1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem Hotbird / Astra gleichzeitig empfangen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ProRox, 12. August 2014.

  1. ProRox

    ProRox Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Nach langem suchen im Internet finde ich dennoch kein Fehler was die Ursache für mein Problem sein könnte.
    Sobald mein Vater Astra schaut, kann ich meine deutschen Kanäle anschauen. Sobald er aber auf seine Hotbird LNB mit dem DiSEqc umschaltet funktioniert bei mir gar nichts mehr.

    Was könnte es sein??

    [​IMG]
    #Skizze von der Montage.
    [​IMG]

    Schüssel ist eine ca 80/90 cm große Schüssel
     
  2. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Problem Hotbird / Astra gleichzeitig empfangen

    Wenn Dein Vater auf Hotbird schaltet, wird das Astra-LNB nicht mehr vom Receiver des Vaters mitversorgt.
    Da ich noch nicht in der Lage bin, hellzusehen, brauche ich von Dir ein paar Tests, um vielleicht den Fehler eingrenzen zu können:
    1. Wie sieht der Empfang aus, wenn der Receiver des Vaters nicht abgeschlossen oder stromlos (Stromkabel aus der Steckdose gezogen) ist?
    2. Funktioniert dein Receiver am Anschluß des Vaters?
    Ich sehe 2 mögliche Fehlerquellen: a) Dein Receiver liefert nicht genug Strom zur Versorgung des LNBs (Dann wäre der Receiver defekt!) oder b) bei der Montage der Stecker auf Deiner Leitung wurden zuviele Schirmdrähtchen durchtrennt (dann müßte der entsprechende Stecker neu montiert werden.
    Für b) würde sprechen, wenn Dein Receiver am Anschlußkabel, das zum Receiver Deines Vaters geht, alleine funktionieren würde.
     
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.908
    Zustimmungen:
    473
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Problem Hotbird / Astra gleichzeitig empfangen

    Noch nie habe ich so was erlebt, wenn ein Schalter von Spaun werkelt.

    Nenne bitte das/die LNB Fabrikate
    und das DiseqC - Schalter Fabrikat.
     
  4. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Problem Hotbird / Astra gleichzeitig empfangen

    Die Funktion seines DiSEqC-Schalters ist genauso wie sie sich verhalten sollte. Wenn Hotbird angewählt wird, läuft kein Strom mehr zum Astra-LNB über diesen. Also muß der 2. Receiver den Strom für die Versorgung des Astra-LNB alleine aufbringen, wo irgendwo was im Argen liegt, wie z.B. zu hoher Widerstand im Bereich des "Sohn"-Kabels.
    Daß über den DiSEqC-Schalter und Störungen durch das Hotbird-Signal auf die Astra-Leitung auf Anschluß 1 des LNB kommen, die auf Anschluß 2 des LNB Auswirkungen haben, halte ich für unwahrscheinlich.
    Die Nachfrage nach den Fabrikaten und eventuell genauen Bezeichnungen von LNB und DiSEqC-Schalter haben aber trotzdem einen Sinn.
     
  5. doejohn

    doejohn Junior Member

    Registriert seit:
    8. August 2014
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Problem Hotbird / Astra gleichzeitig empfangen

    Ich könnte wetten, dass Receiver2 über eine Dose angeschlossen ist, die keinen Gleichstrom durchlässt :cool:
     
  6. ProRox

    ProRox Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Problem Hotbird / Astra gleichzeitig empfangen

    wohlmöglich liegt es am SAT Kabel.
    Das ca 50m lange Kabel durch die Wohnung funktioniert nicht. (auch nicht mit einem Verstärker!)
    Wird allerdings ein 15m Kabel benutzt das einfach direkt zur Antenne geht funktionierts reibunglos.

    Haben erstmal ein Ersatz 50m Kabel bestellt um zu schauen ob es am Kabel liegt. Falls ja wird ein neues verlegt. Falls nein werden wir das 15m Kabel durch die Wand hauen.

    Trotzdem danke für die schnellen Antworten.

    mfg
     
  7. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Problem Hotbird / Astra gleichzeitig empfangen

    Dann würden aber auch nur die Programme in VL gehen.

    Wenn es mit den 15m kabel funktioniert, nicht jedoch mit den verlegten 50m, dann hatte ih mit meiner ersten Vermutung recht, daß das Problem im Kabel liegt.
    Hoffentlich hast Du dann ein gutes Markenkabel von Hirschmann, Kathrein, Preisner etc. bestellt. Sollte es dagegen irgend ein 4-fach geschirmtes Kabel mit angeblichen 130dB Schirmdämpfung bestellt haben, kannst Du das unbesehen gleich wieder zurück senden. Diese angeblichen Spitzenkabel haben meist einen zu hohen Gleichstromwiderstand, da der Kern nicht aus Vollkupfer ist, sondern meist nur aus Stahl mit einer hauchdünnen Kupferschicht (CCS oder Staku). Auch das Schirmgeflecht besteht nur aus wenigen dünnen Aludrähtchen. Ein gutes Markenkabel von hat maximal dreifache Schirmung, einen Vollkupfer-Innenleiter sowie verzinnte Kupferdrähte (dabei in der 1 Lage mehr Drähtchen als die die Billigkabel ein 2 Lagen).
    Während bei Kabeln wie Kathrein LCD 111 oder Hirschmann/Triax KOKA 110 Längen von 70m kein Problem bereiten, können bei den Billigkabeln bereits bei 30m Länge Probleme auftreten.
    Zu einem guten Kabel gehören aber auch gute Stecker. Wir Profis verwenden grundsätzlich nur Kompressionsstecker, für deren Montage aber eine Spezialzange benötigt wird. Für nur ein Paar Stecker empfehlen wir den Heimwerkern die sogenannten Self-Instal-Stecker (z.B. die hier: Digisky®-SET: 8 Stück Cabelcon F-56 5.1 W Self Install: Amazon.de: Elektronik) in der zum Kabel passenden Größe. Die im Link gezeigten 5.1 passen zum LCD 111, fürs KOKA 110 würde die größe 4.9 passen. Eine Manteanleitung hierzu findest Du unter http://www.antennenland.net/mediafiles//Sonstiges/Montage_SelfInstall.pdf. Die Seele (Innenleiter) sollte maximal 1mm überstehen. Diese Stecker halten dann bombenfest am Kabel und haben eine wesentlich bessere Schirmung als die leider meist üblichen Aufdreh-Stecker.
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Problem Hotbird / Astra gleichzeitig empfangen

    Wieder mal ein Standard-Satz zu einem Standard-Problem, aber nicht genau gelesen vorher das dies hier gar nicht zutreffen kann ?!
    Der Anschluss mit dem DiSEqC-Schalter macht kein Problem, der Anschluss der nicht funktioniert hat gar keinen DiSEqC-Schalter im Signalweg.
    Von daher kann dieser das Problem gar nicht verursachen.

    HansE hatte hier vorher auch schon alles eindeutig erklärt ! Von daher versteh ich das noch weniger was da hinterher kam ....
    Für wichtig ersehe ich den Hinweis auf CCS-Kabel (diese nicht verwenden wegen der hohen ohmschen Dämpfung was auf diesem Kabelweg zu Problemen führen kann wie hier).
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2014

Diese Seite empfehlen