1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Privatsender digital empfangen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von MathiasD, 28. August 2001.

  1. MathiasD

    MathiasD Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2001
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Rodgau
    Anzeige
    hi!
    ich wohne in hessen, in der nähe von frankfurt! kann ich die privaten sender wie sat1 und rtl über die dbox2 empfangen? wenn ja dann wie? Oder wisst ihr zumindest an wen ich mich wenden müsste?
     
  2. d-talk

    d-talk Gold Member

    Registriert seit:
    27. August 2001
    Beiträge:
    1.981
    Ort:
    Düsseldorf
    Wenn Du am Telekom-Kabel hängst keine Chance...


    Gruss
    d-talk
     
  3. MathiasD

    MathiasD Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2001
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Rodgau
    nein ich häng net mehr an der telekom, sondern an irgendeinem anderen anbieter
     
  4. Skyhawk

    Skyhawk Senior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    1 x Humax iPDR 9750S und
    1 x Humax iPDR 9800S
    Moin!!!

    Der Anbieter für Hessen heißt: eKabel - Kabel Hessen GmbH & Co. KG.
    URL: http://www.iesy.de/

    In Frankfurt/Main gibt steht schon teilweise ein Breitband-Kabelnetz zur Verfügung - Dort werden auch private Anbieter digital eingespeist. Innerhalb von 2 Jahren will das Unternehmen ganz Hessen mit einem Breitband-Kabelnetz versorgen. Zum analogen und digitalen Fernsehen sollen noch IP-Telefonie und Internet-Zugang hinzukommen.

    Hier die Adresse und Telefonnummern (von deren Web-Site kopiert:
    iesy service
    Ihren Kunden-Service-Berater für Hessen erreichen Sie

    - für Ihren allgemeinen Kabelanschluss unter
    0800-1011-536

    - für die neue interaktiven Dienstleistungen unter
    0800-1011-538

    Bei Störungen rufen Sie bitte unter 0800-1011-537 an.


    Unternehmenszentrale:

    Kabel Hessen GmbH & Co. KG
    Hausanschrift:
    Feldstraße 16
    D-64331 Weiterstadt
    Postanschrift:
    Postfach 10 08 52
    D-64208 Darmstadt

    Telefon: 06151/6709-0


    Niederlassung Frankfurt:
    Danziger Platz 12
    D-60314 Frankfurt am Main

    Niederlassung Kassel:
    Ulmenstraße 24
    D-34117 Kassel

    Niederlassung Gießen:
    Friedrich-List-Straße 21
    D-35398 Gießen

    Niederlassung Mainz-Kastel:
    eKabel BK Service GmbH
    Peter-Sander-Straße 15
    D-55252 Mainz-Kastel

    Ciao Skyhawk!!!

    [ 28. August 2001: Beitrag editiert von: Skyhawk ]
     
  5. MathiasD

    MathiasD Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2001
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Rodgau
    danke für die infos! allerdings bringen die hotlines net viel, da keiner von denen ahnung hat! die leiten einen nur telekom-like hin und her!
    weiss einer von euch ob man mit iesy die privatsender digital empfangen kann?
     
  6. camaroz28

    camaroz28 Senior Member

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Frankfurt
    weiss einer von euch ob man mit iesy die privatsender digital empfangen kann

    soviel ich weiss, ist bis jetzt nur der frankfurter stadtteil westend aufgerüstet und in betrieb. bis jahresende soll frankfurt in betrieb gehen. wohne selbst im stadtteil griesheim und empfange nur pw und mediavision. :mad:
     
  7. Stephan

    Stephan Senior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2001
    Beiträge:
    158
    Ort:
    D-71642 Ludwigsburg
    Auf der Funkausstellung habe ich mal am Kabel-Stand die Frage gestellt, woran es denn krankt, dass die Privaten noch nicht digital ins Kabel eingespeist werden.

    Darauf bekam ich die triumphierend vorgetragene Antwort, dass die Privaten sehr wohl digital eingespreist werden und ich doch bitte genauer nachsehen sollte.

    Auf meinen Einwand, dass ich sehr wohl genau nachgeschaut hätte und in Baden-Württemberg Kopfstation Heilbronn noch kein priavter Sender digital angeboten wird und man mit Pro7 als Dolby-Digital-Anbieter sicher Anschlüsse bzw. Boxen verkaufen könnte, wurde mein Gesprächspartner schnell kleinlaut, denn er musste zugeben, dass ich Recht habe.

    Er gab als Rechtfertigung an, dass es daran klemmt, dass man sich nicht einigen kann, wer das bezahlt. Das war nicht stichhaltig, aber mehr war ihm einfach nicht zu entlocken.

    Gruss.........
    Stephan.

    [ 08. September 2001: Beitrag editiert von: Stephan ]
     

Diese Seite empfehlen