1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem: Empfange nur ein paar englische Sender

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von biggy, 12. November 2005.

  1. biggy

    biggy Neuling

    Registriert seit:
    12. November 2005
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo und danke, dass es ein solches Forum gibt !

    Ich habe ein Problem:

    Wir haben bei uns Heute die neue Sat Anlage installiert:
    Spiegel: 85cm TechniSat SATMAN 850
    LNB: Universal UNYSAT Twin LNB
    Reciever: TechniSat DigitMod S1
    Gewünschter Satellit: Astra 19,2

    Es ist bisher nur der eine Reciver angeschlossen. Er soll evtl. später durch einen Twin-Festplatten-Reciever ersetzt werden.
    In den Einstellungen der Box habe ich nur Single-LNB (und nicht Twin) gefunden, aber ich denke das müsste ja keinen unterschied machen.
    Wir haben dann versucht die Schüssel mit Hilfe der Signalanzeige oder ARD auszurichten. Wir haben zwar bei Signal und Qualität gute Werte (bis zu 90 bzw. 7 db) bekommen, allerdings kam kein Bild auf allen Sendern. Nach einem Sendersuchlauf hat er nur BBC und andere englische Sender gefunden (insgesamt 21), diese wurden dann wohl in der Senderliste hinter die schon eingestellten gehängt und hatten auch Bild und Ton in super Qualität. Bei der Fehlersuche ist mir aufgefallen, dass diese Sender über low band kommen und ARD und Co über high band. Wenn man sich die Signalstärke von ARD anzeigen lässt ist bei Signal zwar 100, aber bei Qualität 0 (ich weiß gar nicht wo da der Unterschied liegt). Pro7 z.b. hat aber bei Singnal und Qualität grüne Wert (Balken fast voll), aber es kommt ja trotzdem kein Bild. Wir haben die Schüssel schon in alle Richtungen gedreht (ist nach Süden ausgerichtet (ist auch nichts im Weg) und haben dann nach links (Osten) gedreht), aber es kam kein Bild auf ARD und Co. Habt ihr ein Idee warum ? *verzweifelt bin* :eek:
    Achja und beim Software bzw. Senderlisten Update-Menü steht die Signalanzeige auch auf Null.



    Danke für eure Hilfe !
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Problem: Empfange nur ein paar englische Sender

    :winken: hallo, biggy,
    da seid Ihr auf Astra 2 gelandet, der steht mit Eurobird 1 auf 28,2°/28,5° Ost, hilfreich wäre Dein Wohnort um die genauen Einstelldaten für die Schüssel zu ermitteln, bei Digi-Emfang ist dies wichtig, besonders der Elevations-und der Azimut-Winkel. Der Azimut lässt sich für Astra 1 einfach realisieren und zwar den Längengrad deines Wohnorts von den 19,2° des Sateliten abziehen, die Schüssel exakt nach Süden, und danch um den errechneten Winkelbetrag nach links, sprich Osten drehen, vorher muß man aber den Elevations-Winkel, sprich Überhöhung der Antenne aus der Wagerechten einstellen, die weiter Einstellung geht am besten mit einem ausgeliehenen analog Receiver, und zwar so, analoge Transponderfrequenz am Receiver einstellen , Schüssel leicht drehen bis das Bild erscheint und die Fische nicht mehr zusehen sind, danach macht man digital die Feinjustage und stellt den drehwinkel (Tilt) für das lnb ein, um dasstärkste Signal und die beste Bildqualität zu erhalten. Hier zwei Links zur Winkelberechnung http://www.satlex.de oder http://www.satsign.net/st.htn
    Gruß, Grognard
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. November 2005
  3. biggy

    biggy Neuling

    Registriert seit:
    12. November 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Problem: Empfange nur ein paar englische Sender

    Großen Dank !
    Werde das mit der genauen Ausrichtung gleich morgen früh mal probieren. Allerdings wüsste ich nicht wo ich einen anlog-Reciever ausleihen kann.
    Muss ich denn auch den Elevationswinkel großartig verändern ?
     
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Problem: Empfange nur ein paar englische Sender

    n'abend biggy,
    der sollte schon genau sein, sonst unterfährts oder überfahrst Du Astra 19,2°
     
  5. biggy

    biggy Neuling

    Registriert seit:
    12. November 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Problem: Empfange nur ein paar englische Sender

    wie mache ich das am besten ?
    ich habe zwar die Skala an der Sat-Aufhängung, aber die ist sehr ungenau.
     
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Problem: Empfange nur ein paar englische Sender

    hallo,
    im baumarkt gibt es Winkelmesser mit Skala und Zeiger, die kosten so ca. 9€, und im Haushalt sind die auch so noch nützlich. So kannst Du auch überprüfen ob der Mast senkrecht steht das ist auch wichtig.
    Viel Erfolg, Grognard
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. November 2005
  7. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Problem: Empfange nur ein paar englische Sender

    Das ist doch eigentlich auch so kein Problem. Immerhin ist Astra 2 ja schon aufgefunden worden. Wenn man auf diesen Sat die Antenne justiert hat, ist genau bekannt, welchen Elevationswinkel man gerade eingestellt hat.

    Jetzt schaut man einfach hier nach.
    Dort errechnet man sich für den eigenen Standort den Elevationswinkel für Astra 2. Danach den Elevationswinkel für Astra 1.
    Dann errechnet man die Differenz daraus.
    Dabei dürften ca 2 Grad raus kommen.
    Die Antenne kippt man also ca 2 Grad weiter hoch.
    Danach dreht man die Antenne gut 10 Grad weiter nach Westen und sollte dann auf Astra 1 (19,2° Ost) treffen.

    Die 2 Grad müssen auch nur ungefähr stimmen. Leichte Abweichungen machen nichts aus. Man findet dann trotzdem noch ein Signal und optimiert auf Astra 1 angekommen einfach die Elevation noch einmal.
    Man sollte nur nicht unbedingt gleich mit 2 Grad Fehlstellung auf Astra 1 Suche gehen.

    Gruß Indymal
     
  8. biggy

    biggy Neuling

    Registriert seit:
    12. November 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Problem: Empfange nur ein paar englische Sender

    Es funktioniert !!
    Großen Dank für eure liebe Hilfe ! Ich bin immer wieder beeindruckt, dass Leute (sogar nachts) ganz uneigennützig netten Support leisten.

    Zunächst hab ich den EL verstellt und als ich den AZ so weiter nach westen gedreht und siehe da es kam auf ARD kurz ein Bild und nach ein bisschen feinjustage blieb es auch. Dann habe ich noch einen ganz leichten LNB-Tilt eingestellt. Allerdings kam nichts auf ZDF und einigen anderen Sendern. Zum Glück bin ich auf die Idee gekommen die Programmliste zu aktualisieren und dann waren alle Sender verfügbar. :) Und die Qualität wird bei allen sender gut Angezeitgt: ARD: Signal: 90-100 mit ca. 9db. Bei andere ist es nicht ganz so gut ca. 7-8db. Ist es nötig das noch bis aufs letzte zu optimieren oder reicht das ? Denn das Bild ist schon so prima !

    Digitales Zeitalter ich komme !

    Danke
     
  9. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Problem: Empfange nur ein paar englische Sender

    :) :) ,biggy,
    Danke für das Feedback, ist gerne geschehen.
    Gruß, Grognard
     

Diese Seite empfehlen