1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Privatsender blockieren Digital-TV auf der Funkausstellung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Frapu, 1. September 2005.

  1. Frapu

    Frapu Gold Member

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    1.107
    Ort:
    Leipzig
    Anzeige
    hier

    Da sieht man mal wieder, das die Privatsender der Hauptgrund für die Nichteinspeisung ins Digitale Kabel sind!

     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Privatsender blockieren Digital-TV auf der Funkausstellung

    So langsam machen die sich lächerlich.
    Aber vieleicht soll auch niemand deren schlechte Bildqulität begutachten können.



    Gruß Gorcon
     
  3. pagix

    pagix Silber Member

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    650
    Ort:
    Mietwohnung
    AW: Privatsender blockieren Digital-TV auf der Funkausstellung

    Wie kann man sich nur selbst so blockieren.
     
  4. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    7.931
    Ort:
    Deutschland 73734 Esslingen
    AW: Privatsender blockieren Digital-TV auf der Funkausstellung

    Der Bundestag soll beschließen, daß man kein Recht hat die Einspeisung zu verweigern und schon haben die ver **** ;)
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Privatsender blockieren Digital-TV auf der Funkausstellung

    Vor allem finde ich es "affig" das sie es nichtmal dulden das signal zentral enzuspeisen. Gegen eine direkte DVB-S oder DVB-T können sie ja nichts machen und im Kabel ist es ja auch nicht drinn.

    Ich persönlich glaube bei deren Haltung auch nicht dases jezu einer Einigung kommen wird, es sei denn deren Führungsstab wird geschloßen in den Ruhestand geschickt.[​IMG][​IMG]

    Gruß Gorcon
     
  6. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Privatsender blockieren Digital-TV auf der Funkausstellung

    Was wohl die ultimative Lösung wäre, die BWL-und-Jura-Fuzzis raus aus den Unternehmen. Die Jüngeren könnte man ggf. durch eine Art Zusatzstudium zu brauchbaren Mitgliedern der Gesellschaft machen.
     
  7. Echterfuffziger

    Echterfuffziger Senior Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Waiblingen
    Technisches Equipment:
    Nokia d-box I
    AW: Privatsender blockieren Digital-TV auf der Funkausstellung

    ... von der Programmqualität ganz zu schweigen. ;)
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Privatsender blockieren Digital-TV auf der Funkausstellung

    Glaube, langsam wird es mal Zeit, für rechtliche Mittel. Würde z.B. die Telekom DSL und ISDN nur in einem Bundesland anbieten und alle anderen müssen bei Analog bleiben. hätten Regulierugnsbehörde, Verbraucherschutz etc. schon längst reagiert.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Privatsender blockieren Digital-TV auf der Funkausstellung

    Mal anders gefragt, die Privaten sagen doch immer das sie "Rechweitenverlusste" hätten wenn sie digital ins Kabel gehen.
    Irgendwie habn sie die doch jetzt genauso.
    Denn wenn man die digitalen Sender im Kabel nimmt und dort die Einschaltquoten zählt, würden die Privaten immer auf exakt 0,00% kommen.
    Zahlen tut man ja auch per Digitalm sonst könnte man ja die Einschaltquoten von Premiere nicht ermitteln.
    Wie kommen dann die Privaten dazu zu behaupten sie würden mit Reichweitenverlussten rechnen müssen?

    Gruß Gorcon
     
  10. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Privatsender blockieren Digital-TV auf der Funkausstellung

    Es geht nicht um Reichweitenverlust sondern um Einschaltquotenverlust.

    Was aber viel schlimmer ist.

    'Einschaltquote' ist das Geld und Brot der Privaten TV Stationen.

    Und wenn man gegen 150 Kanäle antreten muss statt gegen 25-30 Kanäle sinken rein rechnerich die Einschaltqoute um einige Prozent, ohne das jemand mehr oder weniger eingeschaltet hätte.

    Allerdings lässt sich ganz ohne Reichweite auch keine Einschaltquote erreichen.

    Z.B. mein (soeben erfundenes) 'StefanG TV' hat Null Reichweite und daher auch 0% Einschaltquote.

    Aber die Privaten haben sicherlich Leute die jeden Tag neu ausrechnen was die optimale Reichweite auf dem jeweiligen Verbreitungsweg ist um die Kosten die damit Verbunden sind zu Einschaltquoten = Geld zu machen.

    Das ist so wie bei der Formel1 wo ganze TechnikerTeams ständig mitrechnen wann denn am Besten ihr Wagen zum Tanken kommt.
     

Diese Seite empfehlen