1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pro Sieben und ARD: Weitere ESC-Zusammenarbeit möglich

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. Mai 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.305
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Beim Eurovision Song Contest könnte es im nächsten Jahr eine Fortsetzung der Zusammenarbeit von ARD und Pro Sieben geben. Man habe noch weitere Ideen im Kopf.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Caprisonne

    Caprisonne Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Rasenmäher
    AW: Pro Sieben und ARD: Weitere ESC-Zusammenarbeit möglich

    Die ARD sollte den Grand Prix an Pro7 abgeben und zwar vollständig. Dass Pro7 das bessere Konzept hat liegt doch wohl auf der Hand. Was hat denn die ARD in letzter Zeit alleine so aufgeboten?

    2009: Alex Swings Oscar Sings!
    Grandioser 20. Platz! Nur 5 Leute waren noch schlechter.

    2008: No Angels
    Platz 23 von 25.

    2007: Roger Cicero
    Unsere Emanzennummer in der Jazzversion. Platz 19 von 24.

    2006: Texas Lightning
    Deutsche singen Country und wurden fabelhaft versenkt. Platz 15 von 24.

    2005: Gracia
    Grandiose LETZTE! Platz 24 von 24.

    2004: Max Mutzke
    Platz 8 von 24, Musik und Text: Stefan Raab.

    2003: Lou
    Platz 12 von 24.

    2002: Corinna May
    Platz 21 von 24.

    Seit 10 Jahren reisst die ARD nichts mehr, wenn Stefan Raab nicht eingreift.
    "Wadde hadde dudde da?" brachte Deutschland 2000 den 5. Platz. So gut stand Deutschland in den letzten 11 Jahren nicht mehr da im Finale, mit Ausnahme von 2010.
     
  3. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.097
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Pro Sieben und ARD: Weitere ESC-Zusammenarbeit möglich

    Na Mutzke ist doch ein Ziehsohn von Raab und hat trotzdem 2004 nix gerissen.
     
  4. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Pro Sieben und ARD: Weitere ESC-Zusammenarbeit möglich

    Naja, das Problem ist aber nicht das Konzept des NDRs. Sondern die schlechte Musikauswahl im Vorentscheid...

    Pro7 hat da eben den Vorteil, dass diese "MR. Eurovision" haben, der bis jetzt immer erfolgreich war. Aber im Grunde hat das ja nichts mit Pro7 zu tun, sondern mit Raab...

    Raab wird aber auch irgendwann scheitern. Siegel war ja auch jahrelang erfolgreich...


    Aber solange Pro7 nicht in die EBU Eintritt, kann man den ESC zum Glück nicht in die Hand des privatTVs legen :).


    @Koelli
    Naja, Raab oder seine Schützlinge waren IMMER in den Top10. Nach dem Raab aufgehört hat, war oft nicht mal mehr Top20 drin.
     
  5. sarkom

    sarkom Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Coolstream NEO,
    Coolstream ZEE,
    dbox2 SAGEM,
    dbox2 SAGEM,
    u.v.m
    AW: Pro Sieben und ARD: Weitere ESC-Zusammenarbeit möglich

    ...und nicht zu vergessen: "Der Meister" - Der wurde mir einem Raab-Song immerhin auch 7. und hat mit seinem Auftritt beim ESC diesen aus dem Scheintod-Zustand wachgeküsst...
     
  6. b3bb1

    b3bb1 Tippspiel Guru 2011

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Pro Sieben und ARD: Weitere ESC-Zusammenarbeit möglich

    Wenn der Vorentscheid allein im Ersten läuft, kommt nichts frisches bei raus, weil viele Junge Leute die ÖR nicht schauen.
    Die Zusammenarbeit mit Pro7 und Raab zieht mehr junge Leute an. Dadurch wird ein viel breiteres Spektrum der Bevölkerung aufgerufen abzustimmen.

    ARD > Pro Sieben > Raab
    Seriosität gepaart mit Frische und Show.
     
  7. zacman

    zacman Senior Member

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Pro Sieben und ARD: Weitere ESC-Zusammenarbeit möglich

    Absolut richtig. Raab war vor allem immer so erfolgreich, weil er in seinen eigenen Shows auf ProSieben dafür richtig werben konnte. Das war sowohl mit Max so also auch bei seinem eigenen Auftritt, als auch beim Auftritt von Guildo Horn, als Raab ja als Komponist Alf Igel aufgetreten ist.
     
  8. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.097
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Pro Sieben und ARD: Weitere ESC-Zusammenarbeit möglich

    In der ARD gestern waren es fast 14 Millionen und davon gut 50% Marktanteil bei den 14-49jährigen.
     
  9. b3bb1

    b3bb1 Tippspiel Guru 2011

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Pro Sieben und ARD: Weitere ESC-Zusammenarbeit möglich

    Ersten rede ich vom Vorentscheid und nicht vom Hauptevent.

    Zweitens war das mal anderes, ist mitunter Raab (und Pro7 seit letztem Jahr) zu verdanken, das so viele junge Leute einschalten.
    Wobei die Leute, die ich meine, zwischen 14 und 25 anzusiedeln sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2011
  10. tv--satt

    tv--satt Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    AW: Pro Sieben und ARD: Weitere ESC-Zusammenarbeit möglich

    8 war trotzdem besser als lena gestern und auch besser als die raab losen ard beiträge.

    es geht net um pro7 oder ard.
    es geht darum dass keiner bei der ard so arbeitet wie raab...
    ein entscheidungsträger der was davon versteht, anders als ein arbeitskreis von nicht im musikgeschäft tätigen, von der politik auf entscheidungsplätze gehievte anzugsträger in den gesetzten 50er und 60er lebensalter

    nix persönlich, die können sicher gut sachthemen nicht kreativer art bearbeiten und abwägen...aber bei dem punkt....hat die ard endlich mal einen gefragt der sich damit auskennt.

    idealfall?

    jein....denn denen ist die brainpool sache sicher ein dorn im auge und ich sach ma, dass gestern nur fr. rake von der ard dem geldgeber vertreten wurde und der pro7 gruppe 2/3 moderatoren wird sicher einigen säuerlich aufstoßen ... da hilft es wenig, wenn es meiner ansicht nach niemand anderer in de wäre, der das gestern besser machen hätte können.

    neid und mißgunts wirds sicher trotzdem geben.:(
     

Diese Seite empfehlen