1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pro7-Sat1-Sender liefern falsches 16:9-Signal?

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Killozap, 10. Oktober 2010.

  1. Killozap

    Killozap Junior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hi,

    irgendwie scheinen die Sender der Pro7-SAT1-Gruppe sich nicht mit uns auf der Zeitachse nach vorne zu bewegen, nein, sie bewegen sich zurück, sollen ja auch politisch eher konservativ ausgelegt sein :)

    Seit einigen Tagen schalten diese Sender die Fernseher ständig bei 16:9-Filmen auf das 4:3-Format. Nur bei Werbung oder eigens produzierten Sachen (z.B. Stockcar-Challenge) wird auf 16:9 geschaltet. Das habe ich für die Sender SAT1, PRO7, Kabel1 und Kabel1-Classics festgestellt.
    Aber auch andere Sender, z.B. 13th-Street und TNT-Movie schalten nicht korrekt aufs 16:9-Format, das aber auch erst seit ein paar Tagen, vielleicht gehören die ja zur selben Gruppe.
    Syfy hat das jetzt wieder in den griff bekommen, die ersten Tage nach der Namensänderungen gab es das problem da auch.

    Ich empfange Unitymedia Digital über Kabel.

    Bei einem Freund schalten auch die analog empfangenen Sender dieser Gruppe auf 4:3-Format bei den Filmen, er kann auf seinem Fernseher noch nicht einmal nachträglich das Bild vergrößern, ist total sauer, kann diese Sender nicht mehr vernünftig sehen.

    Zum anderen schadet dieser Anzeigemodus den Fernsehern (LCD), da die schwarzen Bereiche um das Fernsehbild das schlimmste sind, was einem LC-Bildschirm passieren kann. Er muss die Hintergrundbeleuchtung an diesen Stellen abschirmen, also im Panel Energie vernichten, die als Wärme abgeführt werden muss. Mit der Zeit bilden sich an den Rändern des 4:3-Bereichs sichtbare Streifen, auch bei ganz normalem Fernsehgenuss im 16:9-Format kann man diese Streifen sehen.

    Will die Pro7-SAT1-Gruppe unsere Fernseher schrotten? Was soll der Mist? Wie kann man sich dagegen wehren?
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.181
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Pro7-Sat1-Sender liefern falsches 16:9-Signal?

    Das Zauberwort lautet 4:3 Letterboxed. Das ist ein 4:3 Bild mit 16:9 Inhalt, wo die Balken schon drankleben. ProSiebenSAT.1 hat eigentlich alle Filme, die vor 2009 zum ersten Mal ausgestrahlt wurden, in diesem Format vorliegen. Ausnahmen gibt es da nur wenige. Auf den HD-Sendern wird das Bild entsprechend aufgezoomt, auf den SD Sendern nicht. Gleiches ist auch bei den anderen genannten Sendern wie 13th Street oder TNT Film der Fall.
     
  3. Killozap

    Killozap Junior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Pro7-Sat1-Sender liefern falsches 16:9-Signal?

    Aber warum erst seit ein paar Tagen? Vorher haben die Sender das Bild nicht umgeschaltet, also im vorhergehenden Modus belassen. Einmal auf 16:9, und gut war. jetzt schaltet es immer wieder um.
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.181
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Pro7-Sat1-Sender liefern falsches 16:9-Signal?

    Vielleicht hast du durch Zufall vorher neuere Filme erwischt? Eigentlich hat sich da nämlich nichts dran geändert, neuere Filme und Serien laufen weiterhin anamorph.
     
  5. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    12.528
    Zustimmungen:
    2.516
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Pro7-Sat1-Sender liefern falsches 16:9-Signal?

    Das Startposting liest sich im ersten Moment so, als würde man erst seit kurzem TV schauen. ;)
     
  6. Killozap

    Killozap Junior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Pro7-Sat1-Sender liefern falsches 16:9-Signal?

    Ich hatte es wohl nicht geschrieben, ich habe den digitalen Kabeltuner seit 2007, und es hat sich vor wenigen tagen etwas an der Ausstrahlungs-Art der pro7-SAT1-Gruppe geändert.
    Ich hätte ja an ein Konfigurations-Problem meiner Kombination Receiver/Fernseher gedacht, aber als das problem bei meinen Schwiegereltern nun auch auftaucht (analog Kabel), da wusste ich, es muss was geändert worden sein.
    Also sind so Kommentare wie von KLX völlig unnötig und verzichtbar...
     
  7. derRonny

    derRonny Platin Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    2.042
    Zustimmungen:
    441
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Pro7-Sat1-Sender liefern falsches 16:9-Signal?

    war auch mein erster gedanke.

    bei mir läuft alles rund. und 13th street sendet übrigens NIE in 16:9...

    und was zur hölle hat er für einen fernseher, wenn ich das hier lese:

    Mit der Zeit bilden sich an den Rändern des 4:3-Bereichs sichtbare Streifen, auch bei ganz normalem Fernsehgenuss im 16:9-Format kann man diese Streifen sehen.
     
  8. Killozap

    Killozap Junior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Pro7-Sat1-Sender liefern falsches 16:9-Signal?

    Ich habe eine Toshiba von 2007 42 Zoll. Ständig eingeblendete Menüs etc. brennen sich bei diesem Teil ein, ich weiss nicht, für wie lange. Ich weiss nicht, ob LC-Fernseher heutiger Produktion dieses Problem nicht mehr haben, meiner hat es.
    Und das werden auch andere Geräte haben, ich werde wohl kaum einen "Sonderfernseher" haben.

    Wenn ich solche Komentare lese, dann könnt ich ******. Und kann man mich mal bitte als Person ansprechen? Ist ja wie im Zoo hier ...
     
  9. derRonny

    derRonny Platin Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    2.042
    Zustimmungen:
    441
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Pro7-Sat1-Sender liefern falsches 16:9-Signal?

    Nö, meiner nicht...

    :D gut erkannt...
     
  10. Killozap

    Killozap Junior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Pro7-Sat1-Sender liefern falsches 16:9-Signal?

    Nur mal so als Link zum Thema "einbrennen", bei LCs heisst das "Memory-Effekt" und ist reversibel ...

    PRAD | FAQ Monitore
     

Diese Seite empfehlen