1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem: 2 Geräte an einen optischen Eingang

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Borsos32, 5. Juni 2002.

  1. Borsos32

    Borsos32 Senior Member

    Registriert seit:
    10. April 2001
    Beiträge:
    172
    Anzeige
    An meinen DD-Reciever (Thomson DPL 550) hatte ich vor meine Playstation 2 und meine Nokia Kabel d-box II per optischen Kabel anzuschließen. Dafür habe ich mir ausreichend Kabel, sowie einen Adapter dieser Art besorgt: hier

    Das Problem: Die Playstation 2 funktioniert mit dem Adapter tadellos. Die d-box 2 verweigert aber jegliche Tonausgabe mit dem Adapter und tut dies nur bei direktem Anschluss an den Reciever.

    Was ist hier das Problem und was kann ich noch tun?
     
  2. Terminator

    Terminator Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Stuttgart
    Hast du schonmal die Anschlüsse vertauscht? Vielleicht hat ja dieser merkwürdige Verteiler 'ne Macke?!
     
  3. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Das Teil kenne ich nicht, aber so wie es aussieht ist es passiv und führt einfach 2 optische Signal zusammen. Das kann imho nur gehen, wenn nur ein Eingang aktiv ist. Auch wenn kein digitales Signal anliegt, kommt doch Licht aus einem Ausgang, wenn ein Gerät eingeschaltet ist. Die 2. Möglichkeit wäre, dass das Signal aus der Box zu schwach ist, da so ein Koppler natürlich eine Dämpfung hat.
     
  4. Borsos32

    Borsos32 Senior Member

    Registriert seit:
    10. April 2001
    Beiträge:
    172
    @Terminator

    Am Adapter liegt es wohl nicht, da das Signal der Playstation 2 von beiden Eingängen reibungslos weitergegeben wird.

    Zudem wird das Lichtsignal vom Adapter weitergegeben, beim abgehenden Kabel kommen die Lichtsignale durch.

    @sderrick

    Die d-box 2 sendet ununterbrochen Lichtsignale durch das Kabel, sprich das Licht leuchtet immer, auch wenn die Box im Standby ist. Die Playstation 2 nur wenn sie eingeschaltet ist. Dennoch: Der Ton der PS2 kommt auch durch, wenn das Licht der d-box im Standby leuchtet. Das Signal der d-box aber nicht, obwohl das Licht der PS2 aus ist.

    Einmal habe ich aber doch Ton bekommen. Als ich die d-box aus dem Deep Standby eingeschaltet habe, bekam ich bei dem "Willkommen, ihre Anwendung wird geladen" knacksende Töne aus den Boxen. Beim normalen Fernsehbild waren sie dann wieder stumm.
     
  5. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    keine Ahnung. Tatsache ist ja wohl, dass aus der Box ein gültiges S/PDIF Signal kommt, denn sonst hätte man ja ohne Adapter auch keinen Ton. Wenn die Box alleine an dem Adapter hängt, kommt aber kein Ton. Daraus kann ich nur schliessen, dass das Licht zu stark gedämpft wird. Sieht es nach Durchgang durch den Adapter denn noch genauso hell aus? Sonst kannst du es ja nochmal mit anderen oder kürzeren Lichtwellenleitern versuchen.
     
  6. Borsos32

    Borsos32 Senior Member

    Registriert seit:
    10. April 2001
    Beiträge:
    172
    Ich habe gerade mal die Stärke des optischen Signales sowohl der Playstation 2 als auch der d-box vergleichen. Zur Information: Beide Kabel sind von der selben Art und ich würde sie nicht als billig einstufen. (2 Meter Kabellänge, vergoldete Kontakte, haben je 16 Euro gekostet)

    Ergebnis ist: Das Kabel, dass an der PS2 angeschlossen ist leuchtet am Ende deutlich heller als das, was an der d-box hängt. Die Signalqualität scheint also schon ohne Adapter deutlich besser zu sein. Ich habe dann mal das d-box Signal alleine durch den Adapter gejagt und mir dann auch das ausgegebene Signal angesehen. Ergebnis: Das Signal aus dem Adapter ist unwesentlich "dunkler" als ohne. Man kann es mit bloßem Auge gerade so erkennen, dass wohl ein Verlust entstanden ist.

    Vermutlich wird dieser dann schon ausschlaggebend für die fehlende Funktionalität sein. Ich werde dann wohl auf einen dieser optisch --> koaxial Wandler zurück greifen müssen, da ich einen koaxialen Eingang frei habe. Hoffentlich reicht das d-box Signal aus, damit der Wandler es "versteht".
     
  7. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    >vergoldete Kontakte.. optisch? winken
     

Diese Seite empfehlen