1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pro-Contra mit integrierten Receiver

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von hibbi, 11. Mai 2010.

  1. hibbi

    hibbi Junior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte mir einen neuen Full HD Fernseher kaufen (Panasonic TX-P 46 GW 20).
    Meine Frage lautet,Fernseher mit integrierten Sat-Receiver oder lieber
    einen externen Receiver.
    Da ich auch HD+ haben möchte,würde mich Eure Meinung sehr interessieren.
    Ist das Fernsehbild eigentlich schlechter bei einen HD Fernseher,wenn nicht
    in HD gesendet wird ?

    Gruss
     
  2. hanspampel

    hanspampel Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Samsung UE65JU7590 / Yamaha RX-A3050(Titan) / Vu+ Duo 2 / Sony BDP-S5500 / PlayStation 4 / Xbox One / T+A Pulsar S350 + Nubert NuBox CS330 + NuBox 380 + NuBox 310 + Nubert AW880 / + 4 JBL Control One AW (für Dolby Atmos) ///
    AW: Pro-Contra mit integrierten Receiver

    Ja ist es. Aber letztendlich hängt viel davon ab wie die Signalverarbeitung des TVs ist. Aber man kann ein hochskaliertes Bild nicht mit "nativem" HD Material vergleichen. Es ist ist immer ein Unterschied in der Bildschärfe zu sehen, auch wenn die Auflösung die gleiche ist.
     
  3. Matz7

    Matz7 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Pro-Contra mit integrierten Receiver

    Habe seid Freitag den Samsung UE46-C8790.Schaue über den internen HD-tuner .Hatte dazu auch mal den HD8+ angechlossen und wenn ich ehrlich bin liefert der interne tuner das etwas bessere Bild.
     
  4. hanspampel

    hanspampel Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Samsung UE65JU7590 / Yamaha RX-A3050(Titan) / Vu+ Duo 2 / Sony BDP-S5500 / PlayStation 4 / Xbox One / T+A Pulsar S350 + Nubert NuBox CS330 + NuBox 380 + NuBox 310 + Nubert AW880 / + 4 JBL Control One AW (für Dolby Atmos) ///
    AW: Pro-Contra mit integrierten Receiver

    Dann scheint das Scaling des Sammys besser zu funktionieren als das des HD8+, welches ja eh nicht sp prickelnd sein soll.
     
  5. Username

    Username Senior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Pro-Contra mit integrierten Receiver

    Die Frage beantworte ich mit einem eindeutigen PRO.
    Bei mir zuhause steht der TX-P 46 GW10. Mit dem eingebauten SAT-Receiver habe ich die beste Bildqualität sowohl bei DVB-S als auch bei DVB-S2. Dafür zahlte ich gern den Aufpreis, für den ich auch 2 Settopboxen kaufen könnte.

    Die Settopboxen werden nur noch zum Aufnehmen benutzt.

    Praktisch ist auch, daß man keine 2 Fernbedienungen zum Fernsehschauen braucht.

    Auch wenn nicht in HD gesendet wird, ist das Bild besser als mit einem Röhrenfernseher + Settopbox (so soll ich wohl die Frage verstehen). Das gilt jedenfalls für einen Panasonic Plasma GW10 oder 20.

    Zu HD+ kann ich nichts sagen. Es ist Pay-TV der übelsten Sorte und interessiert mich nicht die Bohne. Die *GW20 Serie ist aber durch CI+ dafür vorbereitet.
     

Diese Seite empfehlen