1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pro & Contra Irakkrieg?

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Nfes, 8. Juni 2005.

  1. Nfes

    Nfes Junior Member

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    25
    Anzeige
    Hallo,

    müssen für die Schule morgen das Für und Wider des Irakkrieges (2003) darstellen. könnt ihr mir (sachliche, bitte nicht emotionale) dinge nennen, wer nett!

    Mfg
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Pro & Contra Irakkrieg?

    Dann bist Du hier falsch... :rolleyes:
     
  3. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Pro & Contra Irakkrieg?

    Du solltest deinem Leher sagen wie ist und zwar das du keine Meinung dazu hast.

    bye Opa
    :winken:
     
  4. FatalError

    FatalError Senior Member

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Koblenz; Rheinland-Pfalz
    AW: Pro & Contra Irakkrieg?

    Gott sei dank muss ich solche Lehrer nicht mehr ertragen. Am besten in Gruppenarbeit das machen. Die ist toll.
     
  5. klebnikow

    klebnikow Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Rlp/Hessen
    AW: Pro & Contra Irakkrieg?

    DAFÜR:
    (1) Jede Menge Ölvorkommen
    (2) Gefahrbeseitigung des Feindes Israel (also Irak als Gefahr für Israel)

    DAGEGEN:
    (1) Aufhebung der Souveränität des anerkannten Staates Irak
    (2) Menschenvernichtung auf seiten des Feindes sowie in den eigenen Reihen
    (3) Auslösung eines Bürgerkriegs
    (4) Profitgier von Großkonzernen (Militär- und Oilbusiness)
    (5) Schürung des Hasses gegen Amerika
    etc.

    PS. Habe jetzt mal jedweilige persönliche Präferenzen versucht rauszuhalten.;)
     
  6. wolle

    wolle Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    391
    AW: Pro & Contra Irakkrieg?

    Es gibt keine Gründe für Massenmord.
     
  7. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    746
    Ort:
    Wiesbaden-Erbenheim
    AW: Pro & Contra Irakkrieg?

    Dafür:

    - Setzen eines Zeichens der Stärke im geopolitischen Schlüsselraum Naher Osten
    - Langfristige Sicherung des Zugriffs auf die geostrategisch wichtige Region (Basen, Energieversorgung AUCH VON EUROPA)
    - Druck auf Iran, Saudi-Arabien und Syrien, Eindämmung derselben
    - Entfernung eines repressiven Regimes, das sich durch Massenvergewaltigungen, Massenhinrichtungen und Folter (und zwar RICHTIGE FOLTER, nicht wie das aufgebauschte Zeug in Abu Ghreib) auszeichnete
    - Anlocken, Sammeln und anschließend 'Ausbluten'/Aufreiben von Al Qaeda Kämpfern auf 'deren' Feld
    - Langfristig wirtschaftliche Vorteile durch Lösen aus der Abhängigkeit von OPEC und dem instabil gewordenen Öllieferanten Venezuela

    Dagegen:

    - Zivile Opfer/Opfer unter US-Soldaten
    - Wachsendes 'terrorist recruitment' sowie Amerikahass
    - Steigender Amerikahass unter einfach gestrickten, nicht der Differenzierung fähigen Europäern
    - Begründung war 'bogus' -> sinkende Glaubwürdigkeit der US-Administration


    Mehr oder weniger wertfrei, dafür aber nüchtern betrachtet ... ;)

    ---

    Siehst Du, deswegen hat man Husseins Regime beseitigt.
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Weniger US-Morde

    Washington-Die Zahl der Morde in den USA sank im vergangenen Jahr erstmals seit 1999 wieder: In 12 Monaten um 600 auf knapp 16000.


    Quelle: BZ Seite 27
    Ja, wer ein solches zu hause hat, der möchte doch auch die Welt daran teilhaben lassen.
    Wie war das mit den Massenmorden und Folterungen? Nur mal so am Rande gefragt.
     
  9. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Pro & Contra Irakkrieg?

    Auch die irakischen Soldaten (ohne die Generäle natürlich) würden hier eine Erwähnung verdienen, die konnten sich diesen Krieg auch nicht wirklich aussuchen.
    An ein demokratisches und größtenteils rechtstaatliches Land werden halt andere Maßstäbe gesetzt. Das "Hussein war ja gar nicht so schlimm und Bush ist der Verbrecher"-Geschwafel ist natürlich blanker Unsinn.
     
  10. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    746
    Ort:
    Wiesbaden-Erbenheim
    AW: Pro & Contra Irakkrieg?

    Das stimmt, ich wollte es danach noch hinzufügen, hab's dann aber vergessen. Vor allem die regulären Soldaten hatten ja gar keine Wahl. Die haben sich ja meist auch sehr schnell ergeben, weil sie für dieses Regime nicht sterben wollten.
     

Diese Seite empfehlen