1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem bei Verkabelung/Anschluss

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von dbcoder, 25. September 2004.

  1. dbcoder

    dbcoder Neuling

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin Laie auf dem Gebiet der Satellitentechnik, also bitte ich im voraus um Entschuldigung für Fragen, die sich vielleicht ein wenig blöd anhören. Ich werde versuchen, mein Problem so deutlich wie möglich zu schildern:

    Ich wohne in einem Einfamilienhaus ohne Kabelanschluss, eine analoge Satellitenanalage ist vorhanden:

    - altes LNB mit zwei Ausgängen
    - Multischalter auf Dachboden
    - vier Receiver im Haus verteilt

    Ich möchte an einem der vier Anschlüsse digitales Fernsehen haben!

    Dazu habe ich mir einen Digitalreceiver und ein digitales LNB angeschafft (Quad-LNB mit Multischalter), in der Hoffnung, einfach das analoge durch das digitale Quad-LNB zu ersetzen und einfach meinen analogen Receiver durch den neuen zu ersetzen.

    Nun tauchen folgende Probleme auf:

    - vom alten LNB gehen nur zwei Kabel nach innen unter das Dach
    - muss aber vier Receiver ansteuern
    - Verlegung neuer Kabel ist sehr problematisch

    Nun meine Frage, d.h. funktioniert folgendes?

    - altes LNB durch neues ersetzen
    - eines der vorhandenen Kabel direkt an den neuen Digitalreceiver führen und
    - das zweite Kabel an einen Multischalter führen für die restlichen Analogreceiver

    Das grösste Problem, das ich sehe, ist dass am vorhandenen Multischalter vier Eingänge sind (14V/GHz und 18V/GHz belegt, die anderen beiden nicht) und es mir so vorkommt, als würde der genannte Vorschlag sowieso nicht funktionieren.

    - Für jede Hilfe dankbar!

    Gruss
    --
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Problem bei Verkabelung/Anschluss

    Hallo,

    da kann man leider nix machen, die vier Kabel müssen rein, ob das LNB mit Multischalter, oder mit externen Multischalter ist, ist egal.

    Bei Deiner Lösung, hätte der digital Receiver alles, die Analogen könnten zusammen nicht betrieben werden, das geht nicht, und der eine Receiver der noch betrieben werden könnte, bekommt nur noch die Hälfte.

    Wenn es garnicht geht, also wirklich nicht!! :) Dann kann man etwas murksen, die zwei Kabel an das LNB und das andere Ende an den Multischalter, an die Highband Anschlüsse, und dann kann man alle wichtigen deutsche Programme unabhänig sehen. ABER nur in digital, die analog-Receiver können dann nicht mehr betrieben werden.

    Etwas für die Zukunft ist es nicht, da hier das Lowband ausgegrenzt wird, das zur Zeit zum Teil noch analog genutzt wird, aber derzeitig schon und in Zukunft noch vermehrt auch für digital genutzt wird, was ihr dann nicht empfangen könnt.

    Auf Dauer muss Di da was einfallen, wie Du noch zwei Kabel da rein bekommst.

    Ist es ein Leerrohr? Wie Lange wären die Kabel?

    digiface
     
  3. dbcoder

    dbcoder Neuling

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    7
    AW: Problem bei Verkabelung/Anschluss

    Danke schon mal für die Antwort-- auch wenn es nicht die ist, die ich gehofft hatte zu bekommen ;)

    -- Also das Problem ist nicht die Kabellänge o.ä., sondern die Tatsache, dass die beiden vorhandenen Kabel von der Satellitenschüssel schon lange liegen-- inzwischen wurde der Dachboden von innen verkleidet, sprich man müsste die jetzt Ziegel abdecken, das Styropor durchstossen und die Holzdecke an der entsprechenden Stelle aussägen, um neue Kabel zu legen.

    Und das ist leider keine Sache von zwei Minuten...
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Problem bei Verkabelung/Anschluss

    Andere Idee!

    Die alten Kabel rausziehen, und die neuen gleich dran machen, und somit gleich beim rausziehen der alten Kabel, die neuen gleich einziehen.

    Ginge das??

    digiface
     
  5. dbcoder

    dbcoder Neuling

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    7
    AW: Problem bei Verkabelung/Anschluss

    Danke für den Vorschlag, aber auch das geht nicht. Der Schlitz, durch den die vorhandenen Kabel führen, ist dafür viel zu eng.

    Ich habe nun folgendes vor:

    Da sowieso nur ich selbst an einem einzigen Anschluss digitales TV brauche, werden ich den Quad-LNB zusätzlich an der vorhandenen Schüssel installieren und ein Kabel von der Schüssel über das dach und die Aussenwand in mein Zimmer führen-- das sollte gehen.

    Benötige nur einen passenden Adapter zum befestigen (mindestens) zweier LNBs. Leider habe ich keinerlei Ahnung, von welche Marke der vorhandene Aufsatz zum befestigen des LNBs ist.

    -- Muss ich ansonsten eigentlich etwas beachten? An den vorhandenen analogen Receivern/Verkabelungen ändere ich ja nichts. Allerdings mache ich mir Gedanken, ob auf der kleinen Schüssel (60cm) beide LNBs gleichzeitig ausreichend versorgt werden können. Oder mache ich mir da unnötig Gedanken?
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Problem bei Verkabelung/Anschluss

    Wenn ich das richtig verstehe, willst Du an einer Schüssel zwei LNBs für Astra betreiben? Das geht leider nicht, unterschiedlich Satelliten ja, gleiche gehen nicht.

    Ich habe noch einen Vorschlag:

    Es gibt Kabel, da sind vier Antennenkabel in einem Kabel zusammengefast, und das ist nicht Dicker als ein Kabel, das hat nun natürlich nicht so gute Werte, wenn es aber nur wenige Meter sind, von der Schüssel rein, und dann gleich ein vernünftiges Kabel dran, könnte man damit leben.

    digiface
     
  7. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    AW: Problem bei Verkabelung/Anschluss

    Wie schon gesagt wurde, zwei LNBs auf einen Satellit geht nicht.:(
    Ist aber auch nicht nötig.:eek:
    Du ersetzt das alte LNB durch das neue Quad. Dann schliesst du die zwei alten Kabel und das neue dritte daran an und fertig.:)
    D.h. du kannst den vorhandenen Multischalter auch mit zwei der Quad-Ausgängen betreiben. (Du hast was von 14V / 18V Beschrifrung an den MS-Eingängen geschrieben, dann sollte es gehen.) Die anderen zwei Quad-Ausgänge kannst du dann anderweitig nutzen.;)
     
  8. dbcoder

    dbcoder Neuling

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    7
    AW: Problem bei Verkabelung/Anschluss

    @Chinaschnitte -- Ok, ich versuche mal zu klären, ob ich Dich richtig verstehe:

    - alten durch neuen DigitalLNB ersetzen
    - ein Kabel direkt vom LNB an meinen Digitalreceiver
    - die zwei vorhandenen Kabel vom LNB an den vorhandenen Multischalter
    - vom Multischalter wie gehabt drei Ausgänge mit Analogreceivern

    Ist das wirklich so möglich?

    Denn im Prinzip lege ich doch dann zwei mal das gleiche Signal auf die Multischalter-Eingänge 14V/GHz und 18V/GHz, da der LNB mit eingebautem Multischalter ein für Receiver bereits aufbereitetes Signal abgibt. Oder ist das wieder falsch?

    Vielen Dank nochmal für die Hilfe-- ist echt toller Support hier!
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Problem bei Verkabelung/Anschluss

    Der Multischalter gibt an einem Anschluss 14Volt aus -> LNB schaltet auf Vertikal Low. Am anderen Anschluss liegen 18Volt an -> LNB schaltet auf Horizontal Low.
    Und alles ist gut :)

    siehe auch:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=52495

    Blockmaster
     

Diese Seite empfehlen