1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Privatsender gegen Digitalpläne von Kabel Deutschland

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von sky, 8. Dezember 2003.

  1. sky

    sky Gold Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.802
    Ort:
    München
  2. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    7.931
    Ort:
    Deutschland 73734 Esslingen
    Hi Ho,
    also langsam finde ich es auch übertrieben.
    Die Rechnung sprengt ja langam den Ramen.
    XX,XX Euro GEZ
    XX,XX Euro Kabelgebühr
    XX,XX Euro digitales Zusatzangebot ?

    wer soll denn all diese Beträge noch bezahlen ?
    Ich kanns verstehen wenn das nicht gerade auf anklang stösst.
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.657
    Ort:
    Magdeburg
    Recht haben die schon!
     
  4. sky

    sky Gold Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.802
    Ort:
    München
    Die Kabelbetreiber wissen, dass viele NUR Kabel haben können oder zu bequem sind sich eine Schüssel ans Haus zu machen.
    Viele denken:

    -Bei jedem Windstoss muss die Schüssel nachgestellt werden.

    -Bei Schnee und Regen gibts keinen oder schlechten Empfang


    usw...usw....

    Das wird jetzt voll ausgenützt.
    Alles kostet jetzt bei Kabel Aufpreis.
    Solange die Leute brav alles zahlen....
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.657
    Ort:
    Magdeburg
    Ich würde nicht einen müden Cent bezahlen für die Privaten Quatschsender. Braucht kein Mensch! Davon mal abgesehen sind dies Werbefinazierte Free-TV Sender die ohne Zusatzgebühr auch im Kabel zu haben sein müssen. Die Politik sollte eingreifen! Stichwort Zwangsdigitalisierung. Hat bei DVB-T auch geklappt in Berlin!
     
  6. sky

    sky Gold Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.802
    Ort:
    München
    Wäre schön, wenn die Politik da was machen könnte.
    Da glaube ich aber nicht dran.
    Die halten sich bestimmt raus aus der Sache.


    sch&uuml
     
  7. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    7.931
    Ort:
    Deutschland 73734 Esslingen
    ich bin für ein komplett digitales Kabel, aber nicht wenn ich für jeden kleinen selbstverständlichen Sender dann extra zahlen soll.
     
  8. sky

    sky Gold Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.802
    Ort:
    München
    9Live = 1 Euro/Monat
    RTLSHOP = 1 Euro/Monat
    BTV4U = 1 EuroMonat
    QVC = 1 Euro/Monat

    breites_ breites_ breites_
     
  9. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    7.931
    Ort:
    Deutschland 73734 Esslingen
    au ja, alle Sender die von mir Geld wollen muss ich nochmal extra zahlen läc wer würde da nicht mit machen *lol*
     
  10. Major K

    Major K Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2002
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Hannover
    Die Überschrift ist ja wohl mehr als schlecht... entt&aum

    Schade auch, dass die Kabelbetreiber erst aufwachen werden, wenn DVB-T kommt.
    Noch haetten Sie die Chance einen Teil der Kunden zum Kauf von DVB-C Receivern zu motivieren. Dazu waeren allerdings digitale Inhalte (inkl. den Privaten) ohne monatliche Mehrbelastung Pflicht - schliesslich kostet ja der Receiver schon. (Eigentlich muessten die "digitalen Zuschauer" sogar entlastet werden; sie benutzen ja weniger Bandbreite).

    Wenn die Kabelbetreiber es bis zur Einfuehrung von DVB-T allerdings nicht schaffen Kunden zum digitalen TV-Genuss zu motivieren, werden wohl sehr sehr viele DVB-T Geraete verkauft und Kabelanschluesse gekuendigt werden...

    Der Markt wird's schon richten (wenn das nur nicht immer sooo lange dauern wuerde).

    Major K.
     

Diese Seite empfehlen