1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pro Sieben Sat 1 sieht Kabel-BW-Übernahme kritisch

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. August 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.232
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Bei der Präsentation der Zahlen für das erste Halbjahr sowie das zweite Quartal 2011 machte Thomas Ebeling, CEO der Pro Sieben Sat 1 Media AG, keinen Hehl daraus, dass er dem Verkauf von Kabel Baden-Württemberg an Liberty Global kritisch gegenüber steht.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: Pro Sieben Sat 1 sieht Kabel-BW-Übernahme kritisch

    Die Aussage ist eine Farce. Monopolistisch sind die KNB seit ihrer Neugründung nach der Zerschlagung. Man hat nicht wirklich eine Wahl zwischen ihnen, sind sie doch auf klar abgesteckte Gebiete beschränkt. Bitte wo ist der Kabel-Markt frei oder gar durch Konkurrenz belebt?
    Die Aussage hat rein gar nichts mit der L.G.-Übernahme von KBW zu tun. Aber richtig ist, dass es falsch wäre wenn L.G. KBW übernehmen sollte.
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.397
    Zustimmungen:
    310
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Pro Sieben Sat 1 sieht Kabel-BW-Übernahme kritisch

    ...natürlich sehen die großen deutschen TV-Konzerne solche Übernahme kritisch, denn je mächtiger der Vertragspartner, desto weniger können die TV-Konzerne den Plattformbetreiber unter Druck setzen. Ein großer Kabelnetzbetreiber hat bessere Chancen sich gegen die geforderten Restriktionen bei den HDTV-Programme zu wehren, als ein kleiner Kabelnetzbetreiber ...
     
  4. bolero700813

    bolero700813 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    4.818
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Pro Sieben Sat 1 sieht Kabel-BW-Übernahme kritisch

    Man darf aber auch nicht vergessen, dass auch die TV-Anbieter sich quasi in einem Oligopol befinen: ARD & ZDF, RTL und eben ProSiebenSat.1. Mehr Markteilnehmer in jedem Bereich bzw. eine ausgeglichenere Verteilung der Marktanteile wäre auf allen Ebenen wünschenswert: Mehr Satellitenbetreiber, mehr Kabelnetzbetreiber, mehr TV-Anbieter.
     
  5. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Pro Sieben Sat 1 sieht Kabel-BW-Übernahme kritisch

    Die armen Beamten der Kartellbehörden kommen vermutlich gar nicht mehr nach, die ganzen Konzentrationsbemühungen in diesem Sektor einzufangen. Wenn die RTL-Gruppe in einheitlichem Zusammenwirken mit ProSiebenSat.1 Media gerade den Monopolisten Astra dazu nutzt, das Geschäftsmodell im Free TV umzustellen (HD+, on Demand-Plattform, neue Einspeisebedingungen in BK- und IPTV-Netze), sollte ein wenig Ablenkung der regulatorischen Aufsicht auf andere Felder hoch willkommen sein.

    Von daher ist die Empfehlung von Ebeling relativ durchsichtig.
     
  6. Question1

    Question1 Gold Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Pro Sieben Sat 1 sieht Kabel-BW-Übernahme kritisch

    P7S1 oder gar die RTL Group müssen gerade von Monopolismus reden...
    Was die mit Unterhaltungscontent machen, ist nichts anderes.
    Wer sperrt den von Anfang bis Ende content fürs PayTv, gerade was Serien betrifft ?
    Man wird dazu gezwungen sich dieses content auf FTA Sendern anzugucken, wen man nicht drauf verzichten möchte.
    Überall auf der Welt kommt die Erstaustrahlung im PayTv und dann FTA, nur in Deutschland kommt es meistens erst Exklusiv auf FTA Sendern und wird dann auch noch fürs PayTv geblockt.
    Also die ober Monopolisten sollten bei dem Thema lieber leise sein.

    Gruß
     
  7. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.126
    Zustimmungen:
    1.929
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Pro Sieben Sat 1 sieht Kabel-BW-Übernahme kritisch

    Jepp [​IMG], wobei... wer im Glashaus sitzt sollte eigentlich nicht mit Steinen werfen. Nun ja das lernt der Ebeling auch noch....
     
  8. HeuteUndMorgen

    HeuteUndMorgen Silber Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Pro Sieben Sat 1 sieht Kabel-BW-Übernahme kritisch

    Was können die freien Sender dafür, wenn Himmel Deutschland nicht genug Geld oder kein Interesse hat Serien zu kaufen. Sollen die etwa einen auf Fernseh-Gutmensch machen und sagen, ach ihr könnt zwar nur 1/3 von unserem Gebot zahlen, aber das ist okay, weil wir sind ja nur Free-TV-Sender und wir haben zu warten bis ihr es abgenudelt habt.

    Wird endlich mal Zeit, das Himmel Deutschland vom Murdoch-Tropf genommen wird. Mal sehen wie viele Monate es ohne Gönner und Finanzspritzen überlebensfähig ist.
     
  9. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.065
    Zustimmungen:
    443
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: Pro Sieben Sat 1 sieht Kabel-BW-Übernahme kritisch

    Das hat damit doch gar nichts zu tun. Die FreeTV Sender kaufen extra die PayTV Rechte damit diese nicht von den Pay Sendern nicht gekauft werden können.
     
  10. sarkom

    sarkom Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Coolstream NEO,
    Coolstream ZEE,
    dbox2 SAGEM,
    dbox2 SAGEM,
    u.v.m
    AW: Pro Sieben Sat 1 sieht Kabel-BW-Übernahme kritisch

    Solang sie sich das leisten können!? Ist schleißlich ihr Geld, ihre unternehmerische Entscheidung. Bedenklich wäre so etwas beim zwangsgebührenfinanziertem Fernsehen...
     

Diese Seite empfehlen