1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Privatradios in Mitteldeutschland gegen gemeinsame Medienanstalt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. August 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.238
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Im sächsischen Landtag wurde am Montag über eine Novellierung des Privatrundfunkgesetzes diskutiert. Dabei ging es auch um die Schaffung einer gemeinsamen mitteldeutschen Medienanstalt. Der Verband Mitteldeutsche Privatradios (VMPR) ist gegen das Vorhaben.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Televisio

    Televisio Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    3.914
    Zustimmungen:
    2.515
    Punkte für Erfolge:
    213
    die haben ja auch sonst keine Probleme.
     
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.643
    Zustimmungen:
    2.449
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Ich finde so eine gemeinsmame Landesmedienanstalt sehr gut. Wenn wenn z.B. das rot-rot-grüne Thüringen, das schwarz-gelbe Sachsen und das schwarz-rot-grüne Sachsen-Anhalt eine gemeinsmame Landesmedienanstalt hätten, würde das auf jeden Fall die Neutralität fördern.
     
  4. Patrick

    Patrick Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2001
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Seit wann ist Sachsen wieder schwarz/gelb? Die FDP ist nichtmal im Landtag.

    Ich finde die aktuelle Situation eigentlich gut so - so können die 3 Länder unterschiedliche lokale Ansätze verfolgen und unterschiedliche Programme fördern - so wie Sachsen z.B bei regionalem DVB-T und Sachsen-Anhalt bei regionalem DAB
     
    Winterkönig gefällt das.

Diese Seite empfehlen