1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem beim Umwandeln .mkv in H.264/MPEG-4 AVC FULL HD Filme

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von dennis_t, 9. September 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dennis_t

    dennis_t Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich hab hier ein kleines Problem. :/
    Und zwar habe ich mir vor einigen Tagen den
    Philips 42 PFL 8404 H
    zugelegt, ansich ja ein top Gerät!
    Nur habe ich jetzt folgendes Problem:

    Und zwar habe ich mir zum "Testen" oder sagen wir besser zum Bewundern der HD Qualität ein paar Trailer in 1080p in dem Videoformat H.264/MPEG-4 AVC runtergeladen [​IMG]. Wenn ich sie auf meine externe Festplatte raufpacke und (per USB) an den Fernseher gehe, laufen diese einwandfrei.
    So. Nun habe ich ein paar Filme von einem Kollegen bekommen, welche jedoch das Format .mkv haben. Ich habe mir einen entsprechenden Konverter zugelegt und sie in das passende Format (H.264/MPEG-4 AVC) umgewandelt. Wenn ich den Film jedoch abspielen will, wird mir folgende Fehlermeldung angezeigt:

    "Datei kann nicht gelesen/gefunden werden"


    Warum?
    Ich habe den Film auch schon in ein andres Format konvertiert, z.B. .avi, .wmv oder MPEG2, aber damit klappt es genauso wenig, obwohl das Gerät diese Formate ganz klar abspielen sollte!

    Die komplette beschreibung meines TV´s habe ich hier mal als PDF-Datei hochgeladen, dort könnt ihr es selbst nochmal nachschauen.

    http://ul.to/3uvod5

    Ich wäre sehr froh, wenn mir irgendjemand helfen könnte, denn ich sitze an dem Problem schon ein paar Tage, da das Konvertieren eines HD Filmes ja nicht grade schnell von statten geht.

    Es ist zudem egal, ob der Film ein 720 oder 1080p Film ist. Es lässt sich beides nicht abspielen.


    Ich danke euch schonmal im Voraus,
    MfG
    Dennis
     
  2. SchnittenGott

    SchnittenGott Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Problem beim Umwandeln .mkv in H.264/MPEG-4 AVC FULL HD Filme

    Welches Programm nimmst Du denn zum Konvertieren?
    TsMuxerGUI oder mkv2vob oder noch was anderes?

    Poste mal das Programm und welche Einstellungen Du gewählt hast, evtl. kann ich dann ein paar Tips geben.
     
  3. dennis_t

    dennis_t Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem beim Umwandeln .mkv in H.264/MPEG-4 AVC FULL HD Filme

    ich benutze xilisoft video converter ultimate.

    ich hab mal ein bild von meinen einstellungen hochgeladen. dort eigentlich auch schon alles mögliche ausprobiert -.-

    gestern habe ich den film mal nur 1-2 minuten konvertiert, dann ging er. mir ist aufgefallen, dass es so ca. ab einer spielzeit von 30 minuten oder splitgröße von ca. 2 GB anfängt nicht mehr zu laufen.

    bei dem bild bitte nicht über den startpunkt wundern, habe ich extra so gewählt, da die ersten 32 minuten schon umgewandelt wurden.

    loaditup.de | Bilder hochladen - Dateien hochladen - Fotos hochladen

    was mir noch aufgefallen ist:
    und zwar ist der film auf deutsch. ich habe ihn umgewandelt und in 3 teile gesplittet. alle liefen wunderbar. nur der erste teil war auf deutsch und die andern beiden teile plötzlich auf ENGLISCH. frag mich nicht warum... sehr komisch alles...


     
  4. SchnittenGott

    SchnittenGott Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Problem beim Umwandeln .mkv in H.264/MPEG-4 AVC FULL HD Filme


    Ahhhhh, da liegt bestimmt der Hase im Pfeffer.
    Dieses Xilisoft hatte ich auch mal benutzt (gab in der Computerbild als Aktion eine kostenfreie Seriennummer für die Vollversion).
    Ist meiner Meinung unbrauchbar, keine Ahnung was der da umwandelt, aber meine PS3 konnte es nicht abspielen...

    Probier doch mal "mkv2vob", damit geht es meiner (mittlerweile umfangreichen) Erfahrung nach am Leichtesten.

    mkv2vob

    Rechts unter "Configuration" kannst Du dann noch Feintuning vornehmen, z.B. das Medium einstellen.
    Hast Du die externe Festplatte in FAT32 formatiert?
    Dann unter "File Splitting" den obersten Eintrag auswählen "FAT32 (4 GB)".
    "Video Transcoding" auf "Automatic".
    "Output Type" auf "File".
    "Output File Extension" auf "Automatic".
    "Transcoding Codec" je nachdem wie groß die Datei ist und wieviel Geduld Du hast, ich nehm immer "X264 (Slow)".
    Das ist aber nur relevant, wenn ein Transcoding erforderlich ist, bei den meisten Dateien zum Glück nicht....
    Die Häkchen auf der rechten Seite alle raus (bis auf "Automatic Update").
    Im Reiter "Add File" Quelldatei und Zielverzeichnis eingeben, dann auf den Button "Add File" rechts klicken, und los gehts :)
     
  5. dennis_t

    dennis_t Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem beim Umwandeln .mkv in H.264/MPEG-4 AVC FULL HD Filme

    das dateisystem ist NTFS. hab also den haken denn weg gelassen?

    hab grad gesehen "PS3 video converter"... in was für ein format wandelt er das denn um? in eins, dass sich bei mir abspielen lassen sollte? (s.o. da ist ja als pdf ne info angehängt)

    ich habs einfach mal angestellt und lass es mal laufen. mal sehen wie lange er braucht und obs klappt.. ich wäre dir SEHR dankbar :)
     
  6. SchnittenGott

    SchnittenGott Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Problem beim Umwandeln .mkv in H.264/MPEG-4 AVC FULL HD Filme

    NTFS überrascht mich jetzt, kann man da nicht nur von einem Windows-Betriebssystem drauf zugreifen?
    Aber gut, Du schreibst ja, die anderen Dateien gehen.
    mkv2vob packt eigentlich nur das entsprechende Quellformat in einen Standardkonformes Format bzw. Container.
    Als Beispiel: Du hast einen h.264 codierten Film in einem .mkv Container mit der Auflösung 1920x816 (beliebte Auflösung bei Blu-Ray Rips im Cinemasope Format, dadurch daß die schwarzen Balken nicht mit encodiert werden, wird Platz gespart bei der Dateigröße bzw. es steht mehr für die reinen Bildinformationen zur Verfügung).
    Läßt sich am Computer problemlos abspielen (libavocodec oder ffdshow o.ä. installiert), die PS3 und viele Standalone Blu-Rays oder Fernseher in Deinem Fall können aber mit dieser Auflösung nix anfangen und zeigen das Bild nur verzerrt oder gar nicht.
    mkv2vob "entpackt" nun praktisch den Dateikern aus dem .mkv Container und transkodiert auf standardkonforme 1920x1080 Auflösung (es werden quasi die schwarzen Balken aus dem Ursprungsformat wieder dazu gerechnet, vereinfacht ausgedrückt)
    Meistens ist die "entpackte" Datei auch ein Stückchen größer als die .mkv - Datei.
     
  7. dennis_t

    dennis_t Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem beim Umwandeln .mkv in H.264/MPEG-4 AVC FULL HD Filme

    also ich habe das nun mal versucht, habe aber kein haken bei FAT32 gemacht. und es wird mir genau die gleiche fehlermeldung wie sonst auch angezeigt. er kann es nicht abspielen :( ...
     
  8. SchnittenGott

    SchnittenGott Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Problem beim Umwandeln .mkv in H.264/MPEG-4 AVC FULL HD Filme

    Hm, hast Du nicht irgendwo noch einen Stick herumliegen, den Du eben schnell in FAT32 formatieren könntest zum Testen?
    Ansonsten guck doch erstmal, was für ein Format die Ursprungsdatei hat (Core Codec, Auflösung).
    Geht sehr gut mit "MediaInfo".

    MediaInfo

    Und dann schauen wir weiter :)
     
  9. dennis_t

    dennis_t Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem beim Umwandeln .mkv in H.264/MPEG-4 AVC FULL HD Filme

    hab hier noch nen 8GB stick liegen, der is FAT32. bin grade dabei es umzuwandeln.. habe kaum noch hoffnung, dass es klappt.
    kann ich dich irgendwo über nen messenger oder sowas erreichen, da das ja nen bisschen bequemer wär.. :) ??
     
  10. SchnittenGott

    SchnittenGott Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Problem beim Umwandeln .mkv in H.264/MPEG-4 AVC FULL HD Filme

    Hm, eher schwierig, dann lieber per PN.
    Haste jetzt geguckt mit MediaInfo?
    Poste mal die Daten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen