1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pro Receiver 1 Fernseher ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von airbuster, 8. März 2004.

  1. airbuster

    airbuster Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Langen
    Anzeige
    Frage an die Profis: Wenn man DBTV terrestrich empfangen möchte, benötigt man dann pro Fernseher einen Receiver?
    Beispiel Einfamilienhaus mit 3-8 Fernsehgeräten... schauen dann alle das gleiche Programm, falls nur ein Receiver im Haus ist?

    Danke für Info!
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Richtig erkannt, airbuster, an jedem TV MUSS eine Box angeschlossen sein, um DVB-T(das meintest du doch mit DBTV?)empfangen zu können. Auch eventuell vorhandene Videorecorder benötigen jeder eine eigene Box. Eine Fehlannahme ist jedoch, dass Alle nur ein Programm sehen, wenn nur eine Box vorhanden ist. Theoretisch wäre es zwar möglich, aber der Aufwand ist es nicht wert. Dazu müsste eine Box über einen Modulator verfügen und der Ausgang in's bestehende Hausnetz eingespeist werden. Das wollen wir mal gaaanz schnell wieder vergessen. winken
    Gruß, Reinhold
     
  3. airbuster

    airbuster Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Langen
    Danke für die schnelle Antwort!!

    Das ist ja genauso vorsintflutlich wie beim SAT TV. So lange die Fernseher also keine eigenen Digital TV Tuner eingebaut haben... ist es (in meinen Augen) sinnlos umzusteigen.

    DAnke für Info! airbuster
     
  4. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    @airbuster

    Nein nicht unbedingt,
    es gibt auch Fernseher und Rekorder (HDD + DVD) mit eingebauten DVB-T Empfänger (z.b.TechniSat,Panasonic...) ha!

    Aber zwei DVB-T Receiver rechnen sich ja schon nach gut einen Jahr bei Kabelgebüren von knapp 16 Euro breites_

    frankkl
     
  5. marric

    marric Neuling

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Berlin-City
    Beim analogen Fernsehen ist es genauso. Man braucht für jeden Fernseher/Videorekorder einen Empfänger. Die Technik ist jedoch so weit verbreitet und preiswert das das kein Problem darstellt. Es ist abzuwarten bis es auf dem Massenmarkt Fernseher mit eingebautem Digital-Empfangsteil gibt, die bezahlbar sind.

    Ist zwar OT, aber ich mag mein digitales Fernsehen sehr gerne, ich habe exakt einen Fernseher und nehme nie Sendungen auf. Und wenn ich im Vergleich dazu die Fische sehe, die im Kabelfernsehen von meinen Eltern herumschwimmen....
     
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    @frankkl: bist du da sicher, dass bei den von dir genannten Marken und Geräten schon Tuner für DVB-T integriert sind? Bei Technisat bin ich auf ein TVchen mit einer Diagonale von 6,8 Zoll(ca. 17 cm) gestoßen, mehr ist nicht.
    Gruß, Reinhold
     
  7. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Den TechniSat haste ja schon erwähnt sollte nicht der Panasonic schon im Handel sein ?

    http://www.medianess.de/main/programID/1/partnerID/1602/page/detail/art/40186153.html

    http://www.electronica24.de/app/catalog?action=browseDetails&ProductID=13993&ref=geizhals.de


    breites_

    Und erweitern Wir die Firmen noch Nokia (macht zwar sehr gute Handys) aber Sie bieten auch DVB-T Festplattenrekorder:

    http://www.nokia.de/de/digitales_fernsehen/produktuebersicht/devices/mediamaster_260_t/62748.html

    Oder mal eine andere Firma ELIPSUS mit Festplattenrekorder:

    http://www.geizhals.at/deutschland/?such=DVB-T&a=14602999

    http://www.reichelt.de/?ARTIKEL=ELIPSUS%20DVR3002T;PROVID=2

    breites_

    Und für nächsten bzw. übernächsten Monat sollen noch viele andere kommen !



    ha!

    frankkl

    <small>[ 08. M&auml;rz 2004, 21:10: Beitrag editiert von: frankkl ]</small>
     
  8. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Und wo bleiben die Fernseher mit integriertem DVB-T, frankkl? durchein

    <small>[ 08. M&auml;rz 2004, 21:53: Beitrag editiert von: Reinhold Heeg ]</small>
     
  9. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Dachte das neben den TechiSat schon der Panasonic lieferbar ist,
    aber die kommen wohl nicht klar ist ja auch bei den neuen Panasonic DVB-T Receiver so entt&aum

    frankkl
     
  10. airbuster

    airbuster Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Langen
    Alles klar.
    Ist ja auch logisch; Wenn es in ganz Deutschland digit. TV gibt, wird es auch TV Geräte mit integriertem Tuner geben. Dann machts wieder Sinn.....noch etwas zu warten, und sich die die Anschaffung von Extra - Tunern zu ersparen..
     

Diese Seite empfehlen