1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Prmeiere Mitarbeiter-Abo - falsche Abbuchung ?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von |ExTaSy|, 6. August 2005.

  1. |ExTaSy|

    |ExTaSy| Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    28
    Anzeige
    Premiere Mitarbeiter-Abo - falsche Abbuchung ?

    Hallo Community,

    ich habe noch schnell am 31.07. per Fax ein Mitarbeiter-Abo (20€ pro Monat für Komplett) bei Premiere abgeschlossen.

    Premiere versendet ja die Smartcard und die Auftragsbestätigung mit der Kundennummer etc. getrennt, was ja auch Sinn macht, um Mißbrauch zu vermeiden. Nachdem man die Karte erhalten hat, muss man diese bei Premiere telefonisch freischalten. So war es jedenfall bei einem Arbeitskollegen von mir.

    Heute bekam ich also ein Schreiben von Premiere indem anteilmäßig die Gebühren für den August verlangt werden (17,42€ also für 27 Tage ab dem 05.08. (Freitag) ). Soweit so gut, nur leider habe ich meine Smartcard noch nicht erhalten. Morgen ist Sonntag, da wird die Post wahrscheinlich auch nichts zustellen, somit kann die Karte frühestens am Montag bei mir sein.

    Ich kann diesen Monat nur max. 24 Tage Premiere gucken und soll aber für 27 Tage bezahlen ?

    Auch wenns etwas kleinlich klingt, aber mir geht es da ums Prinzip. Ich bin froh eine Möglichkeit zu haben für 20€ alles sehen zu können, trotzdem finde ich das korrekt abgebucht werden sollte.

    Ist bei Euch soetwas auch schon passiert ? Wie sollte ich mich am besten verhalten ? Möchte nicht unbedingt stundenlang mit denen telefonieren, das steht ja in keinem Verhältnis.

    Wieso bezahlt man nicht erst dann wenn die Karte telefonisch aktiviert worden ist ? Müsste doch seitens Premiere nachvollziebar sein, oder ?

    mfg
    |ExTaSy|
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2005
  2. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Prmeiere Mitarbeiter-Abo - falsche Abbuchung ?

    Ich würde das der Menschenrechtskommison der UNO und auch noch dem Europaparlament melden.
    Weiterhin über einen Rechtsanwalt Strafanzeige gegen Kofler stellen.Der verprasst nun deine Kohle.

    bye Opa[​IMG]
     
  3. |ExTaSy|

    |ExTaSy| Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    28
    AW: Prmeiere Mitarbeiter-Abo - falsche Abbuchung ?

    vielen Dank für die Antwort, leider ist mein Kontaktmann bei der EU zur Zeit im Urlaub, deswegen habe ich mich ja an dieses Forum hier gewandt.

    Nochmals danke für den Tipp !

    |ExTaSy|
     
  4. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Prmeiere Mitarbeiter-Abo - falsche Abbuchung ?

    Wenn du ein Premiere Mitarbeiter Abo abgeschlossen hast musst du ja bei Premiere arbeiten. Wie kannst du denn eine vernünftige Antwort auf eine so dusslige Frage erwarten.

    bye Opa
     
  5. |ExTaSy|

    |ExTaSy| Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    28
    AW: Prmeiere Mitarbeiter-Abo - falsche Abbuchung ?

    knapp 1.900 Beiträge und scheinbar doch nicht so den plan, was ? Mitarbeiter-Abos gibt es z.B. für Mitarbeiter des Mediamarkt, bei Philips oder der Telekom.

    Diese Abos sind für Mitarbeiter der jeweiligen Firmen, daher nennt man das Mitarbeiter-Abo.

    Danke für Deine dusselige Antwort.
     
  6. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: Prmeiere Mitarbeiter-Abo - falsche Abbuchung ?

    @ex willst du nicht gleich bei kofler anrufen und beantragen, dass dir premiere auch noch etwas zahlt dafür dass du ein abo nimmst!

    du bist für mich so ziemlich das letzte!

    johannes
     
  7. |ExTaSy|

    |ExTaSy| Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    28
    AW: Prmeiere Mitarbeiter-Abo - falsche Abbuchung ?

    leck die ziege an sack,

    was ist hier nur los.

    dachte hier wird einem bei problemen geholfen.

    danke für eure unqualifizierten antworten
     
  8. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Prmeiere Mitarbeiter-Abo - falsche Abbuchung ?

    Premiere kann auch nichts dafür das die Post bei dir etwas langsam ist.

    Premiere rechnet meistens den Versandtag + 1 -2 Tage. zumindest stelle ich mir das so vor.


    Ach übrigens. Tschuldigung das wir dir überhaupt helfen.

    Haste überhaupt schonmal bei premiere nachgefragt? oder haste hier gleich angefangen zu meckern?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. August 2005
  9. abraxas71

    abraxas71 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Bad Oldesloe
    AW: Prmeiere Mitarbeiter-Abo - falsche Abbuchung ?


    Nun.. es ist nicht wirklich ein Problem. Dein Vertrag beginnt mit Übergabe an die Post. Wielange die dann brauchen ist dann natürlich eine andere Sache . Laut den ABG`s der Post können schon mal bis zu 10 Tage ins Land gehen :-( Der Anruf zur Freischaltung dient einzig und allein dem Zweck, das Du auf das Ende Deiner Widerrufsmöglichkeiten hingewiesen wirst. Sollte Dir, falls du Mitarbeiter bei Media Markt etc sein solltest, eigentlich auch bekannt sein. nur mit dem Unterschied das diese Kunden dort nicht anrufen müssen da sie per sofort freigeschalten werden und nicht mehr widerrufen können. So.. ich hoffe das war sachlich genug
     
  10. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: Prmeiere Mitarbeiter-Abo - falsche Abbuchung ?

    bei deinem problem kann dir wohl am besten ein psychiater helfen! es gibt hier leute wie mich die keine möglichkeit haben ein € 20,-- abo abzuschliessen und du regst dich wegen nicht einmal € 1,50 auf!

    und da fragst du wieso wir so auf dich reagieren?

    bei typen wie dir muss ich einfach nur übergeben! (ausgetrickst :p ****** ist ja anscheinend nicht erlaubt)

    johannes
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2005

Diese Seite empfehlen