1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pro7/Sat.1 wechselt eventuell Transponder

Dieses Thema im Forum "Astra/Hot Bird-News" wurde erstellt von skyhawk976, 12. Februar 2007.

  1. skyhawk976

    skyhawk976 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    171
    Anzeige
    Die Sendergruppe ProSiebenSat.1 beabsichtigt in Kürze einen Wechsel ihres digitalen Satellitentransponders auf Astra 19.2° Ost. Durch den Transponderwechsel sollen Probleme behoben werden, die durch die Verwendung von DECT-Funktelephonen entstehen können. Da diese im gleichen Frequenzbereich funken, auf dem die Zwischenfrequenz der ProSiebenSat.1-Programme liegt, wenn das im Gigaherz-Bereich ausgestrahlte Sat-Signal von einem LNB gewandelt über Kabel von der Antenne zum Receiver geleitet wird, können hier gerade bei schlecht abgeschirmten Kabeln, Steckern oder DECT-Stationen direkt in der Nähe des Kabelwegs Störungen auftreten, die sich meist in Form von wiederkehrenden kurzen Aussetzern von Bild und Ton bemerkbar machen. Auf der neuen Sendefrequenz von ProSiebenSat.1 sollen diese Probleme nicht mehr bestehen.
    Wechseln sollen sämtliche Programme der Sendergruppe. Neben Pro Sieben und Sat. 1 werden also auch N24, Kabel Eins, das DSF sowie die verschiedenen "Transaktionsfernsehprogramme" wie Neun Live auf diesem Transponder zukünftig über eine neue Frequenz senden. Die Sendergruppe plant für eine Übergangszeit einen Simulcast der Programme, so ein Sprecher von ProSiebenSat.1. Im Programm soll außerdem auf die neue Sendefrequenz hingewiesen werden, für die dann ein neuer Suchlauf erforderlich ist. Nicht betroffen von dem Frequenzwechsel sind ProSieben HD, Sat.1 HD sowie die noch analog via Astra ausgestrahlten TV-Programme von ProSiebenSat.1. Außer dem Transponderwechsel soll es auch zunächst keine technischen Änderungen geben. (Details folgen).

    Quelle:
    http://www.areadvd.de/news/2007/200702/12022007001_ProSiebenSat1.shtml
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Pro7/Sat.1 wechselt Transponder

    wurde wohl auch mal zeit. als ich noch SAT hatte, hatte ich mit diesen sendern allerdings nie probleme, sondern immer mit den sendern der RTl-gruppe. tja...ist jetzt ja auch egal. ;)
     
  3. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.719
    AW: Pro7/Sat.1 wechselt Transponder

    Hätte man schon früher machen können, als Transponder noch nicht so knapp waren.

    Ich frage mich nur auf welchen Transponder? Hoffentlich aber auf einen mit 3/4 FEC. Man könnte ja auf 12,051 H wechseln (z.Z die Aut und CH Versionen (bis auf Sat1 CH)). Somit würde man, wie alle Hauptprogramme Horizontal senden.
     
  4. fragenmeister

    fragenmeister Platin Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    2.603
    AW: Pro7/Sat.1 wechselt Transponder

    hoffentlich wechseln sie auf einen fec 5/6 transponder..!!!
     
  5. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.719
    AW: Pro7/Sat.1 wechselt Transponder

    wieso auf einen 5/6 Transponder?

    Laut Angebaen werden wohl alle Programme auf den neuen Transponder wechseln und da reicht die Nettodatenrate eines 5/6 Transponders nicht.

    Ausserdem ist bei einem 5/6 Transponder eine besser ausgerichtete Schüssel nötig.
     
  6. SAMS

    SAMS Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    3.744
    Ort:
    Deutschland, nördliches NRW
    Technisches Equipment:
    Receiver u. a.: Digenius PVR - Gigablue HD Quad Plus

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Programme von 68,5°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Inverto Black Ultra Quad-LNB - SG2500A

    IPTV: Telekom Entertain mit Basispaket

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL - DVB-T2 Empfang vorbereitet
    AW: Pro7/Sat.1 wechselt Transponder

    Der Provider ist ja APS - daher sollte der Umzug schnell über die Bühne gehen. Hier kann man gut erkennen, was derzeit auf 19,2°Ost noch frei ist: http://www.lyngsat.com/astra19.html
     
  7. SAMS

    SAMS Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    3.744
    Ort:
    Deutschland, nördliches NRW
    Technisches Equipment:
    Receiver u. a.: Digenius PVR - Gigablue HD Quad Plus

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Programme von 68,5°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Inverto Black Ultra Quad-LNB - SG2500A

    IPTV: Telekom Entertain mit Basispaket

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL - DVB-T2 Empfang vorbereitet
    AW: Pro7/Sat.1 wechselt Transponder

    daher tippe ich mal auf 12,090 GHz V
     
  8. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.675
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Pro7/Sat.1 wechselt Transponder

    Hör mit dem FEC Mist auf !!! Sonst hagelts gleich wieder ne Verwarnung !

    Gut wäre ein horizontaler Transponder...dann wären alle wichtigen dt. Programme horizontal, das hilft PVR Twin Besitzern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2007
  9. ickis

    ickis Board Ikone

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    4.135
    Ort:
    Kerkrade/Herzogenrath
    AW: Pro7/Sat.1 wechselt Transponder

    Oder auf 12545 H
     
  10. fragenmeister

    fragenmeister Platin Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    2.603
    AW: Pro7/Sat.1 wechselt Transponder

    nicht schon wieder das..

    schalte mal auf zdf...fec 3/4..bei mir sind da bei der dreambox 7000
    snr 83 %
    agc 60 %

    schalte auf bibel tv...fec 5/6
    snr 91 %
    agc 69 %

    also nicht den schrott mit schlechterem empfang verbreiten.. :eek:

    und wieso sie auf einen 5/6 wechseln sollen..? weil es dann besser (sichtbar) übertragen wird..
     

Diese Seite empfehlen