1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem:Bild vom Notebook zum LCD-Tv?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Presslufthammer, 15. Mai 2010.

  1. Presslufthammer

    Presslufthammer Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Moinsen
    Habe mir vor kurzem nen neues Notebook/PB Easynote LJ75)gekauft und ein neuen LCD-TV(Sony Bravia KDL 40W5800)
    Das Notebook besitzt nen Blueray Laufwerk und ne HD Fähige Graka.
    Habe jetzt die beiden Geräte über nen HDMI Kabel verbunden, damit ich das Notebook als Blueray-Player nutzen kann und auf dem Fernseher schauen kann.

    Aber jetzt meine Frage, das Bild wird nicht auf dem ganzen TV angezeigt, nur wenn ich ran zoome habe ich das bild über die gesamte größe. aber dadurch wird das bild wieder unscharf und an der seite fehlt dann auch was vom Film. Muss ich irgendwo am Notebook eine Einstellung vornehmen??
    ich hoffe ihr könnt mir helfen...
    gruß
     
  2. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Problem:Bild vom Notebook zum LCD-Tv?

    Windows 7 vermute ich, du machst einen Rechtsklick auf dem Desktop > Bildschirmauflösung und stellst sie für den 2. Bildschirm korrekt ein (wohl 1920x1080), das funktioniert dann wenn du bei "mehrere Anzeigen" auf "diese Anzeige erweitern" gehst, sonst dupliziert er die Anzeige und verwendet keine unterschiedlichen Auflösungen.
     
  3. Presslufthammer

    Presslufthammer Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem:Bild vom Notebook zum LCD-Tv?

    habe das gerade mal ausprobiert sowie du es beschrieben hast.
    aber leider wird auf meinem Tv immer noch nicht das ganze Display befüllt.
    liegt das dadran das ich keine höhere auflösung als 1920x1080 für den zweiten bildschirm auswählen kann?
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Problem:Bild vom Notebook zum LCD-Tv?

    Du solltest Win + P drücken und dann "Nur Projektor" wählen, dann geht er auf die Native Auflösung, willst Du beenden, dann wieder zurück mit dieser Einstellung.
    Somitr verhinderst Du auch, daß Du die Auflösung immer an das jeweilige Gerät anpassen mußt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2010
  5. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Problem:Bild vom Notebook zum LCD-Tv?

    Nein 1920x1080 ist ja die Auflösung des Fernsehgeräts ;)
    Bist du sicher das nicht einfach das Hintergrundbild zu klein ist? Das ist nämlich schon vielen so vorgekommen dass die Auflösung nicht stimmt....
     
  6. Presslufthammer

    Presslufthammer Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem:Bild vom Notebook zum LCD-Tv?

    Das mit Win+P und dann nur den Projektor habe ich schon ausprobiert, geht aber leider auch nicht.
    auf dem TV-Gerät wird links,rechts, oben und unten immer noch ein schwarzer rand angezeigt, auch dann wenn ich das fenster dort maximiere...
    gruß
     
  7. kniL

    kniL Neuling

    Registriert seit:
    21. Mai 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem:Bild vom Notebook zum LCD-Tv?

    Hallo

    Habe das gleiche Problem wie Presslufthammer.
    Mein Notebook hat eine Auflösung von 1600x900px und mein TV 1920x1080px.
    Bei der duplizierten Variante wird das Bild am TV zu klein dargestellt, was ja auch logisch ist da TV nur mit 1600x900px läuft. Bei der Erweiterten Variante kann man ja die AUflösungen getrennt Einstellen. Doch obwohl bei TV 1920x1080px eingestellt ist füllt das Bild nicht den kompletten Schirm.
    Habe auch die Frequenz von 59 auf 60 umgestellt nur das ändert auch nichts.

    Hoffe auf Hilfe
    PS: Nutze Phillips
     
  8. Presslufthammer

    Presslufthammer Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem:Bild vom Notebook zum LCD-Tv?

    moinsen
    hast du schon eine lösung für dein problem gefunden ?
    gruß
     
  9. kniL

    kniL Neuling

    Registriert seit:
    21. Mai 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem:Bild vom Notebook zum LCD-Tv?

    Nein Leider noch nicht.
    Mir fällt auch nichts mehr ein was ich noch alles einstellen könnte.

    Theoretisch sollte der Bildschirm bei 1920x1080 komplett ausgefüllt sein. Da dies ja auch die größte Auflösung des TVs ist. Bei Phillips habe ich leider keine manuelle Zoomfunktion, sondern nur vorgefertigte wie Super Zoom, 4:3, Zoom 16:9, Breitbild und Nicht Skaliert. Bei nicht Skaliert habe ich halt bei der größten Auflösung noch nen ziemlich großen schwarzen Rand. Und mit den Zoomfunktionen wird das Bild zu groß gezerrt das man nicht alles sehen kann.

    Das komische ist das wenn ich die Auflösung auf 1600x1200 stelle nur links und rechts schwarze Balken vorhanden sind. Dies kann ich dann noch mit der Zoomfunktion "Breitbild" strecken das wirklich das komplette Bild ausgefüllt wird. Nur das ist ja eigentlich nicht Sinn der Sache.

    In der Bedienungsanleitung des TVS wird auch klar geschrieben welche Auflösungen er unterstützt. Keine Ahnung was ich jetzt noch alles einstellen soll. Kann das vielleicht sein das es am TV liegt? Aber soviel kann man da ja nicht wirklich einstellen.
     
  10. daeyaene

    daeyaene Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem:Bild vom Notebook zum LCD-Tv?

    Bei einer ATI Grafikkarte...

    starte dein Catalyst Control Center, dann geh auf
    Graphics > Desktops & Displays >
    unten bei "Please select a display." ein rechtsklick auf deinen Monitor (Fernseher) >
    Configure... > Scaling Options
    Dort den Regler auf 0%, dann sollte es passen.

    hat bei mir geholfen :D
     

Diese Seite empfehlen