1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem bei Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mago, 13. August 2002.

  1. mago

    mago Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Bochum
    Anzeige
    Wer weiß Rat? Ich empfange so alle Transponder von 13° Ost, nur 11,623 GHZ ver. macht mir Probleme. Dort gibt es die ein Signal. Alle anderen Transponder klappen, genauso ASTRA 1.
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Die Frequenz sieht sehr nach einem DECT-Telefon aus. Prüfe mal Deine Kabel und F-Anschlüsse.
    mfg
     
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Ich nehme an, Du empfängst digital.

    Die genannte Frequenz gehört bereits zum Lowband, weshalb der Receiver hierfür ausnahmsweise trotz Digitalempfang nicht ins Highband schalten darf.
    Schau mal nach, ob im Receiver "Universal-LNB" gewählt ist. Nur dann erfolgt die Umschaltung zwischen den Frequenzebenen automatisch richtig anhand der 11,7-GHz-Grenze.
     
  4. mago

    mago Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Bochum
    Beides kann es nicht sein, da auf ASTRA 2 auch auf 11624 MHz ein Transponder liegt und dieser wird problemlos empfangen, wäre es ein Telefon müßte dort ja auch die Frequenz gestört werden. Und Universal-LNB funktioniert auch.
     
  5. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Hans hat imho recht. DECT Störungen können natürlich genauso im unteren Band auftreten.

    11623 - 9750 = 1873 (MHz)

    Auf Astra kann man die Störungen schön in Analog sehen (CNN) winken

    @mago, vielleicht kommt der Astra Transponder auf 28E stärker rein. Auf dem HB Transponder gibt es doch nicht viel zu sehen ausser einem Testbild, einem Tel Sell Homes Kanal und den Bloombergs, von denen einige in PowerVU sind. Check deine SatZF-Verteilung.
     
  6. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Quatsch,"mago"will doch Ultra Blue gucken, gelle ? winken
    Bei dem Problem musst Du systematisch vorgehen, erstmal nur den LNB anschliessen, dann die Verteilung dazunehmen, Kabel prüfen, auch ein zu hoher Pegel am terrestrischen Eingang kann stören.
    Zu guter Letzt kann es auch eine terrestrische Funkstrecke sein,ich bekomme z.B. auch nicht den TV5-Asia-Feed, weil da ständig ein Signal drüberliegt.
    Ich habe schon die Antenne an alle mögliche Stellen gebracht, überall gleich...
    Aber bei Dir tippe ich ganz stark auf den Multischalter...
     

Diese Seite empfehlen