1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Privatkabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Starfall, 11. September 2010.

  1. Starfall

    Starfall Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo.
    Ich benutze Privatkabel also Astra/Eutelsat/Türksat über das Hausnetz und dann halt einen Kabelreceiver.
    Über meinen alten Technisatreceiver bekomme ich alle Sender also auch Eurosport 2 etc. halt verschlüsselt.
    Bei dem Humax fehlen mir diese Sender selbst bei RTL/Sat 1 etc bekomme ich die Fehlermeldung, dass die Sender verschlüsselt sind.
    Aber ich benutze ja Satellit halt über den Kabelreceiver.
    Kann ich irgendwo eine Eutelsat/Astra/Türksat Senderliste für den Humax runterladen und dann per USB aufspielen?
    Wie gesagt mit dem Technisat keine Probleme die Sender zu finden.
    Nur der Humax macht mucken.


    [​IMG]
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Privatkabel

    Wenn du an einem Umsetzer hängst, der DVB-S (Satellit) auf DVB-C (Kabel) umsetzt, kannst du nicht einfach "irgendwo" eine Liste herunterladen. Denn die hier individuelle Belegung hängt davon ab, wie die Kopfstation programmiert wurde, die entsprechende Liste kannst du also nur vom Betreiber derselben erhalten. Der wird kaum "etwas zum aufspielen" für Humax-Geräte haben, hier ist Handarbeit angesagt.

    Ursache für dein Problem: Der Humax erwartet eine NIT (=eine Tabelle, die die Belegung enthält). Privatkopfstationen erzeugen diese NIT oft nicht oder fehlerhaft, so dass der HUMAX da ein Problem bekommt. Du musst ihm die abzusuchenden Kanäle also mit ihren Werten (Frequenz, Symbolrate, QUAM-Modus) erst von Hand eingeben bevor diese abgesucht werden können.

    TECHNISAT Kabelreceiver suchen zusätzlich die Kanäle in Eigenregie ab; Deswegen dauert der Suchlauf bei Technisat Kabelreceivern so lange, hat aber meist Erfolg auch bei fehlerhaften/nicht vorhandenen NITs.
     
  3. Starfall

    Starfall Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Privatkabel

    Danke für deine Hilfe.

    Also nochmal geschaut. Ich kriege irgendwie 50 Porno Kanäle ala ruf mich an aber kein Arte HD, Erste HD und keine SKY HD Kanäle. Keinen einzigen.
    Auch fehlen mir Eurosport HD, Eurosport 2, ESPN America etc.
    Der einzige HD Kanal, den ich bekomme ist EinsFestival HD.
    Komischerweise bekomme ich aber andere Sky Welt Kanäle wie Spiegel und National Geographic. :rolleyes:
    Dafür jede Menge Pay Kanäle aus Polen und Tschechien.
    Gibt es denn im Netz eine Liste für den Humax 2000 C?
    Halt wie für Satellitenreceiver.
    So dass ich die Frequenzen habe? Keine Ahnung, wie ich die sonst raus finden soll.
    Der Hausmeister hat auch keinen Plan.

    Also wie gebe ich z.B. » DVB-S2, Frequenz 10773 MHz, Polarisation H, Symbolrate 22000, FEC 2/3 in den Humax PR-HD 2000 C ein ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2010
  4. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Privatkabel

    Damit wurde Deine Frage schon beantwortet.;)

    Was in der vorhandenen eigenen (?) Kopfstelle hier im Privatkabel nicht umgesetzt wird, das kann folglich nicht empfangen werden. Wie umfangreich das entsprechende Digitalangebot ist, das ist unterschiedlich und dafür gibt es ohnehin keine Übersichten.

    D u kannst nur versuchen irgendwie herauszufinden, wer für "Dein" Privatkabel zuständig ist und dort gezielt nachfragen.

    Überhaupt nicht!!! Die genannten Empfangsdaten sind nur für Sat-Receiver nutzbar. ;)
    D u hast eine Kabelbox Humax PR-HD 2000 C (C=Kabel) und dort werden z.B. derartige D a t e n eingegeben:

    Frequenz: 402 MHz (402000 KHz)
    Symbolrate: 6.900 o. 6.875 o. 6.111
    Modulation: 64 QAM o. 256 QAM

    Der Frequenzabstand beträgt hier 8 MHz pro Kanal für eine manuelle Suche von Bedeutung.

    Der Falke
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2010
  5. Starfall

    Starfall Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Privatkabel

    Hmm. Hausmeister hat wie gesagt keine Ahnung.
    Was bringt mir SKY HD, wenn ich die Sender nicht bekomme.
    Wie gebe ich die Sender denn ein? Ich fange mit 0 Mhz an und dann bis 999 MHZ?
    Kann ich die anderen Daten als Gesamteingabe nehmen, so dass ich nicht für jede Modulation und Symbolrate getrennt eingeben muss?
    Ich wohne in Münster vielleicht bekommt ja jemand den gleichen privaten Kabelanbieter.
     
  6. AW: Privatkabel

    für die frequenzen die im Kabel benutzt werden
    klick
     
  7. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Privatkabel

    D u kannst mit 306 MHz (bei Humax bestimmt 306000 KHz) und dann um 8 erhöht beginnen.
    Zusätzlich kann man auch diese Frequenzen absuchen: 113 MHz u. 114 MHz sowie 121 MHz, dann jedoch ab 306 MHz in 8 MHz-Schritten aufwärts.

    Die Modulation dürfte bei den SD-Sendern bei 64 QAM und bei HD-Sendern durchgängig bei 256 QAM und hier bei SR 6.000 liegen.

    Welche SR in V e r b i n d u n g mit 64 QAM verwendet wird, ist zum Teil abhängig welche Technik in der Kopfstelle zum Einsatz kommt bzw. wie alt diese ist.
    Ist neuere Technik dort verbaut, so dürfte die SR 6.900 verwendet werden. Ansonsten bleibt nur der test mit den SR 6.875 (wenn die Sat-SR 27.500 ist) bzw. SR 6.111 (bei Sat-SR 22.000).

    Per manueller Grundeingabe der genannten Daten sollte auch ein gezielter automatischer Suchlauf möglich sein.

    Der Falke
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2010
  8. Starfall

    Starfall Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Privatkabel

    Vielen Dank. Werde mich mal morgen Nachmittag dran setzen. Mal schauen was ich noch finde.
     
  9. Starfall

    Starfall Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Privatkabel

    Handelt sich um die TFI Immobilienverwaltung in Münster. Vielleicht ist da ja auch noch jemand :).

     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.457
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Privatkabel

    Das ist vollkommen normal, die Sender sind ja im Kabel auch Pay-TV. Ausser den ÖR und 3-4 Sender ist alles verschlüsselt.
     

Diese Seite empfehlen