1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem bei Astra/Hotbird mit 2 Digitalrec.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von waldo, 23. Oktober 2002.

  1. waldo

    waldo Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Belzig
    Anzeige
    Hallo, vielleicht kann mir jemand bei meinem Problem helfen.
    Ich habe eine 85cm Multifeedantenne mit 2 Uni-Twin-LNBs, die über 2 Diseqc-Schalter mit 2 Digitalrec. verbunden sind.
    Das Problem ist, wenn auf Rec1 ein Astra-Kanal eingestellt ist und gleichzeitig auf Rec2 ein Hotbird-Kanal (oder umgekehrt), kommen an beiden Rec. keine Signale mehr an. Bei Kanälen vom gleichen Sat. oder mit nur 1 eingeschalteten Rec. gibt es keine Probleme. Kann es vielleicht sein, dass die Diseqc-Relais für diese Anlage nicht geeignet sind?
    Ich wäre für jeden Tipp sehr dankbar.
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Was for Diseqc-Schalter verwendest Du denn? Gib mal die Herstellerdaten an.
    mfg
     
  3. waldo

    waldo Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Belzig
    Auf den Relais steht:
    Diseqc Tonburst TR 86830, Dämpfung 2dB, Iso. >20dB, max Spannung 350mA
    Der Herstellername steht nicht drauf. Die Relais waren im Paket mit Schüssel u. LNBs. Die LNBs sind von MTI, ob aber die Realais auch???
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Ich würde es mal mit Relais eines Markenherstellers versuchen. Die Qualitätsunterschiede können erheblich sein.
    mfg
     
  5. waldo

    waldo Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Belzig
    Danke, das werde ich mal versuchen.
     
  6. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Ist die Anlage neu oder schon älter?
    Hat es noch nie richtig funktioniert, oder funktioniert es erst seit kurzem nicht mehr?

    Bevor Du nochmal investierst, würde ich alle Fehlerquellen abklappern.
     

Diese Seite empfehlen