1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem bei 16:9 Breitbild

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Holgi B, 12. Dezember 2002.

  1. Holgi B

    Holgi B Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Schöneck
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin auf Sat umgestiegen und habe jetzt seit ein paar Tagen die Sat-dBox2 von Nokia. Nun habe ich in den letzten Tagen 16:9 Filme der ARD gesehen und hatte ein kleines aber ziemlich störendes Problem:
    Da ich ein 4:3-Fernseher habe, habe ich die dBox auf 4:3 Breitbild eingstellt. Nun habe ich bei o.g. 16:9-Wiedergabe den Effekt, daß im linken Drittel die Datenzeilen (Schwarzweiße Punkte) unter dem schwarzen Rand hervorgucken...

    Ist das Problem bekannt?

    Gruß
    Holger
     
  2. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Das Problem ist bekannt und bei der ARD wohl normal entt&aum

    Gruß
    Angel
     
  3. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
    Yep, darüber rege ich mich bei der ARD auch immer auf....
     
  4. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    Hi,

    das ist die Codier-Linie für Pal-Plus! Das kommt daher, weil hier die ARD ( und Bayern3/ BR-Alpha ) das Analogsignal übernehmen, Pal-Plus bei 16:9 decodieren und es wieder dann anamorph digital uplinken. Wenn das ARD-Sendezentrum, bzw die Zuleitungen mal komplett digitalisiert sind, dürfte das Phänomen dieser Streifen der Vergangenheit angehören. Benutzt man bei der Digitalen Ausstrahlung einen 16:9 Fernseher, sieht man von den Streifen nichts. Beachtet auch mal verschlüsselte 16:9 Ausstrahlungen beim analogen Premiere, dort kann man die Streifen dann unten links ,,tanzen" sehen

    viele Grüße,

    Patrick
     

Diese Seite empfehlen