1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem beim Austrittsdatum!

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von JohnnyBravo, 8. Dezember 2004.

  1. JohnnyBravo

    JohnnyBravo Neuling

    Registriert seit:
    29. Februar 2004
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Saarbrücken
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich brauche dringend Eure Hilfe. Es geht darum, dass ich vor etwa einer Woche meine Kündigung bei Premiere eingereicht habe.
    Heute habe ich dann auch meine Kündigungsbestätigung erhalten. Allerdings stand dort folgender Satz, der mich doch sehr stutzig macht:

    "Das von Ihnen gewünschte Austrittsdatum verfehlt jedoch Ihre vertragliche Kündigungsfrist und kann von uns daher leider nicht für Sie eingetragen werden.
    Aber selbstverständlich bestätigen wir Ihnen heute vertragsgemäß den 31.08.2005 als Austrittsdatum."



    Dazu sei gesagt dass ich als Austrittsdatum den 25.02.2005 eingesetzt habe, und nicht den 31.08.2005. Aber dazu folgende Fakten:

    Im August 2003 habe ich mich dazu entschlossen Premiere-Kunde zu werden. Da für mich nur das Sport-Programm in Frage kommt, habe ich mich für das sich damals im Angebot befindliche "Premiere Bundesliga-Paket" entschieden.
    Dabei handelte sich um ein Premiere Pre Paid Sportabo mit einer Laufzeit von 6 Monaten zum Preis von 199€ + einem Digitalreceiver.

    Ab dem 27.08.2003 war ich freigeschaltet. Da ich mit dem Programm zufrieden war und aufgrund des folgenden Satzes in meinen Vertragsunterlagen:

    "Der Vertag hat eine Laufzeit von 6 Monaten und verlängert sich automatisch um 12 Monate, wenn nicht jeweils 6 Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit schriftlich gekündugt wird."


    habe ich die Frist von 6 Wochen verstreichen lassen, damit sich mein Sport-Abo um 12 Monate verlängert.

    Am 25.02.2004 (also nach Ablauf der 6 Monate Vertragslaufzeit) kam dann auch die schriftliche Bestätigung von Premiere und mein Vertrag lief ganz normal weiter.
    Soweit so gut.
    Allerdings komme ich bei meiner Rechnung auf insgesamt 18 Monate (6+12) und auf ein Austrittsdatum vom 25.02.2005.
    Bei Premiere macht 6+12 = 24. Die nennen den 31.08.2005.

    Jetzt meine Frage an Euch:

    Welches Datum stimmt den jetzt?
    Wo sollen denn bitte die zusätzlichen 6 Monate Laufzeit herkommen?
    Habe ich vielleicht etwas vergessen oder übersehen?
    Was soll ich jetzt tun?

    Vielleicht haben ja einige von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht.

    Es wäre klasse wenn Ihr mir da weiterhelfen könntet.
    Im Vorraus Dankeschön,

    JohnnyBravo


    P.S.: Das war übrigens bei weitem nicht das erste Mal dass es in meiner relativ kurzen Zeit als Premiere-Kunde irgendwelche Probleme gab.
    Da haben sich die Befürchtungen im Vorfeld leider bewahrheitet!
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2004
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Problem beim Austrittsdatum!

    Sorry, hab dein Text nicht genau gelesen.

    *Beitrag gelöscht* :winken:
     
  3. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Problem beim Austrittsdatum!

    ab 27.08.2003 - Prepaid-Paket (6 Monate geholt)
    ab Februar 2004 - aus Zufriedenheit nicht gekündigt (lief 12 Monate weiter)
    Dezember 2004 - gekündigt
    heute - Kündigungsbrief erhalten (Austrittsdatum: August 2005)

    Habe ich so richtig verstanden?

    Wenn ja, dann hat Premiere wohl was falsch gemacht. Beschweren. Zeit hast du ja eigentlich noch. 6 Wochen vor Februar 2005.
     
  4. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Problem beim Austrittsdatum!

    Schick ihnen doch einfach eine Kopie Deiner Vertragsunterlagen mit dem Hinweis, dass Du Dein Vertragsverhaeltnis als zum 25.2.2005 gekuendigt ansiehst und Du gleichzeitig die Einzugsermaechtigung widerrufst. Wenn Premiere anderer Meinung ist, muessen sie es Dir begruenden und notfalls einklagen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2004
  5. MSDJ

    MSDJ Neuling

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    KA-Stadt
    AW: Problem beim Austrittsdatum!

    Stimmt das sehe ich auch so das scheint wohl ein komisches Rechenexempel seitens Premiere zu sein, der Termin Februar 2005 scheint korrekt zu sein,würde auch den Empfehlungen von "Creep" folgen.

    cu MSDJ
     
  6. JohnnyBravo

    JohnnyBravo Neuling

    Registriert seit:
    29. Februar 2004
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Saarbrücken
    AW: Problem beim Austrittsdatum!

    @ minzim

    Genauso isses!



    Danke für die ersten Tipps. Werd mich dann wohl mit Premiere in Verbindung setzen. Die sollen mir das Datum einfach mal erklären.
    Irgendwas stimmt da nämlich nicht.
     
  7. bernd02

    bernd02 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Berlin
    AW: Problem beim Austrittsdatum!

    Ich hab bis jetzt zwar noch nicht vor meinen laufenden Vertrag zu kündigen,aber sollte ich mir es anders überlegen wenn es so weit ist,hätte ich eventuell das gleiche Problem wie Johnny Bravo.

    Hab mein Film+Plus Abo am 1.3.04 um 24 Monate verlängert,das heißt ich müsste spätestens am 17.01.06 kündigen und am 1.3.06,punkt 0.00Uhr müsste alles zappenduster sein da 2 Jahre rum sind.Habe auch die Bestätigung von PREMIERE das das Abo ab 1.3.04 um 24 Monate verlängert wurde.Nur als ich den PREMIERE-Hotliner nach meinem Austrittsdatum fragte sagte er mir den 31.3.06.
    Nur wenn ich nach ihm gehe da ist der Zeitraum 1.3.04-31.03.06 ja 25 Monate,aber 2 Jahre sind bei mir nun mal 24 Monate.Wird ich nach dem vom PREMIERE-Hotliner genannten Austrittsdatum gehen,dann würde ich den Kündigungsfristzeitpunkt überschreiten und es werden dann noch weitere 12 Monate.

    Bei meinem Mobilfunkvertrag war es doch genauso am 27.08.02 habe ich für 24 Monate abgeschlossen ,habe fristgerecht zum Ende der 2 Jahre gekündigt und am 27.08.04 war punkt 0.00Uhr funkstille
     
  8. streich80

    streich80 Junior Member

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    66
    AW: Problem beim Austrittsdatum!

    @Bernd02

    Eigentlich müßte es außreichen wenn du rechtzeitig kündigst also ohne ein konkretes Datum zu nennen. Die von P* müßten dann ne Bestätigung mit dem richtigen Datum schicken.

    Alle Angaben ohne Gewähr. ;)
     
  9. JohnnyBravo

    JohnnyBravo Neuling

    Registriert seit:
    29. Februar 2004
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Saarbrücken
    AW: Problem beim Austrittsdatum!

    So, Freunde, es gibt was neues zu vermelden:


    Nach ein paar telefonischen Versuchen bei denen mehr oder weniger nix bei raus kam, hab ich heute mittag eine Antwort auf meine Nachfrage per Mail erhalten.

    Hier mal der Inhalt:

    Seit 01. April 2004 gilt für alle Abonnements eine einheitliche Kündigungsfrist von 6 Wochen zum Ende der Mindestlaufzeit. Nach Ablauf der ersten 6 Monate Ihres Vertrags wurde Ihr Abonnement automatisch rückwirkend auf eine Laufzeit von 12 Monaten umgestellt. Dadurch ergibt sich Ihr neues Austrittsdatum mit der entsprechenden Frist von 6 Wochen. Der Austrittstermin - 31. August 2005 - ist somit korrekt."



    In meinen Vertragsunterlagen steht aber eindeutig:

    "Der Vertag hat eine Laufzeit von 6 Monaten und verlängert sich automatisch um 12 Monate, wenn nicht jeweils 6 Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit schriftlich gekündugt wird."


    Was soll also plötzlich der Mist mit "...automatisch rückwirkend..."?


    Sorry, aber meine Geduld mit diesem "Unternehmen" ist langsam wirklich am Ende.
    Woher soll man das mit der automatischen rückwirkenden Umstellung des 6 Monats Pakets auf 12 Monate denn wissen, wenn in den Vertragsunterlagen eindeutig was ganz anderes steht und mir Unterlagen über die neuen Vertragsbedingungen ab April 2004 niemals zugeschickt wurden.

    Das Ganze ist für mich Betrug und nichts anderes!
    Nur was kann man in so einem Fall machen?
    Wahrscheinlich nicht sehr viel.
     
  10. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    AW: Problem beim Austrittsdatum!

    Du solltest zunächst diesem Schreiben schriftlich widerrufen mit dem Hinweis, sie mögen bitte darlegen, aus welchem rechtlichen Grund, sie den Vertrag rückwirkend auf auf eine 6 Monaten Laufzeit umgestellt hatten. Dafür eine angemessene Frist setzen (10 Tage sind hier völlig in Ordnung) mit dem Zusatz, das du weitere rechtliche Schritte vorbehältst. Wichtig: bleib sachlich und höflich. Wenn das stimmt, was in deinem ersten Beitrag steht, hast du Recht und Premiere muss das Gegenteil beweisen. Die Email-Antwort, wenn das der komplette Text ist, ist jedenfalls absolut sinnlos.

    fcsh
     

Diese Seite empfehlen