1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem beim kopieren auf den PC

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von Bahamut, 26. September 2008.

  1. Bahamut

    Bahamut Neuling

    Registriert seit:
    26. September 2008
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hi, ich habe mir Gestern den Comag PVR 2/100 CI gekauft.

    Wenn ich den Receiver an meinem PC anschließe bekomme ich die Meldung dass das Gerät eine höhere Geschwindigkeit habe wenn ich es an einem USB 2.0 Anschluss anschließe, egal an welchen USB Slot ich ihn anschließe.
    Meine Anschlüsse sind aber USB 2.0 (meine externe Festplatte läuft ja schließlich auch einwandfrei) und wenn ich mir was von der HDD auf meine Computer kopieren möchte, brauche ich für eine 1 GB Datei ca. 20-25 Minuten.
    Dazu kommt das er manchmal den Kopiervorgang abbricht mit der Fehlermeldung REG 001 kann nicht Kopiert werden.
    Danach hängt sich der Receiver auf und muss erst den Netzstecker ziehen damit ich wieder neu auf dem PC connecten kann, oder halt einfach nur Fernsehen möchte.

    Deshalb meine Frage, ist das Gerät Defekt oder liegt das an meinem PC?

    Meine Software-Version ist 3.6-DE
     
  2. Hw_oldie

    Hw_oldie Silber Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    709
    AW: Problem beim kopieren auf den PC

    Hallo Bahamut,

    schau mal in die FAQ. Punkte Anschlusskabel, Länge. Welches Mini-USB-Kabeladapter verwendest Du denn?
    Außerdem gibt es ein Problem ab 128 GiB beim Anschluss über USB an den PC.

    Gruß

    Hw Oldie
     
  3. Bahamut

    Bahamut Neuling

    Registriert seit:
    26. September 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Problem beim kopieren auf den PC

    Hi Hw oldie,
    erstmal Danke für deine Antwort.

    Ich benutze ein mini B auf normal A USB Kabel von meiner PSP, habe es auch mit dem Kabel meiner Digitalkamera versucht, aber damit habe ich das gleiche Problem. Beide sind weniger als einen Meter lang.

    Edit:
    Würde es dann mehr Sinn machen wenn ich den Receiver gegen die 80 GB Version umtausche?
    Weil ich würde mir gerne meine Serien aufnehmen und am PC die Werbung rausschneiden damit ich sie mir auf eine DVD Brennen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2008
  4. Hw_oldie

    Hw_oldie Silber Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    709
    AW: Problem beim kopieren auf den PC

    Hallo Bahamut,

    nein macht keinen Sinn. Kopieren auf USB-Platte oder USB-Stick funktioniert ja. Der Bug besteht nur beim Andocken des Receivers an den PC.
    Nachbearbeitung siehe FAQ.

    Gruß

    Hw Oldie

    Nachtrag:
    Ich habe die Hoffnung auch noch nicht aufgegeben, dass der 128GiB-Bug bei USB-Slave-Betrieb irgendwann beseitigt wird ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2008
  5. Bahamut

    Bahamut Neuling

    Registriert seit:
    26. September 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Problem beim kopieren auf den PC

    Okay dann werde ich mir nächste Woche einen kaufen.
    Muss ich dann bei der Aufnahme auf den USB-Stick irgendetwas beachten (außer das der Stick in FAT 32 Formatiert sein muss)?
     
  6. director

    director Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    114
    AW: Problem beim kopieren auf den PC

    Ja, muss ein Schnelle stick sei..kein billigen no-name...sonst Funktioniert nicht Aufnahmen und Zuschauen Gleichzeitig....

    oder noch besser microsdhc 4 oder 8GB mit Sandisk USB-Reader, die sind super schnell, kosten fast so viel wie ein normaler Billig Stick und kannst auch irgendwann in ein Handy oder Kamera nutzen...
    :)
     
  7. Hw_oldie

    Hw_oldie Silber Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    709
    AW: Problem beim kopieren auf den PC

    Leider schafft der Comag nur eine Schreibrate von ca. 4MB/sec auf USB-Sticks und auf USB-Festplatten ca. 10 MB/sec. Daher ist eigentlich die Verwendung einer USB-Festplatte besser, da diese doch um einiges schneller und gleichzeitig größer ist. Außerdem muss man die USB-Festplatte nicht gleich wieder leerräumen ...

    Gruß

    Hw Oldie
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2008
  8. director

    director Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    114
    AW: Problem beim kopieren auf den PC

    Genau! Auch wirtschaftlich ein 8GB Stick Kostet ca. €20, eine 2,5" Externe 320GB Festplatte ca. €70...
     
  9. Raven01

    Raven01 Junior Member

    Registriert seit:
    22. September 2008
    Beiträge:
    47
    AW: Problem beim kopieren auf den PC

    Hallo,

    wie schnell (übertragungsrate) geht denn normalerweise das Kopieren auf ein ordnungsgemäß angeschlossenen PC? Schneller als bei einer ext. Platte?


    MfG

    Raven:)
     
  10. Hw_oldie

    Hw_oldie Silber Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    709
    AW: Problem beim kopieren auf den PC

    Hallo Raven01,

    Übertragungsrate Receiver->PC liegt bei ca. 11.3 MB/sec (Firmware 3.6d), -also kein Unterschied zu einer USB-Festplatte.

    Dann sind vermutlich keine USB2.0-Treiber auf dem PC installiert.

    Die Übertragung von 1GB vom Receiver -> PC benötigt ca. 1.5 Minuten (siehe oben), also läuft die Schnittstelle nur mit 1.0-Speed.

    Zum Verbinden Receiver ausschalten. Verbindungskabel am PC einstecken. Anschließend einschalten. Der 128 GiB-Bug führt bei großen Festplatten je nach Füllstand dazu, dass in manchen REC-XXXX Ordnern nur Hieroglyphen zu sehen sind. Bei 160 GB-Geräten dürfte der Fehler nur auftreten, wenn die Platte sehr voll ist (über 85% belegt).
    Zum Trennen am PC die 'sicheres Entfernen'-Funktion ausführen. Dann am Receiver ausstecken -> damit ergeben sich kein Abstürze.

    Gruß

    Hw Oldie
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2008

Diese Seite empfehlen