1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pro-Contra Schuluniform

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von SVB2001, 21. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SVB2001

    SVB2001 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2001
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    D-Box1, DVB2000beta06 AC3
    Anzeige
    Jetzt haben ja bundesweit wieder die Schulen begonnen und jetzt geht auch wieder der Streit um die Kleiderordnung los. Viele Eltern sehen darin eine Gleichschaltung der Schüler und eine Gefahr.
    Wie steht ihr zum Thema Schuluniform?? Wie sollte die Uniform aussehen? Eher streng oder einheitlich modern.

    Also ich finde die Idee mit der Uniform als gar nicht übel an.
    Natürlich sollten die Schüler die Uniformen selber wählen. Sagen wir mal, 2 Wochen Frist, in der Zeit stimmen die Schüler selber über die Art Form, Farben usw. selber ab und danach wird die Uniform oder auch einheitliche Kleidung von jedem Schüler der Klasse getragen. Also jede Klasse hat ihre eigene Uniform.
    Vorteil des ganzen: Kein Streit mehr und Neid wegen Markenklamotten. Besseres Gemeinschaftsgefühl, höhere Lernbereitschaft und besserer Notendurchschnitt.
    Damit sollte ein Teil der Bildung angehoben werden.

    Aber übertreiben sollte man das ganze nicht, so wie in diversen Ländern üblich. Zum Beispiel die Eliteschulen in England.
     
  2. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    AW: Pro-Contra Schuluniform

    Eine Schuluniform nimmt den Schülern die Entscheidung, was sie tragen dürfen und damit ein Stück Individualität. Zumal dies auch aus rein praktischen Gründen eher abzulehnen ist. In Hinblick auf unterschiedliche Temperaturen ist dann oft keine optimale Anpassung möglich.

    Das Problem liegt doch nicht in dem Neid wegen Markenklamotten oder nicht. Das Problem liegt im Mangel einer bestimmten Charakterfestigkeit, die so etwas erst wichtig macht.
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Pro-Contra Schuluniform

    Eine Chrakterfestigkeit kann man ernsthaft von Schülern noch nicht einfordern.
    Da aber die "Klassenunterschiede" und damit die Neiddebatten drastisch zunehmen, wäre ich für eine Kleiderordnung. In anderen Ländern klappt das durchaus.
     
  4. Mart2000

    Mart2000 Guest

    AW: Pro-Contra Schuluniform

    Ich habe die Schule grade hinter mir und kann dazu nur sagen:
    Das dürfte ein Problem der jüngeren Klassen sein. So von Klasse 4-8. Vorher macht sich keiner Gedanken über die Klamotten, und danach sollte man die nötige Reife besitzen um jemanden nicht anhand seiner Kleidung zu beurteilen. Ich hatte auf jeden fall ab Klasse 9 keine Probleme mehr damit. Generell würde ich aber schon sagen, dass Schuluniformen keine schlechte Sache sind.
     
  5. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Pro-Contra Schuluniform


    Hier mal eine andere Meinung von einer Schule wo das Projekt schon läuft.

    http://www.rp-online.de/public/article/nachrichten/wissenschaft/bildung/59633

    bye Opa :winken:
     
  6. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Pro-Contra Schuluniform

    Was habt ihr gegen Markenklamotten?

    Ich hab auch viele, macht Spass die zu tragen. Aber wenn ich eben nur nen normales Hemd oder Hose anhab, stört das auch keinen.

    Naja gut, ich renn eh fast immer in schwarz rum ^^
     
  7. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.639
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Pro-Contra Schuluniform

    Man muss es nicht so krass wie in (Teilen) Englands oder den USA treiben. Aber eine grundsätzliche Kleiderordnung, die bestimmte Dinge im Unterricht verbietet, wären durchaus sinnvoll. Ich bin jetzt seit 2000 aus der Schule raus, bei uns war die Kleidung auch nie ein Problem, allerdings ging ich hier auf dem Land in die Schule, da war alles doch noch vergleichsweise bodenständig, da spielen die Eltern noch eine massive Rolle.
    Vorallem in den Städten ist das aber nicht mehr gegeben. Hier muss es Aufgabe der Schulen sein, einen finanziellen Markenwettlauf unter den Schülern zu unterbinden.
    Viele, vorallem eben in der Pubertät befindliche Schüler machen sich viel aus Aussehen und Marken, und wenn man sichs nicht leisten kann, kann sich das auf das Selbstwertgefühl auswirken. Das sollte man in der Schule verhindern, Kleidung ist eine Äußerlichkeit und sollte an Schulen nachrangig sein.
     
  8. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Pro-Contra Schuluniform

    Herrlich, da wollen einige die Jung Pioniere, Thälmannpioniere, FDJ oder gar gleich was ganz anderes zurück - da herrschte Ordnung. *kopfschüttel*

    Niemand braucht Markenklamotten und wenn ihr das Nicht-Leisten-können als Problem anseht, dann dreht doch daran und sorgt dafür das es sich jeder Leisten kann. Wer soll eigentlich die Uniform bezahlen? Der Staat doch wohl kaum oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2004
  9. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    AW: Pro-Contra Schuluniform

    Frag am Besten mal die 1,08 Millionen Kinder die von Sozialhilfe leben müssen, ob ihnen ihre Eltern Markenklamotten kaufen können.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Pro-Contra Schuluniform

    In den Schulen findet doch regelrecht ein "Wettrüsten" statt, wer nicht die teuersten Klamotten anhat hat verloren.
    Von daher wäre es vieleicht garnicht so verkehrt.
    Gruß Gorcon
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen