1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

pro7/sat1/kabel gestört

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von katzenhirte, 14. November 2005.

  1. katzenhirte

    katzenhirte Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo Alle!

    Ich bin neu hier und ziemlich verzweifelt. Seit etwa zwei Wochen habe ich auf allen Kirch/Springer Kanälen (also Sat1, Pro7, Kabel, etc.) heftige Störungen. Es fing relativ harmlos an, mittlerweile kommt kaum noch Bild und Ton. Alle anderen Programme laufen einwandfrei und bis vor kuzem eben auch die oben genannten. Ich habe einen Quad-LNB, benutze aber derzeit nur einen Kanal. Mein Receiver ist irgendein Topfield.

    Bevor ich jetzt anfange Komponenten zu tauschen und neue Kabel zu ziehen dachte ich, ich frage mal die Profis ...

    Besten Dank im Voraus!

    Gruß,

    KH
     
  2. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: pro7/sat1/kabel gestört

    DECT.
    Du hast wahrscheinlich ein Problem mit einem Schnurlostelefon. Duche mal im Forum nach DECT.
    Schau' mal, ob Du ähnliche Probleme mit
    - VIVA/VIVA2 hast
    - Pro7 Austria
    hast. Wenn nicht, isses das.
    Gruß
    Thomas
     
  3. katzenhirte

    katzenhirte Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    7
    AW: pro7/sat1/kabel gestört

    Hallo z/OS !

    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Das mit dem DECT muss ich mal prüfen wenn ich zu Hause bin. VIVA habe ich nämlich nicht gecheckt. Ich habe die Posts so verstanden, dass wenn ich VIVA auch nicht bekomme liegt's am LNB, wenn VIVA ok ist, ist eine Stöung durch DECT zu vermuten.

    Grüße,

    KH
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: pro7/sat1/kabel gestört

    bitte berücksichtige, dass es nicht dein DECT telefon sein muss was stört. der nachbar kann auch in frage kommen.
     
  5. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: pro7/sat1/kabel gestört

    Lösung: Kabel und F-Stecker besser abschirmen
     
  6. katzenhirte

    katzenhirte Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    7
    AW: pro7/sat1/kabel gestört

    Hallo Alle!

    Erstmal Danke für die vielen Hinweise.

    Ich hab' mal nachgeschaut und stelle fest, dass Viva und XXP auch kaputt sind (Pro7-A und Sat1-A sind ok). Ausserdem fängt RTL auch langsam an pixelige Bilder zu liefern. DECT scheidet somit wohl aus.

    Kabel und Stecker sind eigentlich ok, lief ja bisher ohne Probleme und ist auch recht fachmännisch verdrahtet.

    Meine Vermutung: Der Abschlusswiderstand im LNB (oder Receiver?) gibt langsam den Geist auf. Das würde erklären warum die Störungen erst einen sehr schmalen und dann immer breiteren Frequenzbereich betreffen.

    Eine Frage: Sollte es tatsächlich der Abschlusswiderstand im LNB sein, kann ich dann einfach einen anderen Port am LNB benutzen (ich hab noch drei frei) oder beträfe dieser Schaden alle Ports?

    Beste Grüße,

    KH
     
  7. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: pro7/sat1/kabel gestört

    Es klingt nach typisches Quad-LNB-Problem.

    Vorschlag: ein anderes LNB ausprobieren.
     
  8. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: pro7/sat1/kabel gestört

    Hi,
    versuch macht kluch. besorg' Dir auch mal ein anderes LNB zum testen..
    Gruß
    Thomas
     
  9. pluto60

    pluto60 Junior Member

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    31
    AW: pro7/sat1/kabel gestört

    das mit dem LNB tauschen kannst dir sparen.es ist def. DECT tel.
    warum?......lösung steht unten.



    Pro Sieben, Kabel 1, Sat. 1 - der Empfang sehr gestört was tun ?

    Sollten Sie auch zu den Personen gehören, deren Empfang der Astra-Programme Pro Sieben, Kabel 1, Sat. 1, N 24, Tele 5 oder DSF durch Bild-Aussetzer (Klötzchenbildung) und/oder Ton-Aussetzer gestört ist, dann ist die Ursache dieses Problems meist ein schnurloses DECT-Telefon.

    Die betroffenen Frequenzen sind:
    Astra (19,2° Ost): 12480 MHz
    Hotbird (13° Ost): 12476 MHz und 11623 MHz
    Der Grund:
    Der LNB wandelt die hohen ankommenden Frequenzen in niedrigere Frequenzen um. Diese gelangen über das Sat-Kabel im Receiver am ZF-Eingang an. Nach dem Abzug der LNB-LOF aus der Empfangsfrequenz würden diese Frequenzen wie folgt aussehen:
    Astra (19,2° Ost): 12480 MHz - 10600 MHz = 1880 MHz
    Hotbird (13° Ost): 12476 MHz - 10600 MHz = 1876 MHz
    und 11623 MHz - 9750 MHz = 1873 MHz

    Da DECT-Telefone im Bereich von 1880 bis 1900 MHz arbeiten, ist es offensichtlich klar, dass diese die ZF-Frequenz des Receivers negativ beeinträchtigen.
    Lösung:
    Basisstation soweit wie möglich vom Receiver aufstellen.
    Nur spezielles Sat-Koaxkabel mit mindestens zweifacher Abschirmung benutzen.


    mfg pluto60
     
  10. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: pro7/sat1/kabel gestört

    @pluto60
    das ist nur ein Teil der Wahrheit. VIVA ligt auf 12670 V und damit nicht auf einem "DECT-Transponder". Ist VIVA auch gestört, gibt es ein Problem mit dem vertikalen Highband. Ist dann noch XXP gestört, gibt es auch noch Probleme horizontal.
    Alle gestörten Sender liegen im oberen Teil der Highbands, oft ist dies ein LNB-Problem.
    Gruß
    Thomas

     

Diese Seite empfehlen