein pauschalvorgehen!
     
  9. ReflexRed

    ReflexRed Neuling

    Registriert seit:
    7. November 2001
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Ingolstadt
    also bei mir wurde in den letzten 3 Monaten zweimal die Abbuchung von der Bank zurückgewiesen (einmnal durch meine, einmals durch Premiere's Schuld), in beiden Fällen kam nach einigen Tagen ein Überweisungsformular mit zuzügl. 4,50 DM Rückbuchungsgebühr. Ich hab mich, ehrlich gesagt, in beiden Fällen nicht besonders beeilt, dass Geld zu zahlen oder den Umstand zu klären und hatte trotzdem keinerlei Probleme (trotz eben teilweise 3 Wochen Zahlungsverzug). Alle Sender gingen und auch Cinedom-Bestellungen waren möglich. Scheinbar würfeln die bei Premiere die Vorgehensweise in solchen Fällen einfach aus.
     
  10. Raven

    Raven Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Deutschland
    Rein rechtlich gesehen darf kein Unternehmen, also auch nicht PW, bei Rücklastschrift erneut abbuchen. Daher der Brief mit dem Überweisungsträger. Selbst wenn Du anrufst und sagst, sie sollen es erneut versuchen, dürfen sie es nicht.

    Der Grund, weshalb die Karte gesperrt wird, wurde oben schon beschrieben. Der sinnvollste Weg ist folgende: zur Bank gehen, den Betrag mittels Überweisung überweisen und sich das auf der Kopie bestätigen lassen. Zu Hause ans Fax setzen und kurzen Brief und die Kopie zu PW faxen. Dann wird es umgehend wieder freigeschaltet und Du hast keine Probleme.

    Wenn die Bank tatsächlich einen Fehler gemacht hat, dann beschwere Dich schirftlich und verlange die Kosten, die Dir dadurch entstanden sind, zurück. Wird normalerweise gemacht.
     

Diese Seite empfehlen