1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pro7/Sat1 sowie RTLGroup nicht mehr zu Empfangen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Simge, 7. Januar 2017.

  1. Simge

    Simge Neuling

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin zufällig auf dieses Forum gestoßen und bin schon total verzweifelt und hoffe, dass ihr mir villeicht helfen könnt.
    Ich habe vom Haus aus kabel-dtv bei Unitymedia. Ich habe einen LG Fernseher und habe gestern einen neuen Sendersuchlauf gestartet und habe zuerst die Senderreihe von Pro7/Sat1 sowie RTL garnicht empfangen. Heute Mittag habe ich es nochmal Manuell versucht mit 144mhz und da kamen nur verpixelte Kanäle. Die anderen Sender funktionieren alle aber eben die eigentlichen nicht, die man immer schaut :( .

    [​IMG]

    also so sieht das halt aus wenn ich es Manuell suche. Die HD Sender werden auch ganz normal gefunden aber sind halt verschlüsselt.

    Ich danke euch schonmal und hoffe jemand kann mir helfen

    Gruß Simge
     
  2. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Hallo,
    ja hatte denn ein Fernseher dort schon vorher alle Sender oder warum hast du einen neuen Sendersuchlauf gemacht?
    Was zeigt den die Signalqualitätsanzeige an?

    Man Antennenkabel überprüfen.
     
  3. Simge

    Simge Neuling

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Eigentlich schon aber hatte aufeinmal kein Signal mehr deshalb hatte ich einen neuen Sendersuchlauf gestartet. War glaub etwas zu eilig hätte vll auch einfach bisschen warten müssen aber ist halt schon passiert dann..
     
  4. captaindyck

    captaindyck Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    38
    Auf 144 MHz wirst Du nichts finden. In welchem Bundesland empfängst Du das Unitymedia-Signal? In BW wäre 114 MHz richtig, in Hessen und NRW 442 MHz. Jeweils 256QAM, Symbolrate 6900.
     
  5. Simge

    Simge Neuling

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    In Ba-Wü. Habs versucht geht trotzdem nicht :/
     
  6. meckerle

    meckerle Gold Member

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH-P50STW50
    Panasonic TX-P65VT20E,
    LG-LM 669S
    Dreambox 8000 für SAT
    VU+ DUO2 für Sky + UM
    Sky + Receiver für UM
    Philips BDP 7600/12
    HK AVR 630,
    Canton RC-A, CM 500, Ergo F,
    Elac EL-121,
    AR Helios W30A, Sherwood RNC-500, Philips Prestigo SRT 9230,
    Bayer DT880
    Wie hast du diese Sender denn vor dem Sendersuchlauf empfangen, mit dem selben TV, dem selben Antennenkabel? Antennenkabel auf allen Seiten fest eigesteckt? Wurde sonst irgendetwas verändert? Modul und Karte überprüft und richtig eingesteckt?
     
  7. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.440
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    73
    Sofern überhaupt auf der richtigen Frequenz gesucht wurde, würde ich nach dem Typ der Antennensteckdose schauen, auch wenn die Programme schon einmal störungsfrei empfangen wurden. Denn das Fehler nur der Programme von S2 ist an sich typisch für eine ungeeignete Dose.

    Es ist möglich, dass S2 auf der Kippe stehend empfangen wurde, obwohl die Dose nicht für S2 ausgelegt ist, und schon eine geringe Verschlechterung des der Dose zugeführten Signals nun für einen Ausfall sorgt.
     
  8. Simge

    Simge Neuling

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ja also war alles gleich habe nichts verändert.
    Okey was muss ich den tuen wenn es an der Dose liegen sollte? Bräuchte ich dann eine neue oder wie?
    Bin da total unerfahren
     
  9. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.440
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    73
    Schau' doch erst einmal nach, ob auf dem Antennendoseneinsatz eine Typbezeichnung zu entdecken ist. Denn es muss nicht an der Dose liegen.
     

Diese Seite empfehlen