1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Privatsender wehren sich KEINESWEGS gegen digitale Kabeleinspeisung!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Gummibaer, 9. Dezember 2003.

  1. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Anzeige
    http://www.tvmatrix.de/index.php?newsid=3548

    Ich muß den anderen Thread ( http://forum.digitalfernsehen.de/forum/cgi-bin/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic&f=2&t=001343#000018 ) mal korrigieren, denn dessen Überschrift verdreht die Aussagen von ProSiebenSat.1 aufs Übelste (Was zum Glück einigen Postern im anderen Thread auch schon aufgefallen ist)

    Die Privatsender sind lediglich dagegen, dass es den Endkunden ZUSATZGEBÜHREN kosten soll, die Privatsender digital zu empfangen!

    WENN hier schon zwischen digital und analog unterschieden wird, dann muß es folgendermaßen laufen:

    Wer nur die Analogsender im Kabel will, zahlt das, was er jetzt auch zahlt.

    Wer die digitalen will, der zahlt NUR die 7,- €, kann dann aber auch keine Analogsender mehr empfangen. (Allerdings ist dies technisch nicht realisierbar)

    Jedenfalls würde dann deutlich werden, dass die Digitalverbreitung erheblich GÜNSTIGEr ist und nicht teurer, wie durch die gierigen Kabelbetreiber hier der Eindruck erweckt wird.

    <small>[ 09. Dezember 2003, 13:42: Beitrag editiert von: Gummibaer ]</small>
     
  2. *scirocco

    *scirocco HAL 2015 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.058
    Ort:
    Hagen
    @Gummibaer

    Mußt du da extra einen neuen Thread für aufmachen? sch&uuml

    Ich meine übrigens auch, daß die Privatsender gar nicht so versessen darauf sind digital eingespeist zu werden, da dort mehr Sender vertreten sind und die Konkurenz größer wird. (Hab das schon woanders geschrieben, daß ein Mehrverkauf an Digitalkabelreceiver sicherlich ein schönes Plaisierchen für Premiere wäre)

    Manchmal werden Gründe zur Ablehnung vorgeschoben, die einem eigentlich ganz gut in den Kram passen.. winken


    scirocco
     

Diese Seite empfehlen